Anzeige
Schwingen

Saison auch für Lario Kramer beendet

5. September 2021, 08:21 Uhr
Nach Schwingerkönig Christian Stucki muss ein weiterer Spitzenschwinger seine Saison abbrechen. Lario Kramer, der stärkste Südwestschweizer, erleidet im Training eine Aussenbandverletzung im Knie.
Lario Kramer (rechts) wischte auch schon Schwingerkönig Matthias Glarner das Sägemehl von den Schultern
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Der 23-jährige Freiburger Eidgenosse aus Galmiz bei Murten kann demnach weder am Schwarzsee-Schwinget vom Wochenende noch am Saisonhöhepunkt, dem Kilchberger Schwinget vom 25. September, teilnehmen.

Kramer war ein Anwärter auf einen der vordersten Plätze an der nur alle sechs Jahre stattfindenden Exhibition, an der keine Kränze verteilt werden. Kramers bislang grösster Coup war der Triumph am Stoos-Schwinget 2018, den er als Gast inmitten der Innerschweizer Elite gewann.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. September 2021 07:40
aktualisiert: 5. September 2021 08:21