Hin und Her um Israel-Einreise für US-Abgeordnete Tlaib

Hin und Her um Israel-Einreise für US-Abgeordnete Tlaib

Von Israel verhängte Einreiseverbote und -restriktionen gegen muslimische US-Abgeordnete haben für internationalen Wirbel gesorgt. Nach viel Hin und Her will die demokratische Kongressabgeordnete Rashida Tlaib nun doch nicht nach Israel fahren.
Fahrer (19) schläft ein und rammt Bus

Fahrer (19) schläft ein und rammt Bus

Am Donnerstagmorgen ist ein 19-jähriger Autofahrer am Steuer eingeschlafen. Seine Auto prallte deshalt in einen entgegenkommenden Bus. Das Auto wurde total beschädigt, der Bus musste in die Werkstatt abgeschleppt werden.
Jelmoli-Chef wechselt zu Globus

Jelmoli-Chef wechselt zu Globus

Die zum Verkauf stehende Warenhausgruppe Globus ergänzt die Geschäftsleitung mit dem langjährigen Jelmoli-Chef Franco Savastano. Per 1. Oktober wird Savastano die Leitung des Wareneinkaufs von Globus übernehmen.
Schwester von Ex-Königin Beatrix verstorben

Schwester von Ex-Königin Beatrix verstorben

Die niederländische Prinzessin Christina ist am Freitag nach langer Krankheit gestorben. Die Tante von König Willem-Alexander und jüngste Schwester von Ex-Königin Beatrix erlag im Alter von 72 Jahren einem Knochenkrebsleiden. Das teilte das Königshaus in Den Haag mit.
Finanzminister Olaf Scholz bereit zu Kandidatur für SPD-Vorsitz

Finanzminister Olaf Scholz bereit zu Kandidatur für SPD-Vorsitz

Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz (SPD) ist laut laut Parteikreisen bereit, für den Vorsitz seiner Partei zu kandidieren. Er soll auf der Suche sein nach einer Tandempartnerin für die Bewerbung.
Armeechef will auch Transmenschen im Militär

Armeechef will auch Transmenschen im Militär

Der scheidende Armeechef Philippe Rebord will Vorgaben überarbeiten lassen, damit ein für untauglich befundener Transmann Dienst in der Schweizer Armee leisten kann. Die Armee müsse sich anpassen und weiterentwickeln, sagte er in einem Interview.
U-Haft für Turntrainer bewilligt

U-Haft für Turntrainer bewilligt

Der Trainer des Regionalen Leistungszentrum Ostschweiz (RLZO) für Kunstturnen, der am Dienstag festgenommen wurde, ist ab sofort in Untersuchungshaft gesetzt. Gegen ihn liegt eine Anzeige vor. Es soll um sexuelle Handlungen mit Minderjährigen gehen.
Künstler formen Helden aus Sand

Künstler formen Helden aus Sand

Perfektion in Sand gemeisselt: Am Sandskulpturen Festival in Rorschach werden aus 250 Tonnen Sand bewundernswerte Kunstwerke. Kunstwerke, deren Bedeutung nur wenige erkennen.
Volksinitiative für Stadionbau in Aarau

Volksinitiative für Stadionbau in Aarau

Die Stadt Aarau soll im benachbarten Buchs ein neues Fussballstadion auf öffentlichem Land bauen. Ein Komitee hat am Freitag eine entsprechende Volksinitiative lanciert. Seit Jahren planen Investoren und die Stadt einen Ersatzbau für das veraltete Brügglifeld.
Velofahrer fährt Grosi und Kind an

Velofahrer fährt Grosi und Kind an

Am Donnerstag kam es am St.Galler Marktplatz Bohl zu einer Kollision zwischen einem Velofahrer und zwei Fussgängern, darunter ein Kind. Die beiden Fussgänger wurden unbestimmt verletzt.
Freenet will gegen Kauf von UPC stimmen

Freenet will gegen Kauf von UPC stimmen

Sunrise-Grossaktionär Freenet stemmt sich gegen den Kauf von UPC durch Sunrise. Der Kaufpreis von 6,3 Milliarden Franken für die Kabelnetzbetreiberin sei zu hoch, erklärte Freenet-Chef Christoph Vilanek am Freitag der Nachrichtenagentur AWP.
Fussballchaot (16) stellt sich der Polizei

Fussballchaot (16) stellt sich der Polizei

Der mutmassliche Täter, der am Mittwoch am Zürcher Hardplatz einen 40-jährigen Familienvater am Kopf schwer verletzt hatte, hat sich der Polizei gestellt. Gemäss einem Augenzeuge hatte das Opfer Platz im Bus gefordert.
Razzia bei Beat Breus Zirkus

Razzia bei Beat Breus Zirkus

Über mehrere Stunden hinweg gab es am Donnerstag eine Grosskontrolle bei Beat Breus Zirkus. Bei der Razzia ging es offenbar unter anderem um die Einfuhr und Verzollung von Zirkusfahrzeugen und arbeitsrechtliche Verstösse.
Amok-Alarm per App

Amok-Alarm per App

An den St.Galler Gymnasien und Berufsschulen wird aktuell ein neues Notfallsystem eingeführt. Über eine App können die Lehrpersonen in einem Krisenfall Alarm schlagen - beispielsweise bei einem Amoklauf.
Mark Forster lockt alle nach Arbon

Mark Forster lockt alle nach Arbon

Der deutsche Popstar Mark Forster sorgt dafür, dass der Samstag am Summerdays bereits ausverkauft ist.
Nvidia schrumpft langsamer als erwartet

Nvidia schrumpft langsamer als erwartet

Der Grafikkarten-Spezialist Nvidia hat im vergangenen Quartal die Erwartungen der Börse übertroffen, obwohl sein Geschäft erneut geschrumpft ist. Die Aktie legte im nachbörslichen Handel am Donnerstag zeitweise um mehr als sechs Prozent zu.
Lauber darf auf Wiederwahl-Empfehlung hoffen

Lauber darf auf Wiederwahl-Empfehlung hoffen

Der umstrittene Bundesanwalt Michael Lauber darf in der Gerichtskommission auf eine Empfehlung zur Wiederwahl hoffen. Es gebe bisher keine Hinweise, dass Lauber Amtspflichten vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt habe, sagte Nationalrat Matthias Aebischer (SP/BE).
Verwaltungsräte zeichnen düsteres Bild für Konjunkturentwicklung

Verwaltungsräte zeichnen düsteres Bild für Konjunkturentwicklung

Die Schweizer Verwaltungsräte werden, was die konjunkturellen Aussichten betrifft, zunehmend negativ. Mehrheitlich rechnen sie zwar noch mit einer gleichbleibenden Wirtschaftslage für die kommenden zwölf Monate.Aber der Anteil der negativen Einschätzungen nimmt zu.
«Spiderman» erklimmt Hongkonger Wolkenkratzer

«Spiderman» erklimmt Hongkonger Wolkenkratzer

Inmitten der Hongkong-Krise hat Extremkletterer Alain Robert mit einem «Friedensbanner» einen Wolkenkratzer der chinesischen Sonderverwaltungszone erklommen. Er kletterte die Fassade des 283 Meter hohen Cheung Kong Centers im Zentrum der Millionenmetropole hoch.
Chinesische Staatszeitung droht Hongkongern

Chinesische Staatszeitung droht Hongkongern

Eine staatlich kontrollierte Zeitung in China hat eine scharfe Warnung an die Protestbewegung in Hongkong ausgesprochen. «Peking hat nicht beschlossen, gewaltsam gegen die Unruhen in Hongkong vorzugehen, aber diese Option steht Peking eindeutig zur Verfügung.
660 Schnellfahrer in vier Tagen geblitzt

660 Schnellfahrer in vier Tagen geblitzt

Die Radaranlage auf der Grossbaustelle zwischen St.Gallen-Winkeln und Herisau ist weg: Jetzt zieht die Polizei eine erste Bilanz. Alleine in den vier Anfangstagen wurden 660 Fahrer geblitzt.
Zwei Leichtverletzte bei Dachstockbrand

Zwei Leichtverletzte bei Dachstockbrand

Bei einem Dachstockbrand in der Basler Innenstadt sind am frühen Freitag laut ersten Angaben der Polizei zwei Menschen leicht verletzt worden. Der Brand an der Rheinstrasse in Kleinbasel brach aus noch unbekannten Gründen in der Nacht aus.
Waran-Attacke bringt Paar ins Spital

Waran-Attacke bringt Paar ins Spital

Bei einer Waran-Attacke in Australien ist ein älteres Paar verletzt worden. Die Riesenechse griff im Bundesstaat Queensland zunächst den Hund des Paares an, wie eine Sprecherin der Rettungskräfte am Freitag sagte.
Bonds legendärer Aston Martin versteigert

Bonds legendärer Aston Martin versteigert

Ein silbergrauer Aston-Martin-Sportwagen, der durch die James-Bond-Filme «Goldfinger» und «Fireball» weltberühmt wurde, ist für 6,385 Millionen Dollar versteigert worden. Bei der Auktion im kalifornischen Monterey kletterte der Preis am Donnerstag schnell in die Höhe.
Trump will mehr Einrichtungen für psychisch Kranke

Trump will mehr Einrichtungen für psychisch Kranke

Bei seiner ersten Wahlkampfveranstaltung seit den Massakern von El Paso und Dayton hat US-Präsident Donald Trump generellen Einschränkungen beim Waffenbesitz eine Absage erteilt. Er sprach sich für mehr Einrichtungen für psychisch Kranke aus.
Oberster Protestant befürwortet Homo-Ehe

Oberster Protestant befürwortet Homo-Ehe

Der höchste Reformierte der Schweiz hat sich in einem Zeitungsinterview für die Homo-Ehe ausgesprochen. Homosexualität entspreche Gottes Schöpfungswillen, sagte Gottfried Locher, Präsident des Evangelischen Kirchenbunds. Die Reformierten sind in der Frage gespalten.
Umweltschützer: Brände in Sibirien flauen wegen Regen langsam ab

Umweltschützer: Brände in Sibirien flauen wegen Regen langsam ab

Regen hat in den Waldbrandgebieten Sibiriens nach Einschätzung von Umweltschützern für leichte Entspannung gesorgt. «Momentan gehen die Brände wegen der Wetterbedingungen langsam zurück», sagte der russische Experte Anton Beneslawski von Greenpeace der Agentur DPA.
2020 sollen Touristen ins All fiegen

2020 sollen Touristen ins All fiegen

Das Weltraumunternehmen Virgin Galactic will im nächsten Jahr erstmals Touristen ins All bringen. Das sagte Unternehmenschef George Whitesides am Donnerstag am Rande der Vorstellung des neuen Virgin-Galactic-Kontrollzentrums in der Wüste des US-Staates New Mexico.
Nordkorea soll erneut Geschosse abgefeuert haben

Nordkorea soll erneut Geschosse abgefeuert haben

Nordkorea hat offenbar erneut Raketen getestet. Der südkoreanische Generalstab erklärte am Freitag, von der nordkoreanischen Ostküste aus seien zwei «nicht identifizierte Projektile» abgefeuert worden. Die Fluggeschosse stürzten demnach ins Ostmeer.
Häftling überwindet meterhohe Gefängnismauer

Häftling überwindet meterhohe Gefängnismauer

In der westdeutschen Stadt Bochum ist ein Häftling aus dem Gefängnis getürmt. Dem 42-Jährigen gelang es nach ersten Erkenntnissen, am Donnerstagabend die fünf Meter hohe Mauer der Justizvollzugsanstalt zu überwinden, wie die Polizei mitteilte.
Norwegen verweigert Regenwald-Hilfen für Brasilien

Norwegen verweigert Regenwald-Hilfen für Brasilien

Nach Deutschland hat auch Norwegen angekündigt, Millionen Finanzhilfen an Brasilien im Kampf gegen die Rodung des Amazonas-Regenwaldes auf Eis zu legen. Umweltminister Ola Elvestuen warf Brasilien vor, nicht mehr gegen die Abholzung des Regenwaldes vorgehen zu wollen.
US-Rennfahrer Earnhardt überlebt Absturz

US-Rennfahrer Earnhardt überlebt Absturz

Ein Flugzeug mit dem US-Rennfahrer Dale Earnhardt Junior an Bord ist im US-Bundesstaat Tennessee abgestürzt. Der 44-Jährige, seine Frau, die gemeinsame Tochter und die beiden Piloten seien in Sicherheit, teilte die Schwester des Motorsportlers, Kelley Earnhardt, mit.
Schuldspruch für «Hollywood Ripper»

Schuldspruch für «Hollywood Ripper»

In Kalifornien hat der Prozess gegen einen mutmasslichen Serienmörder mit einem Schuldspruch geendet. Laut Ansicht der Geschworenen tötete der als «Hollywood Ripper» bekannte Michael Gargiulo zwei Frauen, eine davon eine Bekannte des Schauspielers Ashton Kutcher.
Mailand verbietet Nutzung von E-Scootern

