Wirtschaft

Sunrise hebt Datenlimiten bei Mobilabos auf

20. März 2020, 10:40 Uhr
Sunrise erhält den Betrieb aufrecht, 25 Läden sind nach wie vor geöffnet.
© Sunrise
Sunrise reagiert auf eine Schweiz im Corona-Modus. Kleinunternehmen erhalten eine verlängerte Zahlungsfrist, nationale Datenlimiten werden aufgehoben.

Mobilfunk- und Festnetz von Sunrise verfügen auch in der jetzigen Lage über genügend Kapazitäten für Telefonie und Datenverkehr. Dies gab Sunrise am Freitag bekannt. Der Telekommunikationsanbieter reagiert mit mehreren Massnahmen auf die vermehrte Nutzung seiner Dienste: Bei Mobilabos werde die nationale Datenlimite aufgehoben, beim Festnetzinternet werde ausreichend Bandbreite sichergestellt und ausserdem unlimitiert Kindersendungen angeboten. Kleinunternehmen und Selbständige erhalten eine Verlängerung der Zahlungsfrist um drei Monate. Die Mitarbeitenden von Sunrise befinden sich derzeit im Homeoffice, 25 Sunrise-Shops sind geöffnet.

(wap)

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 20. März 2020 10:38
aktualisiert: 20. März 2020 10:40