em_speacial_beitrag
Anteil an Solarstrom steigt

Anteil an Solarstrom steigt

In der Schweiz ist im vergangenen Jahr rund eine Fläche von 253 Fussballfeldern mit neuen Fotovoltaikanlagen überdeckt worden. Das entspricht einer Zunahme von 12 Prozent. Doch um Atomkraft und fossile Energien zu ersetzen, müssten fünf Mal mehr Anlagen gebaut werden.
Schweiz exportiert im Halbjahr Waffen im Wert von 273 Millionen

Schweiz exportiert im Halbjahr Waffen im Wert von 273 Millionen

Schweizer Unternehmen haben im ersten Halbjahr 2019 Kriegsmaterial im Wert von fast 273 Millionen Franken exportiert. In der entsprechenden Vorjahresperiode war mit 205 Millionen Franken noch deutlich weniger Kriegsmaterial ausgeliefert worden.
CO2-Emissionen von Treibstoffen bleiben hoch

CO2-Emissionen von Treibstoffen bleiben hoch

Trotz dem zunehmenden Einsatz von Biotreibstoffen und Elektromobilität sind die CO2-Emissionen aus den Treibstoffen Benzin und Diesel letztes Jahr nicht zurückgegangen. Die Einsparungen an Kohlendioxid sind durch die Zunahme an gefahrenen Kilometern aufgewogen worden.
Zugfahrten in die Ferien werden beliebter

Zugfahrten in die Ferien werden beliebter

Das Reisen mit dem Zug ist beliebt: Auf allen internationalen Verbindungen der SBB sind mehr Reisende unterwegs. Vor allem nach Frankreich entwickelt sich die Nachfrage gut.
Prozess gegen Yücel in Istanbul vertagt

Prozess gegen Yücel in Istanbul vertagt

In der Türkei ist der Prozess gegen den deutschen «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel erneut vertagt worden. Es fehlten noch Dokumente, begründete das Gericht die Verschiebung auf Oktober.
Helikopter fegt Chauffeur von Lastwagendach

Helikopter fegt Chauffeur von Lastwagendach

Der Abwind eines landenden Helikopters in Haltikon SZ hat am Montagabend eine verhängnisvolle Kettenreaktion ausgelöst. Er hob eine Lastwagenplane an, die ein Chauffeur gerade befestigen wollte. Der 52-Jährige stürzte vier Meter in die Tiefe und verletzte sich schwer.
Wohnmobilbrand sorgt für Stau vor Gotthard

Wohnmobilbrand sorgt für Stau vor Gotthard

Ein Wohnmobil ist am Dienstag auf der Autobahn A2 in Gurtnellen UR vor dem Gotthard in Brand geraten. Das Feuer wurde rasch gelöscht, der Lenker des Wohnmobils nicht verletzt. Die Strasse war vorübergehend gesperrt und es kam zu Stau.
Neuer Anlauf für neue Verwaltung

Neuer Anlauf für neue Verwaltung

Die Vereinigung «Neuer Rütlibund» nimmt einen Anlauf, um der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG) die Verwaltung der Rütliwiese zu entziehen. Hintergrund ist das Missbehagen über die neue Landeshymne, die seit 2016 auf dem Rütli gesungen wird.
Mann bei Unfall schwer verletzt

Mann bei Unfall schwer verletzt

Am Montagabend kam es in Sommeri zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Ein 78-jähriger Autofahrer wurde dabei schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.
Ein «LinkedIn» der mittelalterlichen Gelehrten

Ein «LinkedIn» der mittelalterlichen Gelehrten

Forschende der Uni Bern haben mit Kollegen die Lebenswege von 60'000 mittelalterlichen Gelehrten in einer Online-Datenbank zusammengefasst. Sie zeigt die persönlichen Netzwerke, die damals genau wie heute entscheidend für die Karriere waren.
Warnung vor Alligatoren im Drogenrausch

Warnung vor Alligatoren im Drogenrausch

Drogenrückstände im Abwasser könnten Alligatoren und andere Tiere in Rauschzustände versetzen. Davor warnt eine Polizeibehörde im US-Bundesstaat Tennessee und rief dazu auf, Drogen nicht in die Toilette zu werfen.

