So viel kostet das «Fan-Erlebnis»

Die Fans kommen beim FC St.Gallen günstig zum «Match-Erlebnis».
Die Fans kommen beim FC St.Gallen günstig zum «Match-Erlebnis». © Adriana Ortiz Cardozo/St.Galler Tagblatt
Ein «Fan-Erlebnis» mit Ticket, Trikot und Schal kann bei den Super-League-Clubs über 180 Franken kosten. Die Fans des FC St.Gallen kommen vergleichsweise gut weg.

Merchandising und Tickets sind wichtige Einnahmequellen für die Schweizer Fussballclubs. Doch zu viel darf man auch nicht verlangen, sonst bleiben die Fans zu Hause. «Bluewin» hat nachgerechnet, was die Super-League-Clubs von ihren Fans für ein Ticket, ein Trikot und einen Schal verlangen.

Am meisten müssen die Stadionbesucherinnen und -besucher beim Schweizer Meister Young Boys bezahlen. Das «Fan-Erlebnis» kostet dort 184 Franken, zu Buche schlägt insbesondere das teurere Trikot (129 Franken). Am anderen Ende der Statistik: Neuchâtel Xamax. Dort muss man nur 139 Franken hinblättern.

«FCSG kümmert sich gut um Fans»

Beim FC St.Gallen kommen die Fans ebenfalls gut weg. Insgesamt zahlt man im Kybunpark für das offizielle Trikot, den Schal und das Matchticket 140 Franken. «Der FC St.Gallen ist für seine treue Anhängerschaft bekannt. Kein Wunder, dass sich der Verein aus der Ostschweiz besonders gut um seine Fans kümmert», schreibt «Bluewin» dazu.

Der FC Basel, immerhin der Verein mit den zweitmeisten Zuschauern, kommt man auf 147 Franken, das Ticket ist mit 19 Franken das günstigste der Schweiz. Auch beim Trikot bezahlt man einen Franken weniger als beim FC St.Gallen (99 Franken). Aber ganz ehrlich: Wer will schon ein Trikot des FC Basel.

Günstigstes Bier bei Sion

Kurz vor Saisonstart hat der FC St.Gallen angekündigt, dass die Bierpreise im Kybunpark von 5.50 Franken auf 6 Franken erhöht werden. Immerhin ein Aufschlag von stolzen 9 Prozent. Allerdings gleicht der FCSG damit verspätet den Preis den anderen Clubs in der Super League an, nur bei Sion (4 Franken), Xamax (5 Franken) und Thun (5.50 Franken) kommt man billiger zum Bier.

(rr)


Newsletter abonnieren
8Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel