Wetter

Starker Schneefall am Wochenende: Lawinengefahr in den Bergen

4. Dezember 2020, 20:59 Uhr
Erhöhte Lawinengefahr in Graubünden am Wochenende. (Symbolbild)
© KEYSTONE/Jean-Christophe Bott
Es wird ein weisses Wochenende. In den Alpen soll es fast einen Meter Neuschnee geben. Das Institut für Schnee- und Lawinenforschung hat nun Lawinenwarnungen herausgegeben. In Graubünden und im Tessin ist die Lawinengefahr erheblich bis gross.

Der Schnee hatte am Freitag im Tessin bereits für Chaos gesorgt. Wegen der weissen Pracht kam es zu vielen Staus und Erdrutschen. Gemäss der Prognosen des Instituts für Schnee- und Lawinenforschung SLF soll es auch vorerst nicht aufhören zu schneien. Bis Samstag gibt es in den Alpen und in Büdner Südtälern bis zu 80 Zentimeter Neuschnee. In anderen Regionen der Schweiz werden 5 bis 15 Zentimeter erwartet.

Wegen des Neuschnees  warnt das Institut nun vor einer erhöhten Lawinengefahr. In Südbünden und im Tessin ist die Lawinengefahr sogar gross. «Spontane und oft auch sehr grosse Lawinen sind wahrscheinlich», schreibt SLF.

Schneien soll es bis und mit Sonntag. In tieferen Lagen gibt es Schneeregen. Die Temperaturen sind am Wochenende um die null Grad. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 4. Dezember 2020 20:59
aktualisiert: 4. Dezember 2020 20:59