Anzeige
Corona-Massnahmen

Teil-Lockdown: Bundesrat schlägt Verlängerung «bis weit in den Februar» vor

5. Januar 2021, 08:54 Uhr
Gemäss Berichten will Bundesrat Alain Berset die aktuellen Corona-Massnahmen bis weit in den Februar verlängern. Ausnahmen für Kantone mit guten R-Wert soll es nicht mehr geben.
Bundesrat und Gesundheitsminister Alain Berset will den Teil-Lockdown offenbar verlängern.
© Keystone

Der «Blick» beruft sich auf zwei unabhängige Quellen, nach welchen Gesundheitsminister Alain Berset am Mittwoch zwei Forderungen in den Bundesrat bringen soll. Der «Lockdown light» solle demnach verlängert und die Ausnahmen für «Vorbild-Kantone» gestrichen werden.

Berset wolle die Restaurants, Fitnesszentren und Museen bis «weit in den Februar» geschlossen lassen. Läden sollen weiterhin um 19 Uhr schliessen, das Sonntagsverkaufsverbot soll weiterhin bestehen bleiben.

Ausserdem sollen neu schweizweit die gleichen Regeln gelten. Somit können die Restaurants und Beizen nicht in einem Kanton offen bleiben, wenn sie im anderen geschlossen sind.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 4. Januar 2021 17:31
aktualisiert: 5. Januar 2021 08:54