FCB kassiert neun Tore an einem Tag

FCB kassiert neun Tore an einem Tag

Der FC Basel bestreitet am Freitag gleich zwei Testspiele und kassiert dabei neun Treffer.
Anderson erster Wimbledon-Finalist

Anderson erster Wimbledon-Finalist

Der Südafrikaner Kevin Anderson qualifiziert sich als erster Spieler für den Wimbledon-Final. Die Partie dauerte 6,35 Stunden und war damit die zweitlängste in der Geschichte des Turniers.
Gold und Rekord für Kambundji

Gold und Rekord für Kambundji

Mujinga Kambundji bleibt an den nationalen Meisterschaften in Zofingen über 100 m als erste Schweizerin unter elf Sekunden.
Keller gewinnt erstes Weltcuprennen

Keller gewinnt erstes Weltcuprennen

In der Höhenluft von Vallnord in Andorra mit 1900 M.ü.M. feiert die 22-jährige Alessandra Keller ihren ersten Weltcupsieg.
Groenewegen wird Spurtsieger

Groenewegen wird Spurtsieger

Im Spurt des Feldes gewinnt der Niederländer Dylan Groenewegen in Chartres die 7. Etappe der Tour de France, das mit 231 km längste Teilstück der aktuellen Rundfahrt.
Aegerter auf dem Sachsenring schnell

Aegerter auf dem Sachsenring schnell

Dominique Aegerter sieht endlich Licht am Ende des Tunnels. Der Berner Moto2-Fahrer zeigt auf dem Sachsenring ein starkes erstes Training. Tom Lüthi hingegen kommt nicht auf Touren.
Juniorin Küng im Wimbledonfinal

Juniorin Küng im Wimbledonfinal

Fünf Jahre nach Belinda Bencics Triumph steht in Wimbledon wieder eine Schweizer Juniorin im Final. Die 17-jährige Schaffhauserin Leonie Küng gewann im Halbfinal 6:4, 6:7 (6:8), 6:3 gegen Wang Xiyu.
SFV-Präsident: «Wir bedauern ausserordentlich»

SFV-Präsident: «Wir bedauern ausserordentlich»

Der SFV entschuldigt sich für eine Doppelbürger-Debatte, die er selber ausgelöst hatte. «Da sind Fehler passiert und wurde eine Aussenwirkung erzielt, die nie beabsichtigt war», so Peter Gilliéron.
Pléa wird Mönchengladbachs Rekordtransfer

Pléa wird Mönchengladbachs Rekordtransfer

Borussia Mönchengladbach bestätigt die Verpflichtung des ehemaligen französischen U21-Internationalen Alassane Pléa.
Olivier Senn nicht mehr Tour-de-Suisse-Direktor

Olivier Senn nicht mehr Tour-de-Suisse-Direktor

Olivier Senn ist nicht mehr Generaldirektor der Tour de Suisse. Der 48-jährige Aargauer, der die Geschicke der Landesrundfahrt am 1. Juli 2014 übernommen hatte, verlässt die Vermarktungsagentur InfrontRingier.
Endstation Achtelfinal auch für Betschart/Hüberli

Endstation Achtelfinal auch für Betschart/Hüberli

Am Major-Turnier der Beachvolleyballer in Gstaad scheidet auch das letzte Schweizer Team aus. Nina Betschart/Tanja Hüberli scheitern in den Achtelfinals an den Tschechinnen Hermannova/Slukova.17:21, 21:16, 12:15 lautete das Ergebnis zu Ungunsten der beiden Zentralschweizerinnen.
Wimbledon und WM-Final gleichzeitig schauen? So geht's!

Wimbledon und WM-Final gleichzeitig schauen? So geht's!

Dieses Jahr ist kein Jahr für Sportbegeisterte: Das Wimbledon-Final und das Fussball-WM-Final finden fast zur gleichen Zeit statt. Doch keine Angst, mit unseren sechs Tipps bist du trotzdem live dabei.
Ambri-Piotta engagiert US-Stürmer Lerg

Ambri-Piotta engagiert US-Stürmer Lerg

Ambri-Piotta engagiert den amerikanischen Flügelstürmer Bryan Lerg. Der 32-Jährige soll die nach dem Abgang des Kanadiers Cory Emmerton (zu Nowosibirsk/KHL) entstandene Lücke bezüglich Leadership schliessen.
Xherdan Shaqiri wechselt zu Liverpool

Xherdan Shaqiri wechselt zu Liverpool

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Der Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.
Gmelin zum Sieg im Gesamt-Weltcup?

Gmelin zum Sieg im Gesamt-Weltcup?

Die seit den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro ungeschlagene Skiff-Weltmeisterin Jeannine Gmelin kann auf dem Luzerner Rotsee zum ersten Mal den Gesamt-Weltcup gewinnen.
Kambundji ist in Topform

Kambundji ist in Topform

Mujinga Kambundji befindet sich in Topform. Insofern ist der 26-jährigen Bernerin auch an den Schweizer Meisterschaften von heute und Samstag in Zofingen einiges zuzutrauen.
«Neymar-Frisuren gibt's bei mir nicht»

«Neymar-Frisuren gibt's bei mir nicht»

Noch ein Wochenende Fussball-WM - dann ist Schluss. Was bleibt? Ein paar leere Stadien und Fahnen, die vom Balkon wieder in den Keller wandern. Was nicht bleibt sind die Frisuren der Fussballer. Anders als vor vier Jahren war dieses Jahr keine Trendfrisur dabei.
Der erste Schweizer in einem WM-Final

