Pride Month

Was bedeuten eigentlich die verschiedenen Flaggen?

10. Juni 2022, 15:12 Uhr
Es ist Pride Month und genau so bunt wie der Monat selbst sind auch die vielen unterschiedlichen Pride-Flaggen. Gar nicht so einfach, hier den Überblick zu behalten. Wir bringen Licht ins Bunte.

LGBT+-Pride-Flag (Regenbogenfahne)

So sieht die LGBT+-Pride-Flag aus.

© queer-lexikon.net

Sie entstand 1978 in San Francisco, als Harvey Milk, der erste geoutete schwule Mann, der in den USA ein öffentliches Amt bekleidete, Gilbert Baker damit beauftragte, der queeren Community ein positives Symbol zu designen. Davor wurde oft das pinke Dreieck als Symbol benutzt, mit dem Nazis in Konzentrationslagern schwule bzw. queere Männer kennzeichneten. Die erste Regenbogenfahne hatte noch zwei weitere Farben: Pink und Türkis, Pink konnte jedoch nicht als Massenware auf Fahnen gedruckt werden und als die Fahne immer bekannter wurde, wurde Türkis gestrichen, damit sie eine gerade Zahl an Streifen hatte. Jede Farbe hat eine Bedeutung: Pink stand für Sexualität, Rot für das Leben, Orange für Heilung, Gelb für die Sonne, Grün für die Natur, Türkis für die Kunst, Blau für Harmonie und Lila für Spiritualität.

Alternative Pride-Flag

So sieht die alternative Pride-Flag aus.

© queer-lexikon.net

«More Colors, More Pride»-Flagge: Die alternative Pride-Flag wurde im Pride Month 2017 in Philadelphia (USA) von der Kampagne «More Colors – More Pride» präsentiert. Dabei ist das Ziel, Personen of Colour in der Community stärker zu repräsentieren.

Progress-Flagge

So sieht die Progress-Pride-Flag aus.

© queer-lexikon.net

Diese Flagge wurde 2017 von dem:r nichtbinären Grafikdesigner:in Daniel Quasar entworfen. Diese Variation der originalen Regenbogenflagge enthält auf der linken Seite einen Keil in Farben der Trans-Pride-Flagge und in braun und schwarz, den Farben der marginalisierten Communities. Dieser Keil, der in die Richtung, in die die Flagge schwingt, gerichtet ist, symbolisiert, dass noch viele Fortschritte vor uns liegen. Durch die Farben soll ein besonderes Augenmerk auf trans Menschen und Schwarze und andere Personen of Colour gelegt werden. Ausserdem soll der schwarze Streifen auch diejenigen repräsentieren, die mit AIDS und dem dazugehörigen Stigma leben oder daran gestorben sind.

Was all die anderen Flaggen bedeuten, erfährst du oben in der Galerie!

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 9. Juni 2022 20:30
aktualisiert: 10. Juni 2022 15:12
Anzeige