Sechsjährige wird von Auto erfasst

Das Mädchen trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm. (Symbolbild)
Das Mädchen trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm. (Symbolbild) © iStock
Eine sechsjährige Velofahrerin ist am Montagabend in Flawil vom Auto eines 44-jährigen Mannes erfasst worden. Das Mädchen erlitt Kopfverletzungen und wurde ins Spital gebracht.

Auch eine Vollbremsung konnte den Zusammenstoss nicht mehr verhindern: Ein sechsjähriges Mädchen fuhr am Montagabend mit seinem Velo hinter einer Hausfassade hervor auf die Burgauerstrasse in Flawil, als es vom Auto eines 44-jährigen Mannes angefahren wurde. Durch den Aufprall wurde das Kind unbestimmt am Kopf verletzt. Mit dem Rettungsdienst wurde es ins Spital gefahren.

Zuvor hatte das Mädchen auf dem Vorplatz eines Hauses gespielt. Wie die Kantonspolizei St.Gallen schreibt, trug es zum Unfallzeitpunkt keinen Helm.

(Kapo SG/red.)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen