Finanzdienstleister

VZ-Aktionäre stimmen an der GV allen Anträgen zu

12. April 2022, 20:55 Uhr
Die Aktionäre der VZ Holding haben an der Generalversammlung am heutigen Dienstag allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. So genehmigten sie die Dividende von 1,57 Franken pro Namensaktie und erteilten der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat Décharge. Das teilt das Unternehmen am Dienstagabend mit.
Die Aktionäre des Finanzdienstleisters VZ Holding haben am Dienstag an der Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. (Archivbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY

Die Verwaltungsräte Fred Kindle, Roland Iff, Albrecht Langhart, Roland Ledergerber und Olivier de Perregaux wurden für eine weitere Amtszeit in den Verwaltungsrat gewählt. An der GV, die ohne Anwesenheit der Aktionäre durchgeführt wurde, waren den Angaben zufolge gut 90 Prozent der stimmberechtigten Aktien über den Stimmrechtsvertreter vertreten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. April 2022 20:55
aktualisiert: 12. April 2022 20:55
Anzeige