Fribourg

Wohnmobil fängt auf der Autobahn Feuer

23. August 2020, 12:43 Uhr
Das blieb vom Wohnmobil: Rauchende Trümmer auf dem Pannenstreifen der A12 bei Châtel-Saint-Denis.
© Kantonspolizei Freiburg
Ein Wohnmobil ist in der Nacht auf Sonntag auf der Autobahn A12 bei Châtel-Saint-Denis FR in Flammen aufgegangen. Dabei wurde es vollständig zerstört. Der Automobilist hatte kurz nach 2 Uhr Rauch gerochen und das Fahrzeug auf den Pannenstreifen gelenkt.

Dort ging der Camper in Flammen auf, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilte. Die Feuerwehr aus Châtel-Saint-Denis löschte den Brand. Die Autobahn Richtung Freiburg war für über eine Stunde gesperrt, es wurde eine Umleitung eingerichtet.

Der interkantonale Unterhaltsbetrieb überprüfte, ob Schaden an der Infrastruktur entstanden war. Das Wrack des Wohnmobils wurde abgeschleppt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. August 2020 12:25
aktualisiert: 23. August 2020 12:43