Schwingen

Vier Innerschweizer Feste erneut verschoben

4. März 2021, 16:10 Uhr
Festgelände und Schwinger-Arenen - hier der Brünig - bleiben verwaist
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Absagen und Verschiebungen von Kranzfesten infolge der Coronavirus-Pandemie gehen 2021 weiter. Vier der fünf Kantonalfeste der Innerschweiz werden um ein weiteres Jahr auf 2022 verschoben.

Betroffen sind demnach das Luzerner, das Schwyzer, das Zuger und das Urner Kantonalfest. Im Kalender bleibt für heuer einzig das Ob- und Nidwaldner Kantonalfest in Giswil. Dieses soll jedoch erst im Spätsommer ausgetragen werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. März 2021 16:10
aktualisiert: 4. März 2021 16:10