Schweiz liefert ETA-Aktivistin an Spanien aus

23. März 2017, 10:33 Uhr
Die Schweiz liefert eine ETA-Aktivistin an Spanien aus. Das Bundesamt für Justiz hat die Auslieferung bewilligt, wie es am Donnerstag mitteilte. Alle Voraussetzungen seien erfüllt.

Die Aktivistin habe zudem nicht glaubhaft darlegen können, dass sie in Spanien tatsächlich gefoltert worden sei und dass die spanischen Behörden ihre Vorwürfe nicht ernsthaft untersucht hätten.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 23. März 2017 10:08
aktualisiert: 23. März 2017 10:33