Zweijährige stürzt 15 Meter in die Tiefe

René Rödiger, 8. Juni 2016, 11:51 Uhr
Das Kleinkind wurde beim Sturz schwer verletzt. Die Umstände sind noch unklar. (Symbolbild).
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Ein zweijähriges Mädchen hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Sturz aus einer Höhe von rund 15 Metern schwere Verletzungen zugezogen. Das Kleinkind war in Opfikon von einem Balkon eines Mehrfamilienhauses im Glattpark gefallen.

Die genauen Umstände, die zum Sturz führten, sind noch unklar, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Zürich vom Mittwoch heisst. Die Ursache werde durch Polizei und Staatsanwaltschaft derzeit abgeklärt.

René Rödiger
Quelle: SDA
veröffentlicht: 8. Juni 2016 11:43
aktualisiert: 8. Juni 2016 11:51