Wetter

Umgewehter Baum stürzt auf Leitung – 25 Personen in Tram blockiert

9. April 2022, 10:54 Uhr
Ein vom Sturm gefällter Baum hat am Freitagabend in Basel eine Fahrleitung der Verkehrsbetriebe zu Boden gerissen. Dort schlug die Leitung Funken und glühte. 25 Personen mussten in einem gerade eingefahrenen Tram warten, bis der Strom abgestellt war.
Der Sturm riss die Fahrleitung zu Boden. Der Tramverkehr durch die Wolfschlucht in Basel ist bis auf weiteres unterbrochen.
© Kantonspolizei Basel-Stadt

Zu dem Vorfall kam es gegen 22 Uhr kurz vor der Haltestelle Wolfschlucht. Wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte, sah ihre Patrouille aus der Fahrleitung am Boden Funken sprühen und Rauch aufsteigen. Zudem glühte die Leitung.

Da unklar war, ob weiterhin Strom floss, mussten die 25 Personen im gerade auf die Station zugefahrenen Tram der Linie 15 aus Sicherheitsgründen an Bord bleiben. Die Industriellen Werke Basel (IWB) unterbrachen den Strom im betroffenen Abschnitt. Die Menschen im Tram konnten nach 40 Minuten aussteigen.

Der Tramverkehr durch die Wolfschlucht wurde für Reparaturarbeiten auf unbestimmte Zeit unterbrochen. Als Tramersatz setzen die Verkehrsbetriebe bis auf weiteres Busse ein.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. April 2022 10:54
aktualisiert: 9. April 2022 10:54
Anzeige