Von der Leyen zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt

Das EU-Parlament hat am Dienstagabend in Strassburg Ursula von der Leyen zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Die 60-jährige Deutsche tritt damit die Nachfolge des Luxemburgers Jean-Claude Juncker an.
Knappe Mehrheit: Von der Leyen ist neue EU-Kommissionspräsidentin

Knappe Mehrheit: Von der Leyen ist neue EU-Kommissionspräsidentin

Ursula von der Leyen ist neue Präsidentin der EU-Kommission: Am Dienstagabend wurde sie im EU-Parlament äusserst knapp mit 383 Stimmen gewählt - die nötige absolute Mehrheit lag bei 374, wie Parlamentspräsident David Sassoli mitteilte.
Mindestens neun Tote nach Hauseinsturz in Mumbai

Mindestens neun Tote nach Hauseinsturz in Mumbai

Durch die Monsun-Regen in Südasien sind dutzende weitere Menschen ums Leben gekommen. In Indiens Finanzmetropole Mumbai stürzte ein dreistöckiges Gebäude ein, mindestens neun Menschen wurden getötet und zehn weitere verschüttet.
Bevölkerung wächst dank Zuwanderung

Bevölkerung wächst dank Zuwanderung

Die Bevölkerung in Deutschland ist im vergangenen Jahr durch Zuwanderung weiter gewachsen. 2018 zogen rund 400'000 mehr Menschen nach Deutschland als wegzogen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.
Höherer Holzernte wegen Borkenkäfer

Höherer Holzernte wegen Borkenkäfer

Mit 5,2 Millionen Kubikmetern wurde 2018 in der Schweiz 11 Prozent mehr Holz geerntet als im Vorjahr. Nicht etwa, weil das Geschäft mit Holz besser gelaufen wäre, sondern weil der starke Borkenkäferbefall die Forstwirtschaft zu mehr Abholzung nötigte.
Migros Bank erzielt mehr Ertrag und Gewinn

Migros Bank erzielt mehr Ertrag und Gewinn

Die Migros Bank ist im ersten Semester 2019 erneut gewachsen und hat mehr verdient als im Vorjahr. Zulegen konnte die Bank vor allem in der Vermögensverwaltung - aber auch im Geschäft mit Hypotheken.
Frau beklaut Rentner, während er daheim ist

Frau beklaut Rentner, während er daheim ist

Eine etwa 40-jährige Frau hat am Montagmorgen in Vilters einen 83-jährigen Mann beklaut, während dieser zu Hause war. Sie flüchtete mit 4000 Franken.
Bitcoin Suisse beantragt Schweizer Banklizenz

Bitcoin Suisse beantragt Schweizer Banklizenz

Das in Zug ansässige Kryptounternehmen Bitcoin Suisse hat eine Schweizer Banklizenz beantragt. Die Brokerfirma reagiert damit auf ein strengeres regulatorisches Umfeld.
Mann wird von Töff geschleudert

Mann wird von Töff geschleudert

Ein 51-jähriger Mann ist am Montagabend in Lömmenschwil mit seinem Töff verunfallt. Er wurde durch den Aufprall in ein Dickicht geschleudert und erlitt unbestimmte Verletzungen.
Stadler Rail kommt in Berlin gut voran

Stadler Rail kommt in Berlin gut voran

Der Zugbauer Stadler Rail erweitert seinen Standort in Berlin Pankow. In einem ersten Schritt sollen eine zusätzliche Produktionshalle, neue Büroflächen sowie eine Kantine gebaut werden. Das Bauvorhaben ist mit 70 Millionen Euro dotiert.
Hanfplantage bei Brand entdeckt

Hanfplantage bei Brand entdeckt

Bei einem Dachstockbrand in Niederbüren hat die Feuerwehr eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: Der Bewohner des Hauses hatte eine Hanf-Indooranlage.
DKSH schreibt im Halbjahr weniger Gewinn

DKSH schreibt im Halbjahr weniger Gewinn

Der Zürcher DKSH-Konzern hat in der ersten Jahreshälfte 2019 zwar etwas weniger Umsatz und deutlich weniger Gewinn erwirtschaftet. Der Grund dafür waren aber primär Einmaleffekte. Ohne diese wäre das Unternehmen solide gewachsen.
Das ist der neue Elvis Presley