Mailand verbietet Nutzung von E-Scootern

Die Behörden in Mailand haben Medienberichten zufolge die Nutzung von Elektrorollern in der norditalienischen Wirtschaftsmetropole vorläufig untersagt. Das Verbot gelte so lange, bis Hinweisschilder mit Regeln für die Nutzung der Fahrzeuge angebracht sind.
Täter von Dayton hatte Kokain und Alkohol im Blut

Täter von Dayton hatte Kokain und Alkohol im Blut

Der Mann, der im US-Bundesstaat Ohio neun Menschen getötet hat, hatte nach Angaben eines Gerichtsmediziners Kokain und Alkohol im Blut. Bei dem 24-Jährigen sei zudem der Angstlöser Xanax nachgewiesen worden.
Jason Momoa gegen den Bulldozer

Jason Momoa gegen den Bulldozer

In Aquaman spielt Jason Momoa (40) einen Unterwasserhelden – nun beweist er, dass er auch im echten Leben ein Held ist. Um den Bau eines Teleskops auf einem heiligen Berg in Hawaii zu verhindern, stellte er sich einem Bulldozer in den Weg.
Möglichkeit zur Meldung von Fake News

Möglichkeit zur Meldung von Fake News

Der Online-Bilderdienst Instagram geht nach eigenen Angaben verstärkt gegen Falschnachrichten vor. Ab Donnerstag erhalten schrittweise alle Nutzer die Möglichkeit, dem Tochterunternehmen des US-Konzerns Facebook mutmasslich irreführende Botschaften melden zu können.
Zehntausende Ukrainer wollen Russen werden

Zehntausende Ukrainer wollen Russen werden

Mehr als 60'000 Ukrainer aus den von Separatisten kontrollierten Teilen der Donbass-Region haben nach Darstellung Moskaus seit April Anträge auf die russische Staatsbürgerschaft gestellt. Mehr als 25'000 Menschen hätten bereits einen russischen Pass bekommen.
Anja Zeidler ist schwanger

Anja Zeidler ist schwanger

Im Juli machte das Fitnessmodel Anja Zeidler ihre Liebe zum Fussballer Milan Anicic öffentlich, nun ist die 26-Jährige schwanger. Via Instagram verkündet sie, dass sie bereits im 5. Monat ist.
Juli ist heissester Monat seit Messbeginn

Juli ist heissester Monat seit Messbeginn

Der Juli war nach Daten der US-Klimabehörde NOAA global gesehen der heisseste Monat seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen habe um 0,95 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts von 15,8 Grad Celsius gelegen.
Israel untersagt muslimischen US-Abgeordneten die Einreise

Israel untersagt muslimischen US-Abgeordneten die Einreise

Israel untersagt den zwei muslimischen Abgeordneten des US-Kongresses, Rashida Tlaib und Ilhan Omar, die Einreise. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu begründete dies per Tweet damit, dass die beiden sich im Kongress für Gesetze zum Boykott Israels einsetzten.
Schaumstoff mit Kurkuma soll Wundheilung verbessern

Schaumstoff mit Kurkuma soll Wundheilung verbessern

Forschende der Empa haben einen Schaumstoff entwickelt, der die Wundheilung fördern und Narbenbildung vermindern soll. Eine wichtige Zutat ist dabei Kurkuma. Die Fähigkeiten des Körpers zur Selbstheilung sind erstaunlich.
Gericht erlaubt Auslaufen von iranischem Tanker

Gericht erlaubt Auslaufen von iranischem Tanker

Das Oberste Gericht des britischen Überseegebiets Gibraltar hat das Auslaufen des seit Anfang Juli dort festgesetzten iranischen Öltankers «Grace 1» erlaubt. Die Forderung der US-Regierung, das Schiff dauerhaft zu beschlagnahmen, wurde damit am Donnerstag verworfen.
Pakistan meldet mehrere Tote in Konfliktregion

Pakistan meldet mehrere Tote in Konfliktregion

In der Konfliktregion Kaschmir sind nach pakistanischen Angaben am Donnerstag mehrere Soldaten und Zivilisten getötet worden.
Nationalratskommission für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub

Nationalratskommission für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub

Die Bildungskommission des Nationalrats (WBK) lehnt die Initiative für einen vierwöchigen Vaterschaftsurlaub ab. Zugestimmt hat sie aber dem indirekten Gegenvorschlag, der zwei Wochen Vaterschaftsurlaub verlangt.