Klotens Talfahrt setzt sich fort

Klotens Talfahrt setzt sich fort

Der EHC Kloten findet in der Swiss-League-Meisterschaft vorerst noch nicht aus der Krise. Die Klotener beziehen in Pruntrut gegen Ajoie mit 2:4 die sechste Niederlage hintereinander.Die beiden Klotener Tore erzielte Patrick Obrist. Obrists Saisontore Nummern 5 und 6 halfen Kloten wenig.
Jovic glänzt mit Fünferpack

Jovic glänzt mit Fünferpack

Nach einem durchwachsenen Saisonstart läuft es für Eintracht Frankfurt mit Ex-YB-Trainer Adi Hütter immer besser. Der Cupsieger deklassiert Fortuna Düsseldorf im Freitagsspiel der Bundesliga 7:1.
Erst Prügel, dann Wende

Erst Prügel, dann Wende

Nach Niederlagen in Freiburg und Zug findet Leader Biel gegen Lugano in extremis den Tritt wieder. Nach einem 0:2-Rückstand steigert sich Biel zu einem 3:2-Sieg.Bis zur 35. Minute sah es nicht gut aus für Biel. Die Gäste führten dank zwei Toren von Gregory Hofmann schon nach elf Minuten mit 2:0.
Calle Andersson springt beim SCB in die Bresche

Calle Andersson springt beim SCB in die Bresche

Bern kommt mit 3:2 gegen die ZSC Lions zum fünften Heimsieg in dieser Saison. Die grosse Figur des Abends ist Calle Andersson, ein Schwede mit Schweizer Lizenz.
Belinda Bencic kämpft sich in den Final

Belinda Bencic kämpft sich in den Final

Belinda Bencic steht erstmals seit über zweieinhalb Jahren wieder im Final eines WTA-Turniers. Die Ostschweizerin bezwingt in Luxemburg die Ukrainerin Dajana Jastremska 6:2, 3:6, 7:6 (7:5).Bencic, die Weltnummer 47, wurde für ihre Aufholjagd belohnt.
Servette untermauert Heimstärke

Servette untermauert Heimstärke

Der Genève-Servette Hockey Club gewinnt mit 4:1 gegen Davos auch sein siebentes Heimspiel. Die Davoser fanden in Genf nicht aus der Krise. Servette gewann die Partie verdientermassen. Die Genfer wirkten selbstbewusst.
Rapperswil vergibt Chance gegen Ambri

Rapperswil vergibt Chance gegen Ambri

Die Rapperswil-Jona Lakers finden auch in Ambri einen Weg, um zu verlieren. Eineinhalb Minuten vor Schluss schiesst Dominik Kubalik in Unterzahl den 2:1-Siegtreffer für die Tessiner.
Bern gewinnt Verfolgerduell - Biel dreht Spiel gegen Lugano

Bern gewinnt Verfolgerduell - Biel dreht Spiel gegen Lugano

Leader Biel findet in der National League nach zwei Niederlagen zum Siegen zurück. Beim 3:2 gegen Lugano machen die Bieler ein 0:2 wett. Bern gewinnt das Verfolgerduell gegen die ZSC Lions 3:2.
Lausanne fängt sich gegen Fribourg

Lausanne fängt sich gegen Fribourg

Nach sechs Niederlagen in Folge gelingt Lausanne beim 4:1 gegen Fribourg-Gottéron wieder einmal ein Sieg. Die Differenz schaffen die zuvor schwachen Waadtländer im Mitteldrittel.
Langnau verliert wieder einmal auswärts

Langnau verliert wieder einmal auswärts

Nach zuletzt vier Auswärtssiegen müssen die SCL Tigers in der Ferne wieder einmal eine Schlappe einstecken. Der EV Zug gewinnt 4:1 und bleibt an der Spitze dran. Der Grund für die Niederlage der Emmentaler ist schnell gefunden. Sie waren offensiv unglaublich harmlos, gerade auch in Überzahl.
Derdiyok verhindert Heimpleite von Galatasaray

Derdiyok verhindert Heimpleite von Galatasaray

Eren Derdiyok läuft es bei Galatasaray Istanbul nach wie vor wunschgemäss. Der Schweizer wendet beim 1:1 gegen Bursaspor eine Heimpleite des Leaders ab. Derdiyok verwertete 13 Minuten vor Schluss eine Flanke Younes Belhanda mit einem Hechtkopfball zum Ausgleich.
Erst Brand, dann Gipfelsturm: Winterthur übernimmt die Spitze

Erst Brand, dann Gipfelsturm: Winterthur übernimmt die Spitze

Der FC Winterthur ist buchstäblich on fire. Zuerst droht wegen einem Brand an einem Wurststand die Absage des Freitagsspiels gegen Vaduz, dann stürmen die Zürcher mit einem 2:1 die Tabellenspitze.Nachdem auf der Schützenwiese kurzzeitig die Absage drohte, konnte die Partie der 11.
Imbissstand brannte im Stadion

Imbissstand brannte im Stadion

Im FC Winterthur Stadion Schützenwiese brannte am Freitagabend ein Imbissstand. Der Anpfiff vom Challenge-League Spiel gegen den FC Vaduz verzögerte sich um eine Stunde.
Hamilton mit «Kurzarbeit» zur Bestzeit im Regen

Hamilton mit «Kurzarbeit» zur Bestzeit im Regen

Regen am Morgen, Regen am Nachmittag: Der erste Trainingstag zum Grand Prix der USA in Austin ist wegen der feuchten Bedingungen wenig aussagekräftig.Auch am Samstag im Qualifying, das erst gegen Mitternacht Schweizer Zeit zu Ende gehen wird, sollen die Bedingungen ähnlich sein.
Celestinis schwieriger Entscheid

Celestinis schwieriger Entscheid

Fabio Celestini steht vor seinem zweiten Meisterschaftsspiel als Trainer Luganos vor einer heiklen Frage. Er muss entscheiden, ob er Fabio Daprelà am Sonntag im Heimspiel gegen St. Gallen einsetzt.
Bayern München greift die deutschen Medien an

Bayern München greift die deutschen Medien an

Die Entscheidungsträger von Bayern München - Uli Hoeness, Karl-Heinz Rummenigge, Hasan Salihamidzic - treten vor die Mikrofone. Aber was sie von sich geben, ist nur ein Tadel an die deutschen Medien.
Tiebreak im fünften Satz

Tiebreak im fünften Satz

Die traditionsbewussten Organisatoren des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon springen über den eigenen Schatten. Ab nächstem Jahr wird der fünfte Satz einer Partie bei 12:12 im Tiebreak entschieden.
Auslosung ergibt kein Schweizer Achtelfinalduell

Auslosung ergibt kein Schweizer Achtelfinalduell

In der ersten Runde der K.o.-Phase der Champions Hockey League kommt es zu keinem Schweizer Duell. Erst in den Viertelfinals könnten der EV Zug und der SC Bern aufeinandertreffen.
Rückkehr des Quer-Weltcups

Rückkehr des Quer-Weltcups

Nach acht Jahren ist der Radquer-Weltcup zurück in der Schweiz. Die Szene trauert nicht mehr der Blütezeit vergangener Jahre nach, die Athleten benötigen aber ein besonderes Mass an Hingabe.
Lüthi nur 25. und Letzter

Lüthi nur 25. und Letzter

Am ersten Trainingstag zum GP von Japan, dem viertletzten Rennen der Saison, ist Andrea Dovizioso der Schnellste in der MotoGP-Klasse. Für Tom Lüthi bleibt in Motegi nur der 25. und letzte Platz.
LeBron James verliert bei Debüt

LeBron James verliert bei Debüt

LeBron James startet seine Karriere bei den Los Angeles Lakers mit einer Niederlage. Der NBA-Superstar verliert zum Saisonauftakt 119:128 bei den Portland Trail Blazers.
Nicht fit genug für einen Grand Prix

Nicht fit genug für einen Grand Prix

Der Spanier Jorge Lorenzo verzichtet auf eine Teilnahme am Grand Prix von Japan in Motegi. Der Spanier hat sich von seinen Verletzungen noch nicht genügend erholt.
Erste Saisontore für Hischier und Andrighetto

Erste Saisontore für Hischier und Andrighetto

Nach einem NHL-Saisonstart mit vier Siegen in Folge müssen die New Jersey Devils erstmals als Verlierer vom Eis. Beim 3:5 gegen die Colorado Avalanche gibt es zwei Schweizer Torpremieren.
Wacker Thun muss lange auf Delhees verzichten

Wacker Thun muss lange auf Delhees verzichten

Der Schweizer Meister Wacker Thun muss für ein halbes Jahr auf Ron Delhees verzichten. Der Rückraumspieler erlitt am Mittwochabend im dramatischen Cup-Achtelfinal gegen St. Otmar St. Gallen (43:40-Sieg nach zwei Verlängerungen) einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie.
Sergio Perez bleibt bei Racing Point Force India

Sergio Perez bleibt bei Racing Point Force India

Der Ex-Sauber-Pilot Sergio Perez wird wie erwartet auch in der kommenden Saison für den Formel-1-Rennstall Racing Point Force India-Mercedes fahren. Das gab die Mannschaft vor dem Grossen Preis der USA in Austin bekannt.
Schweizer Nationalspielerin Dickenmann schwer verletzt

Schweizer Nationalspielerin Dickenmann schwer verletzt

Die Schweizer Fussball-Nationalspielerin Lara Dickenmann verletzt sich im Champions-League-Spiel von Wolfsburg gegen Atlético Madrid wie befürchtet schwer.Die 32-Jährige zog sich einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und fällt mehrere Monate aus.
Adelboden: Erste Snowfarming-Piste eröffnet

Adelboden: Erste Snowfarming-Piste eröffnet

Auf der Tschentenalp oberhalb von Adelboden ist am Donnerstag die erste Skipiste mit Schnee aus dem Vorjahr eröffnet worden. Die Piste soll insbesondere dem Skisport einen frühen Trainingsstart ermöglichen.
Swiss-Ski Aufgebot mit 17 Schweizern

Swiss-Ski Aufgebot mit 17 Schweizern

Swiss-Ski schickt beim Weltcup-Auftakt in Sölden insgesamt 17 Athleten ins Rennen. Loïc Meillard führt das neunköpfige Riesenslalom-Team der Männer an, Wendy Holdener das Achtergespann der Frauen.
Belinda Bencic steht endlich wieder im Halbfinal

Belinda Bencic steht endlich wieder im Halbfinal

Belinda Bencic steht auf WTA-Stufe erstmals seit über zwei Jahren wieder im Halbfinal. Die Ostschweizerin bezwingt beim Turnier in Luxemburg im Viertelfinal die Weissrussin Vera Lapko in zwei Sätzen.
Usain Bolt wird nicht Fussballer in Malta

Usain Bolt wird nicht Fussballer in Malta

Usain Bolt wird eine mögliche Karriere als Profifussballer nicht auf Malta starten. Der einstige Sprinter-König lehnt das Angebot von Meister Valletta ab.
800'000 Euro Busse für Vidal

800'000 Euro Busse für Vidal

Der Chilene Arturo Vidal muss für eine Schlägerei im vergangenen Jahr in einer Münchner Disco 800'000 Euro Strafe zahlen.
Kasan für ein Jahr nicht im Europacup

Kasan für ein Jahr nicht im Europacup

Der europäische Fussballverband UEFA schliesst Rubin Kasan für eine Saison aus den Europacup-Wettbewerben aus.
Handballer mit sechs Legionären in EM-Quali

Handballer mit sechs Legionären in EM-Quali

Die Schweizer Nationalmannschaft startet am kommenden Donnerstag mit einem Auswärtsspiel gegen Kroatien in die EM-Qualifikation. Drei Tage später empfangen die Schweizer in Zug Serbien.
Halep mit Rückenverletzung out

Halep mit Rückenverletzung out

Simona Halep muss auf eine Teilnahme am WTA-Final-Turnier wegen einer Rückenverletzung verzichten.
Skip Tirinzoni mit vorzeitig für EM qualifiziert

Skip Tirinzoni mit vorzeitig für EM qualifiziert

Aufgrund starker Resultate an der World Curling Tour qualifiziert sich das Frauenteam des CC Aarau um Skip Silvana Tirinzoni frühzeitig für die Curling-EM vom November in Tallinn.
Houston Rockets verlieren Saisonauftakt

Houston Rockets verlieren Saisonauftakt

Den Houston Rockets und dem Genfer Clint Capela ist der NBA-Saisonstart missglückt. Houston verliert zuhause 112:131 gegen die New Orleans Pelicans.
La Chaux-de-Fonds zurück an der Spitze

La Chaux-de-Fonds zurück an der Spitze

Mit einem 4:1-Sieg beim HC Thurgau übernimmt La Chaux-de-Fonds wieder die Spitze in der Swiss League.
Salzburg bezwingt den SC Bern

Salzburg bezwingt den SC Bern

Im letzten Spiel der Champions-League-Gruppenphase verpasst der bereits für die Achtelfinals qualifizierte SC Bern in Salzburg durch eine 1:2-Niederlage den Gruppensieg.
FC Zürich mit 0:2 gut bedient

FC Zürich mit 0:2 gut bedient

Die Amateur-Spielerinnen des FC Zürich verlieren im Letzigrund das Achtelfinal-Hinspiel der Champions gegen die mehrheitlich mit Profiverträgen ausgestatteten Akteurinnen von Bayern München 0:2.
Wembley-Stadion wird nicht verkauft

Wembley-Stadion wird nicht verkauft

Das Londoner Wembley-Stadion wird nicht verkauft. Dies gibt der englische Fussballverband FA, dem die berühmte Spielstätte gehört, bekannt. Der amerikanische Unternehmer Shahid Khan hatte zuvor sein Kaufangebot für das Stadion zurückgezogen.
Akanji fällt einen Monat aus

Akanji fällt einen Monat aus

Der Schweizer Innenverteidiger Manuel Akanji muss wegen einer Belastungsreaktion der Hüfte rund drei Wochen pausieren, wie sein Verein Borussia Dortmund auf den sozialen Medien bekannt gab.
Guerdat mit den meisten Nullfehler

Guerdat mit den meisten Nullfehler

Der Springreiter Steve Guerdat schafft in der abgelaufenen Nationenpreis-Saison wie schon im Vorjahr zehn fehlerfreie Runden. Damit siegte der gebürtige Jurassier erneut in dem von der Fachzeitung «PferdeWoche» geführten Ranking.
Belinda Bencic siegt erneut ungefährdet

Belinda Bencic siegt erneut ungefährdet

Belinda Bencic bleibt auch in ihrer zweiten Partie im Hauptfeld des WTA-Turniers in Luxemburg ungefährdet. Die Ostschweizerin schlägt die Belgierin Kirsten Flipkens 6:1, 6:3.
Erste Wildcard an Jack Sock

Erste Wildcard an Jack Sock

Die Swiss Indoors Basel von nächster Woche vergaben ihre erste Wildcard an den Amerikaner Jack Sock, die Nummer 18 der Weltrangliste.
Führt LeBron die Lakers zum Erfolg zurück?

Führt LeBron die Lakers zum Erfolg zurück?

LeBron James versucht, die Los Angeles Lakers wieder zu alter Stärke zu führen. Der Hype um den 33-Jährigen ist fast so gross wie die Sehnsucht nach sportlichem Erfolg. In der Nacht auf den 2. Juli, um 3.05 Uhr MEZ, steht die Basketballwelt still.