Das ist der neue Elvis Presley

Regisseur Baz Luhrmann (56) möchte einen Film über Elvis Presley drehen. Jetzt ist klar, wer den King of Rock'n'Roll spielen soll: Austin Butler (27), der Freund von Sängerin und Schauspielerin Vanessa Hudgens (30).
Partners Group erhält Kapitalzusagen

Partners Group erhält Kapitalzusagen

Partners Group hat die verwalteten Vermögen im ersten Halbjahr deutlich gesteigert. Auch die Kapitalzusagen von Kunden stiegen zum Vorjahr fast um 20 Prozent, lagen allerdings leicht unter den Markterwartungen.
Lady Gaga und Bradley sind ein Paar

Lady Gaga und Bradley sind ein Paar

Sängerin Lady Gaga (33) und Schauspieler Bradley Cooper (44) sind jetzt nicht nur ein Leinwand-Paar, auch im echten Leben sind sie verliebt. Beim Dreh vom Film «A Star Is Born» soll es so richtig gefunkt haben.
Pakistan öffnet wieder Luftraum

Pakistan öffnet wieder Luftraum

Nach monatelanger Schliessung hat Pakistan seinen Luftraum wieder geöffnet. Dies gelte ab sofort, teilte die zuständige Behörde am Dienstag mit.
Sarif warnt Trump vor «Spiel mit dem Feuer»

Sarif warnt Trump vor «Spiel mit dem Feuer»

Der iranische Aussenminister Mohammed Dschawad Sarif hat die USA am Rande eines Besuchs bei der Uno in New York vor einem Anheizen des Konflikts mit seinem Land gewarnt. «Ich denke, die Vereinigten Staaten spielen mit dem Feuer», sagte Sarif im US-Sender NBC News.
AMS zieht sich aus Gesprächen zurück

AMS zieht sich aus Gesprächen zurück

Die Aussicht auf eine Bieterschlacht um eine der bekanntesten deutschen Industriefirmen währte nur kurz. Wenige Stunden nach einem Angebot an den in Bedrängnis geratenen Beleuchtungshersteller Osram hat sich der österreichische Halbleiterkonzern AMS zurückgezogen.
«Kommt 5G, sind wir weg»

«Kommt 5G, sind wir weg»

In Arbon ist der Bau einer 5G-Antenne geplant. Das erhitzt im Netz gerade die Gemüter. Die Behörden rechnen mit Einsprachen – ein Baugesuch für eine weitere Antenne ist bereits in Planung.
Diese Nacht gibt es eine Mondfinsternis

Diese Nacht gibt es eine Mondfinsternis

Schaulustige können in der kommenden Nacht über der Schweiz wieder eine partielle Mondfinsternis beobachten. Zwischen 22 Uhr am Dienstag und 1 Uhr am Mittwoch liegen Teile des Erdtrabanten im Kernschatten der Erde und der Mond wird rostrot am Himmel schimmern.
Erdbeben erschüttert Bali

Erdbeben erschüttert Bali

Ein Erdbeben der Stärke 5,7 hat am Dienstagmorgen die indonesische Insel Bali erschüttert. Dabei wurden laut dem Katastrophenschutz Gebäude sowie Tempel beschädigt. Eine Tsunami-Warnung wurde nach dem Unterwasserbeben nicht ausgegeben.
Feuer wütet in mexikanischem Nationalpark

Feuer wütet in mexikanischem Nationalpark

In einem mexikanischen Biosphärenreservat brennt es seit einer Woche. Nach Angaben von Mexikos Forstbehörde vom Montag war eine rund 2500 Hektar grosse Fläche der Feuchtsavanne im Nationalpark Sian Ka'an auf der Halbinsel Yucatán betroffen.
Deshalb wurde die Mondmission abgebrochen

Deshalb wurde die Mondmission abgebrochen

Ein Leck soll Medienberichten zufolge für den Abbruch des Starts von Indiens erster Mondlandemission verantwortlich sein. Die Zeitung «Times of India» zitierte einen Verantwortlichen mit den Worten, nach dem Betanken mit Helium sei ein Druckabfall festgestellt worden.
«Mond ist Testgelände, Mars Ziel»

