Anzeige
ZOAlina abgesagt

Zürich Openair findet auch dieses Jahr nicht statt

30. Juli 2021, 15:31 Uhr
Die Organisatoren des Zürich Openair müssen auch dieses Jahr das ZOAlina 2021, die Mini-Version des eigentlichen Festivals, absagen. Der Grund: Gebuchte Stars kommen doch nicht.
Die Mini-Version des Zürich Openairs ist auch 2021 abgesagt.
© Keystone-SDA

«Es fällt uns schwer diese Zeilen zu schreiben, aber leider müssen wir das ZOAlina 2021 absagen.» Das schreiben die Organisatoren vom Zürich Openair in einer Medienmitteilung. Grund für den schweren Entscheid ist, dass sie mehrere Acts aufgrund von abgesagten Tourneen und Reisebestimmungen verloren haben. In so kurzer Zeit sei es nicht möglich, ein neues Line-up zusammenzustellen, welches wirtschaftlich tragbar ist und den Qualitätsansprüchen entspricht. Auch die Planungsunsicherheit macht den Organisatoren zu schaffen.

Das Openair wird auf den 24.-27. August 2022 verschoben. Gekaufte Tickets werden  zurückerstattet.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 30. Juli 2021 15:31
aktualisiert: 30. Juli 2021 15:31