Anzeige
Olympische Spiele

Swiss Olympic reist mit 116 Athletinnen und Athleten nach Tokio

5. Juli 2021, 11:26 Uhr
116 Athleten vertreten die Schweiz an den am 23. Juli beginnenden Olympischen Spielen in Tokio. Das Ziel von Swiss Olympic sind der Gewinn von mindestens sieben Medaillen.
Jérémy Desplanches ist einer der 116 Athletinnen und Athleten, welche die Schweiz an den Olympischen Spielen vertreten
© KEYSTONE/PATRICK B. KRAEMER

Als letzte Athleten wurden am Montag die Springreiter, Schwimmer und Tennisspieler selektioniert. Unter ihnen ist auch Roger Federer, der in Tokio seine fünften Olympischen Spiele bestreiten würde. Ob der Olympiasieger im Doppel von 2008 in Tokio tatsächlich antreten wird, entscheidet er nach Abschluss des laufenden Wimbledon-Turniers.

Der Gewinn von mindestens sieben Medaillen lautete die Zielsetzung von Swiss Olympic für die grösste Schweizer Delegation an Olympischen Sommerspielen seit Atlanta 1996. Sie hätten das Ziel auch höher stecken können, sagt Ralph Stöckli, der Chef de Mission. In Anbetracht der schwierigen letzten 15 Monate sei diese Zielsetzung aber vernünftig.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Juli 2021 11:25
aktualisiert: 5. Juli 2021 11:26