FM1 am Samstag mit Beni Hofstetter

Beni Hofstetter Das Wochenende wird ein Hit! Egal ob du schon das Abendprogramm planst, das Altglas entsorgst, oder den Wocheneinkauf erledigst. Was auch immer du am Samstag vorhast – Beni Hofstetter liefert dir den perfekten Soundtrack dazu. Dazu gibt es jeden Samstag den FM1 Hit-Translator in dem unser Computer einen englischen Hit ins Deutsche übersetzt, wenn du herausfindest um welchen Hit es sich handelt gewinnst du ein FM1 Wachmacher CD. Der Samstag mit ganz viel Musik und Beni Hofstetter, immer von 10 bis 14 Uhr.

 

FM1 Hit Translator

Du kennst die FM1-Hits in- und auswendig? Dann stelle dein Musikwissen im FM1 Hit Translator unter Beweis! Unser Computer übersetzt Hits automatisch vom Englischen ins Deutsche. Wer hinter den kuriosen Songtexten den richtigen Hit erkennt, gewinnt! Immer samstags um 11:15 Uhr.
Das nächste Rätsel heute im FM1 Hit Translator um 11.15 Uhr im Radio! Posted by Radio FM1 on Samstag, 10. Januar 2015  

 


 

Blog zur Sendung:

Coiffeurnamen HAARt an der Grenze

Coiffeurnamen HAARt an der Grenze

Wer diese Coiffeurnamen liest, traut zuerst seinen Augen nicht: Haarige Wortspiele, wo man hinschaut. Die Top 9 aus dem FM1-Land.
Ostschweizer Hobbygolfer wollen EM-Medaille

Ostschweizer Hobbygolfer wollen EM-Medaille

Alle Welt redet von der Fussball-EM, doch dieses Wochenende findet eine ganz andere Europameisterschaft statt: Die Urban-Golf-EM, dieses Jahr in Amsterdam. Und die Schweiz ist dabei. Über die Hälfte der Schweizer Golf-Delegation sind Ostschweizer.
Die Ausrüstung moderner Schatzsucher

Die Ausrüstung moderner Schatzsucher

Wie findet man einen versteckten Schatz? Ist doch logisch: mit einem GPS-Gerät. Über 2000 Schatzsucher aus der ganzen Welt treffen sich dieses Wochenende in St.Gallen zur modernen Schatzsuche – dem Geocaching. Im Video zeigen sie uns ihre Ausrüstung.
"Wie Sex in der Halbzeitpause"

"Wie Sex in der Halbzeitpause"

Noch 20 Tage bis zur Fussball-Europameisterschaft in Frankreich. Von musikalischen Sünden bleiben wir auch dieses Jahr nicht verschont. FM1-Moderator Felix Unholz hat die EM-Songs schon einmal für euch durchgehört – nüchtern.
So verarscht RTL seine Kandidaten

So verarscht RTL seine Kandidaten

Die Abgründe des deutschen Privatfernsehens konnten wir lange nur erahnen. Nun zeigt der deutsche Satiriker Jan Böhmermann, wie RTL wirklich mit seinen Kandidaten umgeht. Sein Team hat zwei Schauspieler in die RTL-Sendung "Schwiegertochter gesucht" eingeschleust.
"Für den Papst würde ich Mass-Socken stricken"

"Für den Papst würde ich Mass-Socken stricken"

René Tanner aus Balgach ist stolz. Für die Vereidigung der Schweizer Garde in Rom am Freitag durfte der Balgacher 120 Socken stricken. Wie es zu diesem speziellen Auftrag aus dem Vatikan kam, verrät er im Interview.
DJ Feder spielt Feder-Ball bei FM1

DJ Feder spielt Feder-Ball bei FM1

Ob sich der französische Hit-DJ Feder wohl auf unser Spässchen einlässt? «Selbstverständlich spiele ich eine Runde Federball», meinte Feder auf die Einladung von FM1-Moderator Philipp Bosshard.
Diese Stars spielen vor unserer Haustür

Diese Stars spielen vor unserer Haustür

Die Aussichten für den Openairsommer 2016 sind heiss. Grosse FM1-Stars wie Ellie Goulding, Lost Frequencies oder Mando Diao besuchen die Schweiz. Klick dich durch unsere Bildergalerie und finde heraus, an welchen Festivals du deine Lieblingsstars in diesem Sommer triffst.
Gesprächspartner stilvoll versetzen

Gesprächspartner stilvoll versetzen

Genug geredet im Ausgang? Wir haben für dich sieben Tricks, wie du dich möglichst stilvoll von einem Gesprächspartner verabschiedest. So beendest du einen Smalltalk und wirkst dabei nicht unhöflich.
So geht Smalltalk: Tipps von Profis

So geht Smalltalk: Tipps von Profis

Ob am Morgen beim Bäcker, mit dem Busfahrer oder in der Bar – immer wieder reden wir über das Wetter und fragen, wie es denn so geht. Klassischer Smalltalk eben. Doch aus belanglosem Blabla kann durchaus ein gutes Gespräch werden. Profis geben Tipps.
"Die Vespa hat ein schönes Füdli"

"Die Vespa hat ein schönes Füdli"

Sie wurde hinten nicht erst im Alter dick: Die Vespa mit ihrem dicken Hinterteil und der dünnen Wespentaille feiert heute ihren 70. Geburtstag. Hermann Tobler vom Vespa Shop St.Gallen zeigt uns zum Jubiläum die schönsten Exemplare in seiner Garage.
Pendler haben jetzt ihr eigenes Tinder

Pendler haben jetzt ihr eigenes Tinder

Hast du dich auch schon gefragt, wer gerade mit dem gleichen Zug fährt wie du? Wer weiss, ob ein paar Wagen weiter deine zukünftige grosse Liebe oder dein neuer Arbeitgeber sitzt. Um das herauszufinden, gibt's nun eine neue App.
200 Hacker in St.Gallen

200 Hacker in St.Gallen

Tüfteln, kreieren, programmieren - in der ehemaligen Tagblatt-Druckerei in St.Gallen hackten dieses Wochenende 200 IT-Kenner aus der ganzen Welt um die Wette. Es blieb aber alles im legalen Rahmen.
Diese Sprüche kriegst du als Pfadi zu hören

Diese Sprüche kriegst du als Pfadi zu hören

Die Pfadi ist für viele der Höhepunkt des Wochenendes – doch manche Kollegen können das einfach nicht verstehen. Heute zum nationalen Pfadi-Schnuppertag präsentieren wir euch die Sprüche, die man sich als Pfadi anhören muss. Manche sind witzig, die meisten aber einfach nur doof.
Du warst in der Pfadi, wenn...

Du warst in der Pfadi, wenn...

Es ist Pfadi-Schnuppertag – am Samstag tauchen Kinder in der ganzen Schweiz in eine neue Welt ein. Wurdest du früher auch ausgelacht von Kollegen, die nichts mit der Pfadi am Hut hatten? Dabei war es für dich die schönste Zeit deines Lebens! Du warst in der Pfadi, wenn...
Hörergrüsse aus Kambodscha

Hörergrüsse aus Kambodscha

Vor über 30 Jahren ist Peter ausgewandert, das Radio aus seiner Heimat hört er immer noch. FM1-Moderator Felix Unholz hat mit dem Heimweh-Hörer in Kambodscha telefoniert.
Langläufer biegt falsch ab und vergibt den Sieg

Langläufer biegt falsch ab und vergibt den Sieg

Der Norweger Jarl Magnus Riiber hat offenbar kurz vor dem Weltcup-Rennen in der Nordischen Kombination die Orientierung verloren. Er bleibt nicht auf der Spur und nimmt eine Abkürzung. Das bedeutet Disqualifikation. Die Eurosport-Moderatoren geraten völlig aus dem Häuschen.
Wir haben einen Zürcher mit Humor gefunden!

Wir haben einen Zürcher mit Humor gefunden!

7 Dinge, die ich an Zürich nicht begreife: Der Artikel von FM1-Moderator Felix Unholz sorgt seit gestern für viel Gesprächsstoff. Sogar in der Limmatstadt selbst wird heftig darüber diskutiert. Nun antwortet ein Zürcher – es ist kaum zu glauben – mit Humor.
7 Dinge, die ich an Zürich nicht begreife

7 Dinge, die ich an Zürich nicht begreife

Die spinnen doch, die Zürcher! Manche Dinge sind für Exil-Ostschweizer in der Grossstadt einfach nicht zu begreifen. Ich, FM1-Moderator Felix Unholz, bin vor zwei Jahren wegen meines Studiums nach Zürich gezogen und pendle für die Arbeit nach St.Gallen. Diese 7 Dinge begreife ich an Zürich immer noch nicht.
St.Galler Glühbirne vertreibt Einbrecher

St.Galler Glühbirne vertreibt Einbrecher

Jeder fünfte Schweizer geht laut einer ETH-Studie davon aus, dass im nächsten Jahr bei ihm eingebrochen wird. Die Besorgnis ist nicht ganz unbegründet: Gerade im Winter häufen sich die Meldungen von Dämmerungseinbrüchen. Junge Forscher aus St.Gallen entwickeln nun eine Glühbirne, die unerwünschte Hausbesucher in die Flucht schlagen soll.
Als lachender Kackhaufen an die Fasnacht

Als lachender Kackhaufen an die Fasnacht

Emojis sind überall: Der Kultball in Jonschwil erklärte Emojis sogar zum Motto der diesjährigen Fasnacht. Statt als Krankenschwester, Clown oder Hexe verkleiden sich die Fasnächtler heuer als lachender Kackhaufen oder als fröhliche Ananas.
Die beliebtesten Emojis im FM1-Land

Die beliebtesten Emojis im FM1-Land

Welches Emoji braucht ihr am meisten? Wir haben uns im FM1-Land umgehört und verraten euch das meistverschickte Symbol der Welt. Besonders überrascht aber der zweite Platz.
Diese Emojis hatten keine Chance

Diese Emojis hatten keine Chance

Ob weinende Katzen oder lachende Scheisshäufchen - Emojis gibt es so ziemlich für alles. Mit einigen Designern ist aber offenbar die Fantasie durchgegangen. Seht selbst.
Band wurde 30 Jahre lang beklaut

Band wurde 30 Jahre lang beklaut

Sie haben das vermutlich meist kopierte Schlagzeugsolo der Musikgeschichte aufgenommen und wurden damit weder berühmt noch reich. Profitiert haben davon grosse Musiker - ohne zu bezahlen.
Ein Spiel für alle Internet-Nerds

Ein Spiel für alle Internet-Nerds

Wikipedia wurde diese Woche 15 Jahre alt! Wir feiern den Geburtstag mit einem lustigen Spiel: Wikipedia-Wettklicken. Alles, was ihr dazu braucht, ist einen Spielpartner und zwei Computer mit Internetverbindung.
Helene Fischer benutzt das F-Wort

Helene Fischer benutzt das F-Wort

So haben wir die Schlagerprinzessin noch nie erlebt. Helene Fischer ballert sich als eiskalter Killerengel durch den Tatort. Dabei schreckt sie vor nichts zurück und nimmt sogar das böse F-Wort in den Mund.
Tschüss, Wegwerfpackung!

Tschüss, Wegwerfpackung!

