Maschinenindustrie

Ruag verlängert Zusammenarbeit mit Pilatus

3. Mai 2021, 18:53 Uhr
Ruag Aerostructures liefert weiterhin Teile für Turboprop-Flugzeuge von Pilatus. (Archivbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Das Rüstungsunternehmen Ruag baut die Zusammenarbeit mit dem Flugzeughersteller Pilatus über die Tochtergesellschaft Ruag Aerostructures aus.

So sei der bestehende Vertrag verlängert worden und es seien zusätzliche Folgeaufträge für Bauteile der Turboprop-Flugzeuge PC-7, PC-12 und PC-21 von Pilatus eingegangen, teilte Ruag am Montag mit.

Ruag Aerostructures baut verschiedene Bauteile für diese Flugzeugtypen im Werk in Emmen und montiert diese. Der entsprechende Vertrag sei nun bis 2025 verlängert worden. Für den PC-12 stellt Ruag etwa das Höhenleitwerk her oder für den PC-21 die gesamte Rumpf- und Flügelstruktur.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Mai 2021 18:16
aktualisiert: 3. Mai 2021 18:53