Coronavirus - Schweiz

Tessin beginnt mit dem Impfen der über 65-Jährigen

29. März 2021, 12:14 Uhr
Im Tessin kann sich bereits die Gruppe der über 65-Jährigen für eine Covid-19-Impfung anmelden.
© KEYSTONE/Ti-Press/ALESSANDRO CRINARI
Im Tessin können sich seit Montag über 65-Jährige zur Covid-19-Impfung anmelden. Erste Impfungen in dieser Altersgruppe könnten bereits Ende Woche durchgeführt werden, teilte das Tessiner Departement für Gesundheit und Soziales mit.

Die Impfungen für die 65- bis 74-Jährigen würden ausschliesslich in einem der vier Impfzentren des Kantons verabreicht, heisst es im am Montag verschickten Communiqué.

Ende März schliesst der Südkanton die Impfung der über 85-Jährigen ab. Seit zehn Tagen können sich zudem Chronischkranke impfen lassen.

Das Tessin ist einer der Kantone mit der am weitesten fortgeschrittenen Impfkampagnen der Schweiz. Über sechs Prozent der Bevölkerung ist bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpft.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. März 2021 12:10
aktualisiert: 29. März 2021 12:14