Schweiz

Zahl der Coronafälle verharrt: Erneut 181 Neuansteckungen

6. August 2020, 12:18 Uhr
Bislang wurden in der Schweiz 822'764 Coronatests durchgeführt.
© Keystone
In der Schweiz haben sich bislang 36'019 Personen mit dem Coronavirus angesteckt. Fünf Personen mussten sich in den vergangenen 24 Stunden ins Spital begeben. Das BAG meldet drei neue Todesfälle.

(sku/rwa) In den vergangenen 24 Stunden meldete das Bundesamt für Gesundheit (BAG) 181 neue Ansteckungen – gleich viele wie am Vortag, am Mittwoch waren es 130 gewesen. In der vergangenen Woche hatten die Fallzahlen die 200-Marke geknackt, in dieser Woche bleiben sie somit darunter.

Insgesamt haben sich in der Schweiz und in Liechtenstein 36'108 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Wie das BAG in seinem tägliche Bericht festhält, mussten fünf Personen neu hospitalisiert werden. Das BAG meldet zudem drei neue Todesfälle. Bislang sind 1709 Personen an den Folgen des Virus verstorben.

Derzeit befinden sich 1390 Personen in Isolation und zusätzlich 4114 Personen in Quarantäne. Das BAG erhebt zusätzlich diejenigen Personen, die sich nach der Einreise in die Schweiz in Quarantäne begeben mussten. Diese Zahl liegt neu bei 16'264.

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 6. August 2020 12:16
aktualisiert: 6. August 2020 12:18