25-Jähriger hatte eine Waffe bei sich

25-Jähriger hatte eine Waffe bei sich

Ein 25-jähriger Autofahrer wurde in der Nacht auf Mittwoch von der Stadtpolizei St.Gallen angehalten und kontrolliert. Die Polizisten stellten fest, dass er ohne Ausweis fuhr. Zudem hatte er eine Waffe dabei und war alkoholisiert.
100 Jahre Kunstkredit für Kreative

100 Jahre Kunstkredit für Kreative

1919 wurde der Basler Kunstkredit ins Leben gerufen. Ursprünglich als Nothilfe für mittellose Kunstschaffende gedacht, hat dieses Fördergefäss deutliche Spuren im Stadtbild von Basel hinterlassen und immer wieder auch für heftige Kontroversen gesorgt.
Brückeneinsturz in Genua jährt sich

Brückeneinsturz in Genua jährt sich

Bei einer Gedenkveranstaltung in Anwesenheit des italienischen Präsidenten Sergio Mattarella hat Genua am Mittwoch der 43 Opfer des Einsturzes der Morandi-Brücke vor einem Jahr gedacht. Noch immer ist nicht aufgeklärt, was genau die Tragödie verursachte.
Unerlaubte Spritztour mit Feuerwehrauto

Unerlaubte Spritztour mit Feuerwehrauto

In Ramosch im Engadin haben unbekannte Täter ein Feuerwehrauto geklaut und fast zu Schrott gefahren. Allerdings waren die Diebe gnädig und haben das demolierte Fahrzeug zurück ins Feuerwehrdepot gebracht.
Nächster Halt New York: Greta Thunberg sticht in See

Nächster Halt New York: Greta Thunberg sticht in See

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat sich an Bord einer Hochsee-Segeljacht auf den Weg in die USA gemacht. Gemeinsam mit den beiden Profiseglern Boris Herrmann und Pierre Casiraghi stach die 16-Jährige am Mittwoch im englischen Plymouth in See.
Ständeratskommission will Kinderrenten nicht senken

Ständeratskommission will Kinderrenten nicht senken

Die Sozialkommission des Ständerates (SGK) will die Renten der Kinder von IV-Rentnerinnen und -Rentnern nicht senken. Sie stellt sich gegen den Nationalrat.
Wahl zwischen Klebevignette und E-Vignette

Wahl zwischen Klebevignette und E-Vignette

Statt einer Autobahnvignette zum Aufkleben sollen Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter künftig eine elektronische Vignette kaufen können. Der Bundesrat hat dem Parlament am Mittwoch eine entsprechende Gesetzesänderung vorgelegt.
Autor und Schauspielerin lernen sich kennen

Autor und Schauspielerin lernen sich kennen

Der Schriftsteller Benjamin von Stuckrad-Barre («Panikherz») und die Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer («Axolotl Overkill»). Die gegenseitige Annäherung haben sie als Podcast umgesetzt. Unterschiedliche Ansichten sind Programm.
«Schneekönig» im Gefängnis verhaftet

«Schneekönig» im Gefängnis verhaftet

Ein 64-jähriger Mann wurde in Salez wegen mutmasslichen Drogenhandels verhaftet. Er wurde nicht auf der Strasse verhaftet, sondern in der Strafanstalt Saxerriet. Dort verbüsste er bereits eine Haftstrafe, jetzt befindet er sich in Untersuchungshaft.
Merkur bestätigt Etikettenschwindel

Merkur bestätigt Etikettenschwindel

Für Schweizer Einkaufstouristen ist Vorarlberg eine günstige Option. Doch anscheinend ist das Gras auf der anderen Seite nicht immer grüner. In der Merkur-Filiale in Dornbirn werden seit einem Jahr abgelaufene Produkte neu verpackt und wieder zum Verkauf angeboten. Dies bestätigt der Lebensmittelhändler nach Vorwürfen der Vorarlberger Arbeiterkammer.
Zehnjähriger auf Philippinen von Krokodil getötet

Zehnjähriger auf Philippinen von Krokodil getötet

Auf den Philippinen ist ein zehnjähriger Bub von einem Krokodil getötet worden. Das Kind wurde auf der Insel Balabac von dem Tier ins Wasser gezogen, als es gerade an Bord eines kleinen Holzboots einen Fluss überqueren wollte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
Max Hubacher spielt mit Schweiger

