Anzeige
Zürich

Spaziergänger findet in Wald enthauptete Zwergziege

29. August 2021, 16:24 Uhr
Ein Spaziergänger hat in einem Wald in Hochfelden eine enthauptete Zwergziege gefunden. Dem schwarz-weissen Tier wurde zudem der Bauch aufgeschnitten, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit /TeleZüri

Der Spaziergänger stiess am Samstagabend kurz nach 17.00 Uhr in einem Waldstück nahe der Schachen-Strasse auf den Kadaver des Tiers. Warum der Zwergziegenbock derart misshandelt und dort deponiert wurde, ist Gegenstand laufender Untersuchungen.

Damit beauftragt sind Spezialisten des Tier- und Umweltschutzes der Kantonspolizei Zürich, des Forensischen Instituts Zürich sowie des Instituts für Veterinärpathologie der Universität Zürich.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 29. August 2021 14:47
aktualisiert: 29. August 2021 16:24