Unfall bei Migros: Ein Arbeiter tot

28. April 2019, 12:21 Uhr
Die Arbeiter bauten unter dem Dach Kühlaggregate zurück, als sich eines löste und die Arbeiter in die Tiefe riss. (Archivbild)
Die Arbeiter bauten unter dem Dach Kühlaggregate zurück, als sich eines löste und die Arbeiter in die Tiefe riss. (Archivbild)
© Keystone/GAETAN BALLY
Bei einem Unfall im Migros-Verteilzentrum Neuendorf SO ist ein Arbeiter getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Sie waren unter dem Dach mit Rückbauarbeiten von Kühlaggregaten beschäftigt, als sich eines der Aggregate löste und auf die Hebebühne fiel.

In der Folge stürzten die beiden Männer am Samstag in die Tiefe, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte. Einer der Arbeiter, ein 38-jähriger Mann, sei noch auf der Unfallstelle verstorben. Der andere, ein 30-Jähriger, sei schwer verletzt ins Spital geflogen worden.

Der Grund für den Unfall ist nicht bekannt. Die Polizei leitete eine Untersuchung ein.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. April 2019 12:02
aktualisiert: 28. April 2019 12:21