Anzeige
Betrug

Schaffhauser Polizei warnt vor betrügerischen Zoll-Mails

28. Juli 2021, 11:44 Uhr
Die Schaffhauser Polizei hat in diesem Monat schon mehrere Meldungen über falsche E-Mails des Schweizer Zolls erhalten. In diesen Nachrichten wird mitgeteilt, dass ein versendetes Paket so lange nicht lieferbar ist, bis die Zollgebühren beglichen werden.
Paketlieferung nur gegen Begleichung der Zollgebühren? Die Schaffhauser Polizei warnt vor Betrugsmails im Namen der Zollbehörden. (Symbolbild)
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Über einen Link in der E-Mail sollen diese Gebühren bezahlt werden. Die Schaffhauser Polizei weist in einer Mitteilung vom Mittwoch darauf hin, dass diese Phishing-Mails unverzüglich gelöscht werden sollten. Die Eidgenössische Zollverwaltung versende generell keine Zahlungsaufforderungen per E-Mail.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. Juli 2021 11:44
aktualisiert: 28. Juli 2021 11:44