Modusänderung macht den Abstieg wahrscheinlich

Modusänderung macht den Abstieg wahrscheinlich

Das Schweizer Leichtathletik-Nationalteam nimmt im polnischen Bydgoszcz erstmals an der Team-EM teil. Da die Super League von 12 auf 8 Länder reduziert wird, dürfte der Abstieg kaum zu vermeiden sein. Vor zwei Jahren stieg die Schweiz erstmals in die höchste Liga auf.
Und überhaupt ist der FCB auswärts besser

Und überhaupt ist der FCB auswärts besser

Wer nach dem 1:2 gegen LASK Linz kein gutes Haar an den Basler Spielern liess, hatte wohl recht. Das Positive aus Basler Sicht: In der Ausmarchung mit den Oberösterreichern ist erst Halbzeit.
Verfahren wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen Neymar eingestellt

Verfahren wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen Neymar eingestellt

Das Verfahren wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen den brasilianischen Fussballstar Neymar ist eingestellt. Richterin Ana Paula Vieira de Moraes folgte am Freitag der Empfehlung der Staatsanwaltschaft von São Paulo, den Fall zu den Akten zu legen.Das sagte ein Gerichtssprecher.
Luzern verliert gegen effizientes Espanyol

Luzern verliert gegen effizientes Espanyol

Der FC Luzern verpasst im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen Espanyol Barcelona die Überraschung. Die Zentralschweizer verlieren zuhause gegen effiziente Spanier 0:3. Vor eigenem Anhang fiel Luzern gegen den Siebten der spanischen Meisterschaft optisch lange nicht sonderlich ab.
Vaduzer von der Eintracht überfordert

Vaduzer von der Eintracht überfordert

Der FC Vaduz bringt seinen Rheinpark für das Europa-League-Qualifikationsspiel gegen Eintracht Frankfurt beinahe voll. Aber sportlich ist nichts zu wollen. 0:5 heisst es am Schluss.
David Luiz wird Teamkollege von Granit Xhaka

David Luiz wird Teamkollege von Granit Xhaka

Arsenal mit dem Schweizer Nationalmannschaftscaptain Granit Xhaka verstärkt sich kurz vor der Schliessung des Transferfensters in England noch mit zwei Verteidigern.
Aarau verliert nach einer 2:0-Führung

Aarau verliert nach einer 2:0-Führung

Nach der Heimniederlage gegen GC muss der FC Aarau in der Challenge League eine weitere Ernüchterung hinnehmen. Die Aarauer verspielen in Chiasso eine 2:0-Führung und verlieren 2:4.
Bencic in Toronto erstmals geschlagen

Bencic in Toronto erstmals geschlagen

Belinda Bencic scheitert im Achtelfinal des Premier-Turniers in Toronto an der Weltnummer 7 Jelina Svitolina klar 2:6, 4:6. Vor allem der Aufschlag klappt überhaupt nicht.
Heimberg verpasst Bronze knapp

Heimberg verpasst Bronze knapp

Die Schweizer Wasserspringerinnen zeigten an den Europameisterschaften in Kiew einen weiteren starken Auftritt, verpassen aber eine Medaille.
FC Thun verliert gegen Spartak Moskau

FC Thun verliert gegen Spartak Moskau

Thun reist nächste Woche nicht mit guten Aussichten auf ein Weiterkommen in der Europa-League-Qualifikation nach Russland. Die Berner Oberländer verlieren das Hinspiel gegen Spartak Moskau 2:3.Thun machte nach der Pause einen 0:2-Rückstand wett, verlor in der Folge aber doch noch.
Federer und Nadal wieder ATP-Spielerrat

Federer und Nadal wieder ATP-Spielerrat

Roger Federer und Rafael Nadal gehören wieder dem 12-köpfigen ATP-Spielerrat an.
«Wir nehmen das Stadion ein»

«Wir nehmen das Stadion ein»

Für einmal wird die Hautpstadt Liechtensteins nicht (nur) von asiatischen Touristen überrannt, sondern von Fussballfans. Am Donnerstagabend spielt der FC Vaduz in der EL-Quali gegen Eintracht Frankfurt und die mitgereisten Anhänger machen schon im Städtchen ordentlich Stimmung.
Lukaku für rund 83 Millionen zu Inter

Lukaku für rund 83 Millionen zu Inter

Der Wechsel des belgischen Internationalen Romelu Lukaku vom englischen Rekordmeister Manchester United zu Inter Mailand ist perfekt.Der 26-jährige Stürmerstar unterschrieb einen Fünfjahresvertrag, nach Medienberichten beträgt die Ablösesumme rund 70 Millionen Pfund (83 Millionen Franken).
Sané fällt monatelang aus

Sané fällt monatelang aus

Harter Schlag für Leroy Sané: Wie sein Verein Manchester City bestätigt, muss sich der deutsche Internationale in der kommenden Woche einer Operation am Kreuzband unterziehen. Er fällt monatelang aus.
Heidrich/Vergé-Dépré als Gruppensiegerinnen weiter

Heidrich/Vergé-Dépré als Gruppensiegerinnen weiter

Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré qualifizieren sich an der EM in Moskau als Gruppensieger direkt für die Achtelfinals. Die Vorjahres-Finalisten Nina Betschart/Tanja Hüberli müssen einen Umweg nehmen.
Keine Medaille, aber ein «Riesenschritt» für Stefan Küng

Keine Medaille, aber ein «Riesenschritt» für Stefan Küng

Stefan Küng muss im EM-Zeitfahren in Alkmaar mit dem undankbaren 4. Rang Vorlieb nehmen. Auch wenn er das Podest nur um einen Wimpernschlag verpasst, zeigt sich der Thurgauer zufrieden.
Der absurde Grund, wieso der Transfer scheiterte

Der absurde Grund, wieso der Transfer scheiterte

Rund 70 Millionen Franken wollte Tottenham Hotspur für den Juve-Star Paulo Dybala bezahlen. Doch der Transfer scheiterte. Aus einem ziemlich komischen Grund: den Bildrechten.
Christian Schneuwly unterschreibt bei Lausanne-Sport

Christian Schneuwly unterschreibt bei Lausanne-Sport

Christian Schneuwly spielt künftig für den ambitionierten Challenge-League-Verein Lausanne-Sport. Der 31-jährige Mittelfeldspieler hatte kürzlich auf eigenen Wunsch den FC Luzern verlassen, da er bei den Zentralschweizern nicht mehr die gewünschte Rolle erhielt.
Lars Forster WM-Wackelkandidat

Lars Forster WM-Wackelkandidat

Lars Forster, der Europameister von 2018 und hoch gehandelte Teamkollege von Nino Schurter, muss um die WM-Teilnahme Ende Monat im kanadischen Mont-Sainte-Anne bangen.
FCSG geht bei Ajeti-Wechsel leer aus

FCSG geht bei Ajeti-Wechsel leer aus

Mitten im Kampf um den Einzug in die Champions League lässt der FC Basel seinen besten Stürmer nach England ziehen. Albian Ajeti wechselt zu West Ham United in die Premier League.
«Unglaublicher Run» auf die Espenmoos-Sitze

«Unglaublicher Run» auf die Espenmoos-Sitze

Über zwei Drittel der alten Sitzschalen aus dem legendären Espenmoos-Stadion in St.Gallen sind verkauft. Die Veranstalter sind zufrieden mit der Aktion und hoffen auf viele Bilder.
Wawrinka unterliegt Chatschanow

Wawrinka unterliegt Chatschanow

Für Stan Wawrinka (ATP 22) ist das Masters-1000-Turnier in Montreal bereits beendet.Der Lausanner unterlag in der 2. Runde dem als Nummer 6 gesetzten Russen Karen Chatschanow (ATP 8) 4:6, 7:6 (7:3), 2:6.Wegen Regens mussten sich die beiden gedulden, ehe sie den Platz betreten konnten.
Nächste Runde im Duell City gegen Liverpool

Nächste Runde im Duell City gegen Liverpool

In praktisch unveränderter Formation nimmt Liverpool ab Freitag den nächsten Anlauf zum ersten Meistertitel in der Premier League seit 1990. Manchester City strebt den Titel-Hattrick an. 30 Jahre wird es im kommenden Frühling her sein, seit Liverpool den letzten Meistertitel errungen hat.
Luzern und Thun in der Europa-League-Qualifikation die Underdogs

Luzern und Thun in der Europa-League-Qualifikation die Underdogs

Luzern und Thun stehen in der Qualifikation der Europa League vor grossen Hürden. Der FCL ist gegen Espanyol Barcelona ähnlich grosser Aussenseiter wie Thun gegen Spartak Moskau.Mit dem Vorstoss in die 3. Qualifikationsrunde ist dem FC Luzern bereits ein seltenes Kunststück geglückt.
Madrid bietet 120 Millionen Euro für Neymar

Madrid bietet 120 Millionen Euro für Neymar

Nach Informationen der spanischen Sportzeitung «Sport» soll Real Madrid konkretes Interesse an der Verpflichtung von Brasiliens Superstar Neymar haben.
FCB enttäuscht und muss auf Rückspiel zählen

FCB enttäuscht und muss auf Rückspiel zählen

Ernüchterung für den FC Basel im Champions-League-Rennen: Der Schweizer Cupsieger unterliegt im Hinspiel der 3. und vorletzten Qualifikationsrunde mit 1:2 den Österreichern von Linz.
Belinda Bencic kämpft sich in den Achtelfinal

Belinda Bencic kämpft sich in den Achtelfinal

Belinda Bencic steht in Toronto im Achtelfinal. Die Ostschweizerin setzt sich gegen die Deutsche Julia Görges mit 5:7, 6:3, 6:4 durch und trifft nun auf Jelina Switolina.
Interne Blutungen führten zum Tod von Bjorg Lambrecht

Interne Blutungen führten zum Tod von Bjorg Lambrecht

Zwei Tage nach dem tragischen Unfall des belgischen Radprofis Bjorg Lambrecht in der Polen-Rundfahrt gibt dessen Teamarzt Maarten Meirhaeghe die genaue Todesursache bekannt.
Tour-Sieger Bernal in seiner Heimat empfangen

Tour-Sieger Bernal in seiner Heimat empfangen

Eineinhalb Wochen nach seinem Triumph bei der Tour de France haben tausende Fans den kolumbianischen Radprofi Egan Bernal in seiner Heimatstadt Zipaquira begeistert empfangen.
Suckow EM-Siebter vom 1-Meter-Brett

Suckow EM-Siebter vom 1-Meter-Brett

Dem Schweizer Wasserspringer Jonathan Suckow gelingt an den Europameisterschaften in Kiew erneut ein starkes Resultat.
Männer siegreich, Frauen verlieren

Männer siegreich, Frauen verlieren

Für die Schweizer Beachvolleyballer verläuft der zweite Wettkampftag an den Europameisterschaften in Moskau unterschiedlich erfolgreich: die zwei Männerteams gewinnen, die drei Frauenduos verlieren.
Lotto-Soudal-Team zur fünften Etappe angetreten

Lotto-Soudal-Team zur fünften Etappe angetreten

Das Lotto-Soudal-Team tritt zwei Tage nach dem Todesfall des belgischen Radprofis Bjorg Lambrecht zur fünften Etappe bei der Polen-Rundfahrt
Lara Dickenmann spielt nicht mehr für Nationalteam

Lara Dickenmann spielt nicht mehr für Nationalteam

Lara Dickenmann wird nach ihrem überstandenen Kreuzbandriss nicht mehr für das Schweizer Frauen-Nationalteam auflaufen. Die 33-jährige Schweizer Rekord-Internationale kündigte ihren Rücktritt nach 17 Jahren an und wird am 3. September am Rande des ersten EM-Qualifikationsspiels der Schweiz gegen Litauen in Schaffhausen vom SFV offiziell verabschiedet.
Berner Justiz droht mit Internetpranger

