Bussnang

Stadler Rail landet mit Elektrozug im Guinessbuch der Rekorde

22. Dezember 2021, 09:39 Uhr
Der Ostschweizer Zugbauer hat in Berlin einen Weltrekord aufgestellt. Auf der Strecke nach Warnemünde erreichte ein dreiteiliger Zug des Typs «Flirt Akku» im reinen Batteriemodus trotz Minustemperaturen und Schneefall eine Reichweite von 224 Kilometern.
Der Ostschweizer Zugbauer hat in Berlin einen Weltrekord aufgestellt. Auf der Strecke von Berlin-Gesundbrunnen nach Warnemünde erreichte ein dreiteiliger Zug des Typs «Flirt Akku» im reinen Batteriemodus trotz Minustemperaturen und Schneefall eine Reichweite von 224 Kilometern. (Archivbild)
© Stadler Rail

Dokumentiert wurde die Fahrt offiziell durch das Guinness-Buch der Rekorde, wie es in einer Mitteilung des Zugbauers vom Mittwoch heisst.

Der Batteriezug wurde offiziell 2018 vorgestellt. Seither absolvierte der «Flirt Akku» rund 15'000 Kilometer im Batteriemodus.

Der Zug fährt auch unter Oberleitung. Damit ist er für teilelektrifizierte Strecken konzipiert, die aktuell mit Dieselzügen bedient werden. Stadler hat bisher 99 «Flirt Akku» nach Deutschland verkauft.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Dezember 2021 09:20
aktualisiert: 22. Dezember 2021 09:39
Anzeige