«Mond ist Testgelände, Mars Ziel»

Genau 50 Jahre nach dem Start der «Apollo 11»-Mission zum Mond hat der Chef der US-Raumfahrtbehörde Nasa die Bedeutung einer erneuten Mondlandung für den Weg zum Mars betont.
Ikea schliesst einzige US-Fabrik

Ikea schliesst einzige US-Fabrik

Der Möbelriese Ikea schliesst seine einzige Fabrik in den USA und streicht damit 300 Stellen. Der schwedische Konzern begründete dies in einer am Montag an Medien verschickten Mitteilung mit hohen Rohstoffpreisen in den USA.
Kirchenrichter fordert unabhängige Gerichtshöfe bei Missbräuchen

Kirchenrichter fordert unabhängige Gerichtshöfe bei Missbräuchen

Der leitende Schweizer Kirchenrichter Nicolas Betticher hat in einem Zeitungsinterview von Papst und Bischöfen unabhängige Gerichtshöfe für Missbrauchsfälle gefordert. Nur so könne die Institution glaubwürdig werden.
Demokratinnen kritisieren Trump

Demokratinnen kritisieren Trump

Die vier demokratischen Kongressabgeordneten, die Donald Trump mit heftigen Attacken überzogen hat, haben die Äusserungen des US-Präsidenten verurteilt. Trump habe zur «unverhohlen rassistischen» Attacke ausgeholt, um von der Korruptheit seiner Regierung abzulenken.
Waffenbesitzer droht lange Haft

Waffenbesitzer droht lange Haft

Nach einem riesigen Waffenfund in einer Villa in einem luxuriösem Wohnviertel von Los Angeles ist ein 58-jähriger Mann am Montag angeklagt worden. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm bis zu 48 Jahre Haft.
Lebenslänglich plus 419 Jahre

Lebenslänglich plus 419 Jahre

Ein bereits zu lebenslanger Haft verurteilter Neonazi ist in den USA zu lebenslänglich plus 419 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht im Bundesstaat Virginia verhängte diese Strafe am Montag gegen den 22-Jährigen.
Benetton und Delta sollen Alitalia retten

Benetton und Delta sollen Alitalia retten

Der italienische Infrastrukturkonzern Atlantia, der von der Familie Benetton kontrolliert wird, soll bei der Rettung der kriselnden Fluglinie Alitalia helfen. Die staatliche Eisenbahngesellschaft wählte das Unternehmen am Montagabend als Mitinvestor aus.
US-Richter senkt Bayer-Strafe

US-Richter senkt Bayer-Strafe

Trotz einer deutlich verringerten Strafe will Bayer in einem wichtigen Glyphosat-Prozess in den USA Berufung einlegen. Der zuständige Richter Vince Chhabria reduzierte die von einer Jury verhängte Summe von gut 80 Millionen Dollar am Montag auf 25,3 Millionen Dollar.
Bedenken gegen Kryptowährung von Facebook

Bedenken gegen Kryptowährung von Facebook

US-Finanzminister Steven Mnuchin hat sich skeptisch über die geplante Kryptowährung Libra von Facebook geäussert. Sein Ministerium habe «ernsthafte» Bedenken, dass Libra von Geldwäschern und finanziellen Unterstützern von Terroristen missbraucht werden könne.
Festnahmen wegen Besitzes von Waffen und Nazisymbolen

Festnahmen wegen Besitzes von Waffen und Nazisymbolen

Die italienische Polizei hat nach der Entdeckung illegaler Waffenlager drei Männer festgenommen, darunter einen Schweizer. Neben einem grossen Bestand automatischer Waffen seien auch eine Rakete und Material mit Nazisymbolen sichergestellt worden.
Gnadenhof Luna wehrt sich gegen Vorwürfe

Gnadenhof Luna wehrt sich gegen Vorwürfe

Sie würden das Hochwasserschutz-Projekt blockieren und die Gemeinde einklagen: Der Gnadenhof Luna wurde Anfang Juni wegen seiner Einsprache gegen das Projekt im Mülibach beschuldigt. Nun wehrt sich der Gnadenhof, die Einsprache wurde zurückgezogen.