Berner Justiz droht mit Internetpranger

Nach einem Angriff von mutmasslichen Fans des FC Zürich auf einen Extrazug mit YB-Fans im August 2017 hat die Berner Kantonspolizei sechs Personen angezeigt. Weiteren Angreifern droht die Berner Justiz mit dem Internetpranger.
Diego Forlan beendet Karriere

Diego Forlan beendet Karriere

Der Uruguayer Diego Forlan beendet seine Karriere im Alter von 40 Jahren. «Ich kann nicht mehr mithalten», sagt der frühere Topstürmer. Forlan war zeitweise Rekordtorschütze und Rekordspieler seines Landes.
Riat fehlt Biel zum Saisonstart

Riat fehlt Biel zum Saisonstart

Damien Riat wird dem EHC Biel zumindest in den ersten Saisonspielen in der National League fehlen. Der 22-jährige Stürmer erhielt von der NHL-Franchise Washington Capitals eine Einladung für das am 12. September beginnende Vorbereitungscamp und kann sich dort für einen Vertrag aufdrängen.
Schalke-Chef Tönnies lässt Amt drei Monate ruhen

Schalke-Chef Tönnies lässt Amt drei Monate ruhen

Der Schalker Vereinschef Clemens Tönnies lässt sein Amt nach den als rassistisch kritisierten Äusserungen für drei Monate ruhen. Einer Amtsenthebung ist der 63-Jährige entgangen.
FC Basel für einmal der Favorit

FC Basel für einmal der Favorit

Der FC Basel schaltet den PSV Eindhoven aus und müsste auf dem Papier in der Lage sein, in der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League auch mit LASK Linz fertigzuwerden. Aber Trainer Marcel Koller bleibt vor dem Hinspiel vom Mittwoch in Basel vorsichtig.
Weltnummer 1 Barty bereits out

Weltnummer 1 Barty bereits out

Die Weltnummer 1 Ashleigh Barty startet schlecht in die nordamerikanische Hartplatz-Saison und verliert beim Rogers Cup früh.
Nur Unentschieden für Ajax

Nur Unentschieden für Ajax

Ajax Amsterdam, der überraschende Champions-League-Halbfinalist der letzten Saison, hat seine Qualifikation für die Playoffs noch nicht im Trockenen.
St.Galler Wakeboarder bei Europas Elite

St.Galler Wakeboarder bei Europas Elite

Ab Mittwoch mischt sich ein Ostschweizer unter die besten Wakeboarder von Europa. Mit gerade mal 16 Jahren nimmt Jeromé Foré aus Thal an der Wakeboard-EM in Kiew teil. Doch die Konkurrenz ist hart.
Arsenal lässt Koscielny ziehen

Arsenal lässt Koscielny ziehen

Der ehemalige französische Nationalspieler Laurent Koscielny wechselt von Arsenal zurück in die Ligue 1 zu Girondins Bordeaux. Nach Informationen des Senders BBC soll Bordeaux rund fünf Millionen Euro für den 33-jährigen Verteidiger bezahlen, dessen Vertrag in London noch ein Jahr lief.
Justin Gatlin startet in Bellinzona

Justin Gatlin startet in Bellinzona

Der 100-m-Weltmeister Justin Gatlin startet gemäss verschiedenen Tessiner Medien am Sonntag, 1. September, beim Meeting in Bellinzona.
EM-Bronze für die Wasserspringer Heimberg/Suckow

EM-Bronze für die Wasserspringer Heimberg/Suckow

Schöner Erfolg für die Schweizer Wasserspringer Michelle Heimberg und Jonathan Suckow an den Europameisterschaften in KiewIm Synchronspringen vom 3-m-Brett gewannen die Aargauerin und der Genfer die Bronzemedaille.
Erfolgreicher Schweizer Start in Moskau

Erfolgreicher Schweizer Start in Moskau

Die Schweizer Beachvolleyballer starten mehrheitlich erfolgreich in die EM in Moskau. Die Hoffnungsträgerinnen Nina Betschart/Tanja Hüberli gewinnen ihre Auftaktpartie.