Anzeige

Tim Hortons bald in der Schweiz?

Krisztina Scherrer, 16. Januar 2019, 09:44 Uhr
Burger King, KFC und jetzt Tim Hortons? Seit gut zwei Jahren ist die kanadische Kaffee- und Fast-Food-Kette aus Kanada in der Schweiz als Unternehmen eingetragen. Jetzt soll der Markteintritt kurz bevorstehen.
Im Tim Hortons gibt es süsse Leckereien, Fast-Food und haufenweise Kaffee.
© gettyimages

Süsse Leckereien, Fast-Food und haufenweise Kaffee: Wer im Tim Hortons einkehrt, wird von A-Z mit kalorienreichem Essen verwöhnt. Seit Ende 2016 ist die kanadische Kette mit Adresse in Baar eingetragen. Laut «blick.ch» soll jetzt eine Expansion in der Schweiz bevorstehen.

Vorsitzender lebt in der Schweiz

Die Firma habe im Januar sieben Begriffe im Schweizer Markenregister eingetragen. Hinterlegt ist unter anderem «Verpflegung von Gästen in Cafeterias und Coffee Shops» und der «Betrieb von Kaffeebars». Der Vorsitzende der Geschäftsführung ist ein Brasilianer mit Wohnsitz in der Schweiz, was auch für einen baldigen Markteintritt spricht. Das Unternehmen hat die Expansion in der Schweiz gegenüber blick.ch weder bestätigt noch dementiert.

Von Hockey-Profi gegründet

Weltweit ist Tim Hortons mit über 4700 Standorten vertreten. Gegründet wurde das Unternehmen 1964 von Tim Horton, der gleichzeitig auch Eishockeyprofi war. Er spielte unter anderem für die New York Rangers und die Pittsburgh Penguins. Nach dessen Tod im Jahr 1974 übernahm sein Geschäftspartner die Kette und verhalf ihr zum Erfolg. 2014 fusionierte das Unternehmen mit Burger King.

Krisztina Scherrer
Quelle: red.
veröffentlicht: 16. Januar 2019 09:44
aktualisiert: 16. Januar 2019 09:44