Schweiz

UBS schreibt 2022 Gewinn von über 7 Milliarden Franken

Erwartungen übertroffen

UBS schreibt 2022 Gewinn von über 7 Milliarden Franken

31.01.2023, 07:16 Uhr
· Online seit 31.01.2023, 07:12 Uhr
Die Schweizer Grossbank hat im vergangenen Jahr die Erwartungen übertroffen und nach eigenen Angaben einen soliden Gewinn erzielt.
Anzeige

Der Konzerngewinn erreichte im Schlussquartal 1,65 Milliarden Dollar, wie aus einer Mitteilung vom Dienstag hervorgeht. Das waren 23 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Vor Steuern erzielte die UBS einen Gewinn von 1,94 Milliarden Dollar, was einem Plus von 12 Prozent entspricht.

Im Vorjahr war das Ergebnis allerdings wegen zusätzlicher Rückstellungen für den Steuerfall in Frankreich deutlich gedrückt. Die Schätzungen von Analysten wurden aber deutlich übertroffen.

Gewinn von 7,63 Mia. Dollar

Im Gesamtjahr blieb damit ein Gewinn von 7,63 Milliarden Dollar. Das sind umgerechnet gut 7 Milliarden Franken. Die Aktionäre erhalten eine um 10 Prozent höhere Dividende von 0,55 Dollar. Das hatte die Grossbank bereits vor einigen Monaten so in Aussicht gestellt.

Ausserdem will die UBS 2023 eigene Aktien im Wert von über 5 Milliarden Dollar zurückkaufen. Im vergangenen Jahr 2022 hatte die Bank Aktienrückkäufe über 5,6 Milliarden getätigt.

Vermögen wieder näher an 4 Bio. Dollar

2022 zog der grösste Vermögensverwalter der Welt derweil sogenannte gebührengenerierende Netto-Neugelder in der Höhe von 60 Milliarden Dollar an, davon allein im vierten Quartal gut 23 Milliarden. Die verwalteten Vermögen gingen im Quartalsvergleich nicht mehr weiter zurück: Im Zuge der Erholung an den Finanzmärkten stiegen die verwalteten Vermögen per Ende Dezember wieder auf 3,96 Milliarden – nach 3,71 Billionen Ende September. Ende 2021 hatten sie aber noch bei 4,60 Milliarden gelegen.

Im Ausblick auf das laufende Jahr 2023 zeigt sich der Konzernchef Ralph Hamers zuversichtlich: «Wir starten aus einer Position der Stärke ins Jahr 2023.» Dabei verfolge die UBS nach wie vor eine progressive Dividendenausschüttung. (sda/jaw)

veröffentlicht: 31. Januar 2023 07:12
aktualisiert: 31. Januar 2023 07:16
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige