Neapel

Schweizer Wanderer stirbt bei Absturz in Italien

18. Oktober 2022, 10:41 Uhr
Im süditalienischen Sorrent ist am Montag ein Schweizer Wanderer abgestürzt. Dabei ist der 78-Jährige ums Leben gekommen.
Der Wanderer war mit einer Gruppe auf dem «Sentiero delle Sirenuse» südlich von Neapel unterwegs.
© Screenshot/Google Earth
Anzeige

Beim Opfer handelt es sich um einen 78-jährigen Mann. Dieser war mit einer Gruppe auf dem «Sentiero delle Sirenuse» südlich von Neapel unterwegs. Gemäss Angaben der italienischen Nachrichtenagentur Ansa hatte sich der Mann vor dem Unfall von der Wandergruppe entfernt.

Die Carabinieri und die Bergwacht von Neapel hätten nur noch den Tod des 78-Jährigen feststellen können, berichtet Ansa. Die Leiche des Mannes wurde in die Leichenhalle von Castellammare gebracht und den Justizbehörden zur Verfügung gestellt. Die italienischen Carabinieri haben eine Untersuchung des Unfalls eingeleitet.

(sda/bza)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 18. Oktober 2022 10:42
aktualisiert: 18. Oktober 2022 10:42