Skater angefahren und liegen gelassen

Hier wurde der Skater angefahren.
Hier wurde der Skater angefahren. © Kapo GR
Am Freitagabend ist auf der Chantröven in Scuol ein Skateboarder von einem Motocross-Fahrer angefahren und ohnmächtig liegen gelassen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 21 Uhr fuhr der 15-jährige Skateboarder von der Gurlainabrücke in Richtung Hotel Filli. Auf der Strasse hielten sich Jugendliche mit Motorrädern auf. Plötzlich fuhr eine dieser Personen mit seinem Motocross auf den Skateboarder zu und fuhr ihn an.

Der 15-Jährige stürzte, schlug mit dem Kopf auf und verlor das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, war er alleine. Seine Mutter brachte ihn anschliessend ins Spital.

Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

(Kapo GR/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen