Startgrafik_fm1
Car-Unfall: Eine Person tot, 41 verletzt

Car-Unfall: Eine Person tot, 41 verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 bei Zürich mit einem Reisecar sind am Sonntagmorgen über 40 Personen verletzt worden, eine Person ist verstorben.
Vulkanausbruch auf Insel Sulawesi

Vulkanausbruch auf Insel Sulawesi

Der Vulkan Soputan auf der indonesischen Insel Sulawesi ist am Sonntagmorgen ausgebrochen. Über dem Vulkan bildete sich eine fast drei Kilometer hohe Aschewolke, teilte die Zivilschutzbehörde mit.
Grösster Diamant Nordamerikas entdeckt

Grösster Diamant Nordamerikas entdeckt

Im Norden Kanadas ist der grösste Diamant Nordamerikas entdeckt worden. Nach Medienberichten vom Samstag stammt der gelbe Diamant von der Grösse eines Hühnereis und mit einem Gewicht von 552 Karat aus der Diamantenmine Diavik, 220 Kilometer südlich des Polarkreises.
Angehörige des Attentäters entlassen

Angehörige des Attentäters entlassen

Nach dem Anschlag von Strassburg sind die vier festgenommenen Angehörigen des Attentäters aus dem Gewahrsam entlassen worden. Der Vater des mutmasslichen Täters sagte dem TV-Sender France 2, sein Sohn sei ein Anhänger der Dschihadistenmiliz IS gewesen.
Katar präsentiert Final-Stadion

Katar präsentiert Final-Stadion

Futuristisch und inspiriert von arabischer Tradition: Katar hat den Entwurf für das Stadion präsentiert, in dem bei der Fussball-WM 2022 das Eröffnungsspiel und das Endspiel stattfinden sollen.
Klimagipfel einigt sich auf Regeln

Klimagipfel einigt sich auf Regeln

Drei Jahre nach der historischen Einigung auf das Pariser Klimaabkommen haben fast 200 Staaten Regeln für die praktische Umsetzung beschlossen. Der Leiter der Schweizer Delegation äusserte sich zufrieden, aber nicht euphorisch.
Kulig und Fonte beste europäische Schauspieler

Kulig und Fonte beste europäische Schauspieler

Joanna Kulig aus Polen und Marcello Fonte aus Italien sind zu den europäischen Schauspielern des Jahres gekürt worden. Bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises in Sevilla erhielt Kulig die Trophäe für ihren Auftritt in Pawel Pawlowskis Liebesdrama «Cold War».
Die heissesten Kalender für 2019

Die heissesten Kalender für 2019

Zugegeben – Kalender sind nicht gerade die kreativsten Weihnachtsgeschenke. Entscheidest du dich jedoch für eine dieser erotischen Varianten, werden sich deine Gspänli garantiert freuen.
Solidarität mit armutsbetroffenen Menschen

Solidarität mit armutsbetroffenen Menschen

In rund hundert Städten und Dörfern haben zahlreiche Personen am Samstag ihre Solidarität mit armutsbetroffenen Menschen ausgedrückt und für sie zehntausende Kerzen angezündet.
Kochdampf löst Alarm aus

Kochdampf löst Alarm aus

Fehlalarm am Hauptbahnhof St.Gallen: Weil der Dampfabzug nicht eingeschaltet war, löste der Dampf in einer Gastroküche am St.Galler Bahnhof einen Alarm aus.
Pitbull verhunzt «Africa»-Song

Pitbull verhunzt «Africa»-Song

Was hat er sich nur dabei gedacht? Rapper Pitbull hat den Song «Africa» von Toto gecovert. Die Reaktionen auf Youtube: Über 24'000 Menschen haben einen «Daumen runter» gegeben.
Das «Zukunftshaus» in Rorschach

Das «Zukunftshaus» in Rorschach

Seit bald zwei Wochen steht auf dem Hafenplatz in Rorschach ein «kurliges» Gebäude. Das Haus macht optisch zwar nicht gerade viel her, doch es könnte das Wohnhaus der Zukunft werden.
Trumps Innenminister Zinke scheidet aus US-Regierung aus

Trumps Innenminister Zinke scheidet aus US-Regierung aus

Aus der Regierungsmannschaft von US-Präsident Donald Trump scheidet ein weiteres hochrangiges Mitglied aus: Innenminister Ryan Zinke werde zum Jahresende gehen, gab Trump am Samstag im Kurzbotschaftendienst Twitter bekannt.Ein Nachfolger soll demnach kommende Woche benannt werden.
Demonstration in Wien

Demonstration in Wien

Mehrere Tausend Demonstranten sind am Samstagnachmittag anlässlich des 1. Jahrestages der ÖVP-FPÖ-Regierung in Wien zusammengekommen, um gegen deren Politik zu demonstrieren. Der Zug von «Bündnis heisser Herbst» führte zum Schluss auf den Heldenplatz vor der Hofburg.
Das machen die Weihnachtsstars heute

Das machen die Weihnachtsstars heute

Kevin hat heute keine Angst mehr, wenn er alleine zu Haus' bleiben soll – und die Kinderstars von «Tatsächlich... Liebe» sahnen auf Instagram Likes ab: Das ist aus den Darstellern von berühmten Weihnachtsfilmen geworden.
Jugendherberge Romanshorn steigt auf

Jugendherberge Romanshorn steigt auf

Hostels sind die beste Möglichkeit, auf Reisen günstig und bequem zu übernachten. Die Verantwortlichen des Youth Hostels in Romanshorn wurden nun für ihr jahrelanges Engagement belohnt.
Betreiber von Neonazi-Website festgenommen

Betreiber von Neonazi-Website festgenommen

Die Polizei hat in Spanien drei Betreiber einer spanischsprachigen Neonazi-Website festgenommen. In der Schweiz wurde der mutmassliche Anführer der Gruppe vernommen.
Tausende versammeln sich in Kiew

Tausende versammeln sich in Kiew

Tausende gläubige Ukrainer haben sich am Samstag aus Anlass der Gründung einer von Russland unabhängigen orthodoxen Kirche vor der Sophienkathedrale in Kiew versammelt. Dort sollte eine Synode die Schaffung einer vereinten ukrainischen Nationalkirche besiegeln.
Gewerkschaften stimmen Kompromiss zu

Gewerkschaften stimmen Kompromiss zu

Die Gewerkschaften stehen hinter dem ausgehandelten Kompromiss im Baukonflikt. An den Baukonferenzen der Unia und der Syna stimmten die Delegierten mehrheitlich dem neuen Landesmantelvertrag (LMV) für das Baugewerbe zu. Die Baumeister entscheiden kommende Woche.
Beni Würth einstimmig nominiert

Beni Würth einstimmig nominiert

Die St.Galler CVP hat Regierungsrat Beni Würth einstimmig zum Ständeratskandidaten nominiert. Würth soll den vor sieben Jahren verlorenen Sitz im Stöckli zurückerobern.
Die Hinrunde aus Sicht von Hefti & Co.

Die Hinrunde aus Sicht von Hefti & Co.

Das letzte Spiel des Jahres steht bevor: Der FC St.Gallen möchte seine Bilanz gegen den FC Luzern aufpolieren. Denn die erste Saisonhälfte war eine Achterbahnfahrt. FCSG-Captain Silvan Hefti und zwei seiner Kameraden kommentieren die Vorrunde aus ihrer Sicht.
Baustelle für Abriss der eingestürzten Brücke in Genua eingerichtet

Baustelle für Abriss der eingestürzten Brücke in Genua eingerichtet

Vier Monate nach dem Brückeneinsturz in Genua mit 43 Toten ist am Samstag mit der Einrichtung der Baustelle für den Abriss der Brückenreste begonnen worden. Der letzte auf dem Rumpf der Morandi-Brücke verbliebene Lastwagen war vor wenigen Tagen entfernt worden.
Zweijähriger auf Parkplatz angefahren

Zweijähriger auf Parkplatz angefahren

Am Freitagabend ist in Buchs auf dem Lidl-Parkplatz ein Zweijähriger von einem Auto angefahren worden. Das Kind wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden.
Weniger Zulauf bei «Gelbwesten»-Protest - Massives Polizeiaufgebot

Weniger Zulauf bei «Gelbwesten»-Protest - Massives Polizeiaufgebot

An den «Gelbwesten»-Protesten in Frankreich haben sich am Samstag landesweit nach offiziellen Angaben 33'500 Menschen beteiligt - deutlich weniger, als vor einer Woche. In Paris nahm die Polizei mindestens 148 Menschen fest.In der Hauptstadt fanden die Kundgebungen an verschiedenen Orten statt.
Klimakonferenz zieht sich weiter hin

Klimakonferenz zieht sich weiter hin

Die Uno-Klimakonferenz in Kattowitz zieht sich noch hin. Die Plenumssitzung mit den abschliessenden Statements, bei der dann auch die Konferenzbeschlüsse abgesegnet werden sollen, wurde am Samstag für 12.00 Uhr angesetzt, wie das Uno-Klimasekretariat UNFCCC mitteilte.
Der schönste Radio-Moment der Woche

Der schönste Radio-Moment der Woche

FM1 erfüllt dieses Jahr Weihnachtswünsche der Hörer. Angela wünschte sich Geld, um für eine bedürftige Familie ein Weihnachtsessen ausrichten zu können. Was passierte, als ihr dieser Wunsch von Moderator Felix Unholz erfüllt wurde, berührt die Herzen.
Keine verdient so viel wie Kendall

Keine verdient so viel wie Kendall

«Forbes» hat die Liste der am besten verdienenden Models veröffentlicht. Mit grossem Abstand an der Spitze steht Kendall Jenner. Sie soll in einem Jahr 22,5 Millionen Dollar verdient haben.
Immobilien-Betrug: Richter war befangen

Immobilien-Betrug: Richter war befangen

Das St.Galler Kantonsgericht hat im Fall Isenbach/Bad Rans einen der fünf Richter für befangen erklärt. Nun wird der Prozess wohl nochmals durchgeführt werden müssen.
Minister denken über Brexit-Alternativen nach

Minister denken über Brexit-Alternativen nach

Die meisten hochrangigen Minister in Grossbritannien halten den Brexit-Plan von Regierungschefin Theresa May einem Medienbericht zufolge für nicht machbar. Sie erwägen deshalb verschiedene Optionen wie ein zweites Referendum.
Apple bringt Snoopy zurück

Apple bringt Snoopy zurück

Neue Folgen von den «Peanuts»: Der Technologiekonzern Apple produziert eine neue Zeichentrickserie mit den erfolgreichen Figuren Snoopy und Co.
Wir suchen den besten Weihnachtsfilm

Wir suchen den besten Weihnachtsfilm

Weihnachtszeit ist Filmzeit. Meist greifen wir zu altbewährten Klassikern wie «Kevin – Allein zu Haus» oder «Tatsächlich... Liebe». Aber welches ist denn nun der beste Weihnachtsfilm?
US-Richter erklärt «Obamacare» für verfassungswidrig

US-Richter erklärt «Obamacare» für verfassungswidrig

Ein Richter im US-Bundesstaat Texas hat das vom früheren Präsidenten Barack Obama eingeführte Gesundheitssystem «Obamacare» für verfassungswidrig erklärt. Die Demokraten kündigten umgehend Berufung gegen das Urteil an - der Fall dürfte nun vor den Supreme Court gehen.
«Ocean Cleanup» funktioniert noch nicht

«Ocean Cleanup» funktioniert noch nicht

Das System «The Ocean Cleanup» zur Säuberung des Pazifiks von Plastikabfall funktioniert noch nicht. Knapp zwei Monate nach dem Start habe die Anlage noch kein Plastik eingesammelt, sagte ein Sprecher des Projekts der Nachrichtenagentur DPA.
Australien erkennt West-Jerusalem als Hauptstadt an

Australien erkennt West-Jerusalem als Hauptstadt an

Australien erkennt West-Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Das teilte der konservative Premierminister Scott Morrison am Samstag mit. Die Botschaft werde aber so lange in Tel Aviv bleiben, bis es ein Friedensabkommen zwischen Israel und den Palästinensern gebe.
Strassenbahn in Lissabon entgleist

Strassenbahn in Lissabon entgleist

In Lissabon ist am Freitagabend eine der historischen Strassenbahnen entgleist. Nach Angaben der Rettungskräfte wurden dabei 28 Menschen leicht verletzt. Das Tram war in ein Gebäude geprallt und vollständig zerstört.
Erneut gewaltsame Proteste in Ungarn

Erneut gewaltsame Proteste in Ungarn

Aus Protest gegen die Regierung und die Verabschiedung eines umstrittenen Arbeitsgesetzes in Ungarn haben sich Demonstranten in Budapest gewaltsame Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Über 50 Personen wurden festgenommen und mehr als 14 Beamte verletzt.
Parmelin sieht sich nicht als Agrarlobbyist

Parmelin sieht sich nicht als Agrarlobbyist

Bundesrat und Ex-Landwirt Guy Parmelin hat sich in einem Interview gegen den Vorwurf gewehrt, vor allem Politik für die Agrarlobby betreiben zu wollen. «Ich mache Wirtschaftspolitik im Interesse des ganzen Landes, nicht einer einzelnen Branche.»
US-Sammelklage gegen Hyundai und Kia

US-Sammelklage gegen Hyundai und Kia

Den südkoreanischen Autoherstellern Hyundai und Kia droht wegen angeblicher Brandrisiken bei einer Reihe von Modellen rechtlicher Ärger in den USA. Eine Kanzlei reichte am Freitag eine Sammelklage im Namen von Fahrzeugbesitzern bei einem Gericht in Kalifornien ein.
Trump besetzt Stabschef-Posten

Trump besetzt Stabschef-Posten

Nach mehreren Absagen besetzt US-Präsident Donald Trump den zentralen Job seines Stabschefs im Weissen Haus zunächst mit seinem bisherigen Budgetchef. Trump teilte am Freitagabend auf Twitter mit, er werde Mick Mulvaney zum kommissarischen Chef des Stabes ernennen.
Neue Gefechte in Hafenstadt Hodeida

Neue Gefechte in Hafenstadt Hodeida

In der jemenitischen Hafenstadt Hodeida ist es am Freitag trotz der vereinbarten Waffenruhe zwischen Regierungstruppen und Rebellen zu Kämpfen gekommen. Im Süden sei Artilleriefeuer zu hören gewesen, sagte ein Bewohner, ein anderer erzählte von Gefechten im Osten.
Norovirus-Fälle im Kantonsspital St.Gallen

Norovirus-Fälle im Kantonsspital St.Gallen

Im Kantonsspital St.Gallen ist der Norovirus ausgebrochen. Betroffen waren drei neurologische Patienten und zwei Mitarbeiter. Ein grossflächiger Ausbruch auf andere Stationen konnte verhindert werden.
Kaley Cuoco flittert in Zermatt

Kaley Cuoco flittert in Zermatt

«The Big Bang Theory»-Star Kaley Cuoco und ihr Mann Karl Cook haben im Sommer geheiratet - ihre Flitterwochen verbringen sie nun im «traumhaften» Zermatt.
Endlich kommt das E-Dienstbüchlein

Endlich kommt das E-Dienstbüchlein

In den kommenden Wochen will das Verteidigungsdepartement die Pläne für ein elektronisches Dienstbüchlein präsentieren. Details sind noch nicht bekannt.
Datenpanne bei Facebook: Entwickler hatten Zugang zu Fotos

Datenpanne bei Facebook: Entwickler hatten Zugang zu Fotos

Durch eine Datenpanne bei Facebook haben Hunderte Apps im September mehrere Tage lang zu weitreichenden Zugriff auf Fotos von mehreren Millionen Mitgliedern des Online-Netzwerks gehabt.
Landschaden auf Fussballplatz

Landschaden auf Fussballplatz

Schlechte Bodenverhältnisse herrschen derzeit auf dem Trainingsplatz des FC Grosswangen: Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch mit einem Fahrzeug mehrere Runden auf dem Rasen gedreht und entsprechende Spuren hinterlassen.