Spektakulärer Selbstunfall geht glimpflich aus

1. Juli 2018, 19:06 Uhr
Ein spektakulärer Selbstunfall ist am Sonntag glimpflich ausgegangen. Eine 78-jährige Lenkerin fuhr auf der A13 bei Lostallo GR auf den Grünstreifen, worauf sich ihr Auto überschlug und umgekippt stehen blieb. Dabei wurde sie leicht verletzt.
Ein spektakulärer Selbstunfall ist am Sonntag glimpflich ausgegangen. Eine 78-jährige Lenkerin fuhr auf der A13 bei Lostallo GR auf den Grünstreifen, worauf sich ihr Auto überschlug und umgekippt stehen blieb. Dabei wurde sie leicht verletzt.
© KAPO GR
Ein spektakulärer Selbstunfall ist am Sonntag glimpflich ausgegangen. Eine 78-jährige Lenkerin fuhr auf der A13 bei Lostallo GR auf den Grünstreifen, worauf sich ihr Auto überschlug und umgekippt stehen blieb.

Dabei wurde sie leicht verletzt. Die Ambulanz brachte sie zum Notarzt. Der Wildschutzzaun wurde auf einer Länge von rund 25 Metern beschädigt, wie die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung schreibt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. Juli 2018 18:21
aktualisiert: 1. Juli 2018 19:06