Schweiz

Zahlen bleiben tief: Bund meldet 15 neue Coronafälle in den letzten 24 Stunden

26. Mai 2020, 12:30 Uhr
Hierzulande wurden bisher 375'115 Menschen auf das Coronavirus getestet.
© Keystone
Die Zahl der Neuansteckungen mit dem Coronavirus bleibt tief. Seit gestern Montag sind 15 neue positive Fälle dazukommen – allerdings sind auch sechs weitere Menschen am Virus verstorben.

Insgesamt verzeichneten die Schweiz und Liechtenstein 30'761 laborbestätigte Fälle, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag mitteilte. Die Zahl der Todesfälle beläuft sich auf 1648.

Die Inzidenz beträgt demnach 358 pro 100'000 Einwohner. Die Zahl der durchgeführten Tests belaufen sich bisher auf 375'115. Jeder zehnte fiel positiv aus.

(rwa)

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 26. Mai 2020 12:18
aktualisiert: 26. Mai 2020 12:30