Näfels

Skateboarderin bei Kollision mit Auto schwer verletzt

25. Oktober 2020, 09:44 Uhr
Eine Skateboarderin ist in Näfels GL mit einem Auto zusammengestossen und schwer verletzt worden. Am Auto entstand Sachschaden.
© Kantonspolizei Glarus
Eine 17-jährige Skateboarderin ist am Samstag in Näfels bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Sie wurde von der Rega ins Universitätsspital Zürich geflogen.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr auf der Oberurnerstrasse, wie die Kantonspolizei Glarus am Sonntag mitteilte. Ein Autolenker war in Fahrtrichtung Näfels unterwegs, als die Skateboarderin auf der Höhe der Bushaltestelle SGU auf einem Fussgängerstreifen die Strasse überquerte. Aus noch ungeklärten Gründen kam es zu einer heftigen Kollision.Die 17-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu, der Autolenker blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Oktober 2020 09:44
aktualisiert: 25. Oktober 2020 09:44