So sieht Juanita Solis heute aus

In «Desperate Housewives» spielte Madison De La Garza (links) Eva Longorias Tochter. (Archivbild)
In «Desperate Housewives» spielte Madison De La Garza (links) Eva Longorias Tochter. (Archivbild) © Kevin Winter/Getty Images
Als Siebenjährige gab Madison De La Garza als Juanita Solis ihr Debüt in der US-Erfolgsserie «Desperate Housewives». Aus der verwöhnten Serientochter von Eva Longoria alias Gabrielle Solis ist eine selbstsichere 17-Jährige geworden.

Madison De La Garza lernte als Halbschwester der Schauspielerin Dallas Lovato (31) und der Sängerin Demi Lovato (26) schon früh, was es heisst, im Rampenlicht zu stehen. Im zarten Alter von sieben Jahren wurde die Texanerin durch ihre Rolle als Juanita Solis in «Desperate Housewives» weltberühmt. Sie brachte ihre Fans zum Lachen, indem sie Serienmama Eva Longoria (44, Gabrielle «Gaby» Solis) und Serienpapa Ricardo Chavira (47, Carlos Solis) um den Finger wickelte.

Diät wegen kritischer Stimmen

Nach dem Serienende im Jahr 2012 musste De La Garza immer wieder Kritik wegen ihrer Figur einstecken. Als Kind habe sie geglaubt, dass «diese grausamen Stimmen» recht hätten, sagt die heute 17-Jährige – weshalb sie angefangen habe, Diät zu halten.

Inzwischen hat es die Schauspielerin geschafft, aus der Krise herauszufinden und ihre Selbstsicherheit zurückzugewinnen. Mit der Organisation «Healthy is the new skinny» (Gesund ist das neue Schlank) setzt sie sich für Selbstliebe und eine positive Einstellung zum eigenen Körper ein.

Schule abgeschlossen

Was die Schauspielerei anbelangt, ist es eher ruhig geworden um die Brünette. 2014 war sie in «Bad Teacher» und «Meine Schwester Charlie» zu sehen, davor hatte sie Rollen in «Valentinstag» (2010) und «Prinzessinnen Schutzprogramm» (2009). Vor einigen Wochen hat Madison De La Garza die Schule abgeschlossen:

View this post on Instagram

mama, i did it. #ClassOf2019 ♥️

A post shared by Madison De La Garza (@maddelagarza) on

(lag)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen