Royaler Tribut

Schweizer Künstler zaubert Queen an den Himmel

16. September 2022, 15:49 Uhr
Der Schweizer Lichtkünstler Gerry Hofstetter hat am vergangenen Wochenende Fotos der Königin und von Prinz Philip in den Himmel projiziert, die den verstorbenen Monarchen «für immer zusammen» zeigen.
Anzeige

Nur zwei Tage nachdem Queen Elizabeth II. verstorben war, leuchtete ihr Gesicht über Lauterbrunnen im Kanton Bern. Verantwortlich dafür ist der Schweizer Lichtkünstler Gerry Hofstetter. Er projizierte am Samstag, 10. September, eine Lichtprojektion mit dem Titel «Travelling to the stars – The Queen of England on the way to heaven» auf die Wolken am Himmel über dem Berner Oberland.

Es ist beileibe nicht das erste Mal, dass Hofstetters Installationen in den Schlagzeilen auftauchen. Zuletzt schaffte er gar einen Rekord: Er schuff im Mai das grösste Lichtkunst-Projekt der Geschichte. Motiv damals ... ebenfalls die Queen! Anlass war das 70. Thronjubiläum der Monarchin. Hofstetter handelte damals im Auftrag der Britischen Botschaft in der Schweiz.

(jaw)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 16. September 2022 16:02
aktualisiert: 16. September 2022 16:02