Anzeige
«Pink Moon»

Spektakel am Himmel: Am Morgen strahlte der Supermond

27. April 2021, 06:54 Uhr
Der Supermond im letzten Jahr.
© Keystone
Am Dienstagmorgen ist uns der Mond besonders nah. Es ist der erste von zwei Supermonden. Dieses Phänomen wird auch als «Pink Moon» bezeichnet.

Der Mond wird uns am frühen Dienstagmorgen so gross wie selten erscheinen: Einerseits ist Vollmond, andererseits kommt der Himmelskörper der Erde am 27. April so nahe wie selten. Die Vollmondphase wird am Dienstagmorgen um etwa 5.30 Uhr erwartet. Die geringste Entfernung zur Erde hat der Mond am Dienstagabend um 17 Uhr. Am grössten wirkt der Mond bei Mondaufgang oder bei Monduntergang.

Im Jahr 2021 gibt es zwei Supermonde: Der eine ist morgen, der zweite am 26. Mai. Der Supermond im April wird auch «Pink Moon» genannt. Dies hat aber nichts mit der Farbe des Mondes zu tun. Es gibt verschiedene Erklärungen dazu. Eine davon schliesst auf die Ureinwohner Nordamerikas zurück. Diese sollen den Vollmond im April «Pink Moon» genannt haben. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. April 2021 18:59
aktualisiert: 27. April 2021 06:54