Max Hubacher spielt mit Schweiger

Der Berner Schauspieler Max Hubacher («Der Verdingbub») steht seit dem 8. August für den deutschen Kinofilm «Gott, du kannst ein Arsch sein!» vor der Kamera. An der Seite von Jürgen Vogel, Til Schweiger und Heike Makatsch spielt er eine Hauptfigur.
Häsli sterben an Viruserkrankung

Häsli sterben an Viruserkrankung

Das Leben der Haus- und Wildkaninchen im Kanton Graubünden ist derzeit gefährdet. Schon Anfang Juni wurden einzelne Fälle einer akuten Virenerkrankung gemeldet, in den vergangenen Tagen häuften sich diese.
15-Jährige auf Töffli angefahren

15-Jährige auf Töffli angefahren

Eine 59-jährige Autofahrerin hat am Dienstag in Necker eine Töfflifahrerin übersehen und sie angefahren. Dabei wurde die 15-Jährige leicht verletzt.
Rekord-Jackpot von 209 Millionen Euro geknackt

Rekord-Jackpot von 209 Millionen Euro geknackt

Ein anonymer Lotto-Spieler hat in Italien mit einem Los im Wert von zwei Euro einen Super-Jackpot von 209,16 Millionen Euro geknackt. Dabei handelt es sich um Europas höchsten Jackpot aller Zeiten.
Cuccinelli ändert Inschrift von Freiheitsstatue ab

Cuccinelli ändert Inschrift von Freiheitsstatue ab

Der kommissarische Leiter der US-Einwanderungsbehörde, Ken Cuccinelli, ist in die Kritik geraten. Grund ist, dass er die Inschrift der New Yorker Freiheitsstatue umgedichtet hat.
Zug und Vorderkipper krachen ineinander

Zug und Vorderkipper krachen ineinander

Der Bahnverkehr zwischen St.Gallen und St.Gallen-Notkersegg war am Mittwochmorgen unterbrochen. Grund war eine Kollision zwischen einem Baustellenfahrzeug und einem Zug der Appenzeller Bahnen.
Deutsche Wirtschaft schrumpft im zweiten Quartal

Deutsche Wirtschaft schrumpft im zweiten Quartal

Handelskonflikte und eine schwächere Weltkonjunktur haben die exportabhängige deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal schrumpfen lassen.
Chinas Industrie wächst langsam

Chinas Industrie wächst langsam

Der Handelsstreit mit den USA bremst Chinas Industrieproduktion. Diese legte im Juli nur noch 4,8 Prozent zum Vorjahresmonat zu, wie das Statistikbüro am Mittwoch in Peking mitteilte. Der Anstieg ist der schwächste seit Februar 2002.
Straumann: Optimistischer Blick in die Zukunft

Straumann: Optimistischer Blick in die Zukunft

Der Dentalimplantat-Hersteller Straumann hat im ersten Halbjahr 2019 erneut Umsatz und Gewinn gesteigert. Für die zweite Jahreshälfte zeigt sich das Management weiter zuversichtlich. Der Gruppenumsatz stieg im ersten Semester um 14,5 Prozent auf 780,0 Millionen Franken.
Kleinpartei muss auf Wahl verzichten

Kleinpartei muss auf Wahl verzichten

Die Zuger Kleinpartei für Rationale Politik, Allgemeine Menschenrechte und Teilhabe (Parat) muss laut eigenen Angaben auf eine Teilnahme an den Nationalratswahlen verzichten. Grund seien wohl gefälschte Unterschriften, die die Partei durch Dritte hatte sammeln lassen.
Schindler: Mehr Umsatz, tieferer Gewinn

Schindler: Mehr Umsatz, tieferer Gewinn

Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat im ersten Halbjahr 2019 mehr Aufträge an Land gezogen und mehr Umsatz erzielt. Der Gewinn nahm hingegen ab.
Sturmholz-Parcours statt Seilpark

Sturmholz-Parcours statt Seilpark

Abenteuer, Spiel und Spass: Da wo früher der Seilpark am Fusse des Kronbergs für Action im Appenzellerland sorgte, sollen nun neue Attraktionen den Abenteuerdurst der Leute stillen.
Vier Tote bei Erdrutsch in chilenischer Hafenstadt

Vier Tote bei Erdrutsch in chilenischer Hafenstadt

Bei einem Erdrutsch in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso sind am Dienstag laut offiziellen Angaben mindestens vier Menschen ums Leben gekommen und zwei Kinder verletzt worden. Einsatzkräfte suchten in den Trümmern mit Spürhunden nach möglichen Verschütteten.
Oper von Los Angeles prüft Belästigungsvorwürfe

Oper von Los Angeles prüft Belästigungsvorwürfe

Opernstar Plácido Domingo ist durch Belästigungsvorwürfe ins Kreuzfeuer geraten. Die Orchestervereinigung von Philadelphia und die Oper von San Francisco sagten Auftritte mit ihm ab, die Salzburger Festspiele halten hingegen an den Auftritten des Spaniers fest.
Erbprinz preist die Vorzüge der Monarchie an

Erbprinz preist die Vorzüge der Monarchie an

Anlässlich des 300. Staatsfeiertags in Liechtenstein hat Erbprinz Alois in einem Interview die Vorzüge der Monarchie verteidigt. Die Privilegien des Fürsten würden für Stabilität sorgen. Eine Fürstin soll es trotz Gleichstellungsbewegung auch in Zukunft nicht geben.
«Die Tabelle ist nicht aussagekräftig»

«Die Tabelle ist nicht aussagekräftig»

Jetzt müssen Punkte her: Am Mittwochabend spielen die Espen auswärts gegen den kriselnden FC Zürich. Will der FCSG nicht in Richtung Tabellenende rutschen, ist verlieren verboten. Trainer Peter Zeidler schenkt der Tabelle aber noch keine Beachtung.
Fall Epstein: Wärter unter Verdacht der Fälschung von Unterlagen

Fall Epstein: Wärter unter Verdacht der Fälschung von Unterlagen

Die mit der Aufsicht über US-Milliardär Jeffrey Epstein beauftragten Gefängniswärter werden laut Ermittlerkreisen verdächtigt, Unterlagen über die Kontrollgänge gefälscht zu haben. Dies sollen Videos von Überwachungskameras aus der Anstalt in New York beweisen.
Lage am Flughafen Hongkong hat sich am Mittwoch beruhigt

Lage am Flughafen Hongkong hat sich am Mittwoch beruhigt

Nach gewaltsamen Protesten und zahlreichen Flugausfällen hat sich die Lage am Hongkonger Flughafen zunächst beruhigt. Zuvor hatte der Flughafen eine einstweilige Verfügung gegen Demonstranten erwirkt.
Rob Gnant mit 86 Jahren gestorben

Rob Gnant mit 86 Jahren gestorben

Einer der bedeutendsten Schweizer Reportage-Fotografen der Nachkriegszeit ist tot: Rob Gnant ist laut Angaben seiner Familie vom Mittwoch bereits am 4. August vier Tage vor seinem 87. Geburtstag in Zürich gestorben.
Steuersenkungspläne helfen Argentiniens Börse kaum

Steuersenkungspläne helfen Argentiniens Börse kaum

Die geplanten Steuersenkungen in Argentinien helfen dem dortigen Aktienmarkt kaum. Der Leitindex der Börse Buenos Aires notierte am Mittwoch etwa 0,5 Prozent im Plus und damit rund 30 Prozent unter seinem Niveau vom Freitag.Auch die Währung des Landes ging erneut auf Talfahrt.
Facebook liess Sprachaufnahmen abtippen

Facebook liess Sprachaufnahmen abtippen

Tech-Konzerne demonstrierten gern, wie gut ihre Software menschliche Sprache verstehen kann. Dabei blieb jedoch im Dunklen, wie sehr die Technik darauf angewiesen ist, dass Menschen sich die Aufnahmen anhören. Jetzt kommt heraus, dass auch Facebook keine Ausnahme war.
Irische Küstenwache rettet Teenager aus Seenot

Irische Küstenwache rettet Teenager aus Seenot

Die irische Küstenwache hat am Dienstag eine Gruppe von Teenagern und Erwachsenen gerettet, die bei Donegal beim Schwimmen durch starke Strömungen ins offene Meer hinausgetrieben wurden. Augenzeugen hatten die Rettungsdienste benachrichtigt.
Mutmasslicher Brandstifter in U-Haft

Mutmasslicher Brandstifter in U-Haft

Weil er durch Nachlässigkeit womöglich den grossen Waldbrand auf Gran Canaria verursacht hat, ist ein Mann auf der spanischen Ferieninsel in Untersuchungshaft genommen worden. Er hatte im Zentrum der Insel Schweissarbeiten durchgeführt.
22 Bundesstaaten wegen Trumps Kohlepolitik vor Gericht

22 Bundesstaaten wegen Trumps Kohlepolitik vor Gericht

22 US-Bundesstaaten und sieben Städte gehen gegen die Energiepolitik von Donald Trump vor: Sie haben am Dienstag wegen der geplanten Aufweichung von Klimaauflagen für Kohlekraftwerke Klage gegen die US-Regierung eingereicht.
E-Trottis: Stadt ist bisher zufrieden

E-Trottis: Stadt ist bisher zufrieden

Mitten auf dem Trottoir, an Bushaltestellen und sogar in der Sitter - die neuen E-Trottis in der Stadt St.Gallen sind wild verteilt und stehen nur selten bei Veloparkplätzen. Trotzdem ist die Stadt zufrieden mit dem Start der Testphase.
Bohrgerät beinahe auf Haus gekippt

Bohrgerät beinahe auf Haus gekippt

Ein rund 40 Tonnen schweres Drehbohrgerät ist am Dienstagnachmittag auf einer SBB-Baustelle in Oberwil bei Zug auf die Seite gekippt. Weil es drohte, auf ein Mehrfamilienhaus zu fallen, räumte die Polizei das Haus.

Drittes Fahrzeug in Chamoson mitgerissen

Beim Unwetter vom Sonntag in Chamoson VS hat die Flut- und Schlammwelle des Bachs Loesentze auch ein drittes Fahrzeug mitgerissen. Das Fahrzeug stand bei den anderen mitgerissenen, wie die Kantonspolizei am Dienstagabend nach weiteren Ermittlungen mitteilte.
Denkzettel für Salvini in der Regierungskrise in Italien

Denkzettel für Salvini in der Regierungskrise in Italien

Rechtspopulist Matteo Salvini muss im Kampf um die Regierungsmacht in Italien einen Rückschlag hinnehmen. Ministerpräsident Giuseppe Conte wird sich nicht, wie von ihm verlangt, noch diese Woche im Senat einem Misstrauensvotum stellen.
«Der Zug ist abgefahren»

«Der Zug ist abgefahren»

Roger Federers neues riesiges Anwesen am Zürichsee ruft Seeufer-Schützer auf den Plan, doch der Stadtpräsident von Rapperswil-Jona winkt ab.
Avers bleibt für Tage abgeschnitten

Avers bleibt für Tage abgeschnitten

Der Felssturz vom Montag schneidet das Averstal von der Aussenwelt ab. Nun zeigt sich, dass die Bewohner des Tals für mehrere Tage abgeschnitten bleiben. Per Helikopter werden Lebensmittel und Post eingeflogen.

Schweiz gegen Lockerung des Nashorn-Schutzes

Am 17. August beginnt in Genf die 18. Konferenz zum internationalen Artenschutzübereinkommen (Cites). Die Schweiz wird sich dabei gegen eine Lockerung des Nashornschutzes stellen. Bei den afrikanischen Elefanten unterstützt sie keinen Antrag. Die Konferenz dauert bis am 28. August.
Tchibo mit Umsatzrückgang

Tchibo mit Umsatzrückgang

Der führende deutsche Kaffeeröster Tchibo hat im vergangenen Jahr den Umsatz mit Kaffee trotz sinkender Kaffeepreise gesteigert. Insgesamt ging der Tchibo-Umsatz 2018 jedoch um zwei Prozent auf 3,15 Milliarden Euro zurück. Das teilte die Tchibo-Holding Maxingvest am Dienstag mit.
Deutscher gibt Tat zu

Deutscher gibt Tat zu

Der 31-jährige Deutsche, der an der Zürcher Street Parade einen Rucksack mit Rohrbomben-Attrappen auf einer Strasse deponiert hatte, hat die Tat zugegeben. Sein Motiv ist noch unklar. Das Gepäckstück hatte am Samstagabend einen Grosseinsatz der Polizei ausgelöst.
Im Unfallauto sass eine ganze Familie

Im Unfallauto sass eine ganze Familie

Der Sohn sass am Steuer, seine Mutter und seine Grossmutter sind gestorben. Der tödliche Unfall auf der A1 bei Oberbüren ist ein tragisches Familienunglück.