Glarus

Sachschaden bei Brand in Reihenhaus in Netstal

18. April 2021, 09:50 Uhr
Beim Brand in einem Einfamilienhaus in Netstal ist Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.
© Kapo Glarus
In Netstal GL hat am Sonntagmorgen der Anbau eines Reihenhauses gebrannt. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilte.

Der Bewohner des Reiheneinfamilienhauses verständigte laut Polizeiangaben kurz vor 7.00 Uhr den Feuerwehrnotruf, als er indem Anbau eine eine starke Rauchentwicklung feststellte. Die Feuerwehr Glarus konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Brandursache wird untersucht. Von Feuerwehr und Polizei standen rund 25 Personen im Einsatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. April 2021 09:50
aktualisiert: 18. April 2021 09:50