Gewalttat

Schaffhausen: Täter nach Angriff angehalten - Opfer unbekannt

9. Oktober 2020, 16:12 Uhr
Ein unbekannter Jugendlicher ist am Dienstagabend im Zug zwischen Schaffhausen und Stein am Rhein SH von zwei anderen Jugendlichen angegriffen worden. Die Tatverdächtigen konnten von der Polizei ermittelt werden, der Geschädigte verschwand aber.
Nach einem Angriff im Zug nach Stein am Rhein vom Dienstagabend sucht die Schaffhauser Polizei noch immer den Geschädigten. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Anzeige

Die zwei Jugendlichen haben den Geschädigten im Zug bedrängt und ihm unvermittelt einen Schlag versetzt, wie die Schaffhauser Polizei am Freitag mitteilte. Während die Polizei die Tatverdächtigen ausfindig machen und kontrollieren konnte, ist sie noch immer auf der Suche nach dem Geschädigten, der unerkannt in unbekannte Richtung verschwand.

Die Personalien der Tatverdächtigen wurden aufgenommen. Um gegen sie vorgehen zu können, ist die Polizei aber auf die Aussage des Geschädigten angewiesen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Oktober 2020 16:13
aktualisiert: 9. Oktober 2020 16:13