Eine Woche recycelbar einkaufen: Ein Schweizer Journalist stiess bei seinem Selbstversuch an unerwartete Grenzen. Warum ausgerechnet Biogemüse in Plastik verpackt ist, verrät er hier.
Buchstabensuppe auf YouTube

Buchstabensuppe auf YouTube

Marihuana, Tzatziki oder Regisseur - ein neuer YouTube-Kanal zeigt uns die korrekte Aussprache von schwierigen Wörtern mit Beispielsätzen. Und das Witzige daran: Jedes einzelne Aussprachebeispiel ist kreuzfalsch.
"Meine Freunde hatten panische Angst"

"Meine Freunde hatten panische Angst"

Rund um das Stade de France spielten sich am Freitagabend dramatische Szenen ab. Tausende Zuschauer harrten nach den Anschlägen stundenlang auf dem Spielfeld der Arena aus - darunter auch Jonas Tylewski, ein Student und Journalist aus Paris. Gegenüber FM1Today schildert er die dramatischen Momente von letzter Nacht und die Lage am Morgen danach.
Der Hippie-Bus kommt unter den Hammer

Der Hippie-Bus kommt unter den Hammer

Dodo's legendärer Hippie-Bus wird versteigert. Der Gewinn kommt “Viva con Agua” zugute. Die Organisation setzt sich auf der ganzen Welt für den Zugang zu sauberem Trinkwasser ein.
Lionel Richie ruft Adele an

Lionel Richie ruft Adele an

Ja, Adele hat (endlich) einen neuen Song veröffentlicht. "Hello" heisst das Teil. Und jetzt ruft auch noch Lionel Richie bei der Britin an. Wie wird sie darauf reagieren?
Davos hat Schnee übersommert

Davos hat Schnee übersommert

Langläuferinnen und Langläufer, die nicht mehr länger warten wollen: Auf nach Davos! Dort wurde Schnee übersommert und am Samstag öffnet die erste Langlaufloipe der Schweiz.
Das ist die beste "Anti"-Wahlwerbung

Das ist die beste "Anti"-Wahlwerbung

Wenn nicht jetzt, wann dann: Morgen Sonntag ist die letzte Gelegenheit, um den Stimmzettel doch noch in die Urne zu werfen. Doch drei Politiker verbreiten in ihrem Video eine klare Botschaft: "Liebe Schweizer Jungwähler - lasst es bitte sein."
Der grosse Olma-Plakat-Test

Der grosse Olma-Plakat-Test

Olma-Plakate sind immer Zeugen ihrer Zeit. Errate in unserem grossen Test, aus welchem Jahr die Sujets stammen. Einfach auf ein Plakat klicken und schon erscheint die richtige Antwort. Liegst du nicht mehr als fünf Jahre daneben, bist du entweder Designstudent oder ein echter Olma-Kenner. Und los geht die Zeitreise, von der Olma 1943 bis in die 2000er!
Gmost bei der Mosterei Möhl

Gmost bei der Mosterei Möhl

Ausgerechnet mitten in der Hochsaison der Obstverwertung ist bei der Mosterei Möhl eine Maschine ausgefallen. Nach einer zweitätigen Zwangspause läuft es in Arbon nun aber wieder wie geschmiert.
Diese Musik hast du noch nie gehört

Diese Musik hast du noch nie gehört

Metropopolis, Complextro und Ghoststep. Das sind nur drei von 1386 Musikgenres, die wir uns jetzt auf einer interaktiven Landkarte anschauen und anhören können.
Facebook auf Piratisch

Facebook auf Piratisch

Ahoi Landratte! Heute ist der Internationale "Sprich-wie-ein-Pirat"-Tag: Zu diesem Anlass haben wir unsere Facebook-Page auf "Piraten-Englisch" eingestellt. Wir zeigen euch die skurrilsten Veränderungen.
Ostschweizer im Spendenrausch

Ostschweizer im Spendenrausch

Kleider, Schuhe und Spielsachen - Hunderte Ostschweizer spenden für Flüchtlinge. Asylzentren und Hilfswerke werden derzeit regelrecht von Spenden überflutet.
12 nächste Seite