Der erste Schweizer in einem WM-Final

Als erster Schweizer Spieler bestreitet der Doppelbürger Ivan Rakitic mit Kroatien gegen Frankreich einen WM-Final. Sein 99. Länderspiel wird zum Höhepunkt einer Karriere, die im Aargau begonnen hat.
Martin Grab in Dopingkontrolle hängengeblieben

Martin Grab in Dopingkontrolle hängengeblieben

Der Anfang Mai zurückgetretene Spitzenschwinger Martin Grab wird in einer Dopingkontrolle positiv getestet, wie «Blick.ch» berichtet.
Siegreiches Debüt für Steven Gerrard mit Glasgow Rangers

Siegreiches Debüt für Steven Gerrard mit Glasgow Rangers

Der Engländer Steven Gerrard gewinnt sein erstes Pflichtspiel als Trainer von Glasgow Rangers. Der schottische Spitzenklub setzte sich im Hinspiel der 1. Runde in der Europa-League-Qualifikation zuhause gegen Shkupi Skopje aus Mazedonien 2:0 durch.
Sclabas mit Schweizer U20-Rekord

Sclabas mit Schweizer U20-Rekord

Delia Sclabas setzt im 800-m-Final der U20-WM in Tampere mit dem Gewinn von Bronze ein Schweizer Glanzlicht. Die 17-jährige Bernerin stellte dabei in 2:01,29 Minuten einen weiteren Schweizer U20-Rekord auf.
Argentinischer Schiedsrichter für den WM-Final

Argentinischer Schiedsrichter für den WM-Final

Der Argentinier Nestor Pitana pfeift am Sonntag in Moskau den WM-Final zwischen Frankreich und Kroatien. Der 43-jährige Südamerikaner kommt in Russland zu seinem fünften Einsatz.
Kein Doping an der WM

Kein Doping an der WM

Bei der WM in Russland gibt es nach Angaben der FIFA bislang keine Dopingfälle. Alle Proben im Kontrollsystem, das von Experten kritisiert wird, seien negativ gewesen, teilte die FIFA mit.
Daniel Martin triumphiert an der Mûr-de-Bretagne

Daniel Martin triumphiert an der Mûr-de-Bretagne

Die erste Bergankunft der 105. Tour de France geht mit dem Sieg des Iren Daniel Martin zu Ende. Seinen Angriff an der Mür-de-Bretagne kann niemand kontern.
Antonio Conte nicht mehr Chelsea-Trainer

Antonio Conte nicht mehr Chelsea-Trainer

Antonio Conte ist wie erwartet nicht mehr Trainer von Chelsea. Wie englische Medien am Donnerstag berichteten, wurde der Italiener von Klubchef Roman Abramowitsch entlassen. Nachfolger soll Contes Landsmann Maurizio Sarri werden.
Schweizer Spitzenduos verlieren ihre zweiten Partien

Schweizer Spitzenduos verlieren ihre zweiten Partien

Es ist kein Schweizer Tag am Major-Turnier in Gstaad. Nach Nina Betschart/Tanja Hüberli verpassen auch Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré den direkten Einzug in die AchtelfinalsHeidrich/Vergé-Dépré unterliegen den starken Amerikanerinnen Alexandra Klineman/April Ross 18:21, 20:22.
Honda-«Urgestein» tritt urück

Honda-«Urgestein» tritt urück

Der langjährige Honda-Fahrer Dani Pedrosa (32) beendet zum Ende der Saison nach 13 Jahren in der Königsklasse seine MotoGP-Karriere. Insgesamt bestritt Pedrosa 18 WM-Jahre für Honda. Der Spanier wurde zwischen 2003 und 2005 dreimal in Folge Weltmeister in der 125er- beziehungsweise 250er-Klasse.
Serena Williams zum 10. Mal im Wimbledonfinal

Serena Williams zum 10. Mal im Wimbledonfinal

Im Wimbledonfinal kommt es am Samstag zum Duell zwischen dem amerikanischen Superstar Serena Williams und der deutschen Linkshänderin Angelique Kerber.Serena Williams bestreitet dabei zum zehnten Mal einen Wimbledonfinal.
Juniorin Leonie Küng im Halbfinal

Juniorin Leonie Küng im Halbfinal

Nach Simona Waltert vor einem Jahr erreicht mit Leonie Küng auch diesmal eine Schweizer Juniorin die Wimbledon-Halbfinals. Die 17-jährige Qualifikantin setzte sich im Viertelfinal 7:6 (7:3), 7:5 gegen die als Nummer 13 gesetzte French-Open-Finalistin Caty McNally aus den USA durch.
Reichenbach nach Sturz mit Knochenbrüchen

Reichenbach nach Sturz mit Knochenbrüchen

Sébastien Reichenbach erleidet bei einem Trainingssturz Brüche am rechten Schlüsselbein und Schulterblatt. Nach ersten Einschätzungen wird der 29-jährige Walliser drei Wochen pausieren und deshalb die Vorbereitungen auf die Ende August beginnende Spanien-Rundfahrt unterbrechen müssen.
Fotograf inmitten der kroatischen Jubelszenen

Fotograf inmitten der kroatischen Jubelszenen

Solch spektakuläre Fotos hätte sich der Fotograf der Nachrichtenagentur AFP wohl nie im Leben erträumt.
Sie haben «Ja» gesagt!

Sie haben «Ja» gesagt!

Das ging fix! Nati-Star Valon Behrami und Ski-Star Lara Gut haben am 11. Juli geheiratet. Die beiden haben ein ganz romantisches Bild davon auf Instagram geteilt.
Silvan Widmers Wechsel zum FC Basel perfekt

Silvan Widmers Wechsel zum FC Basel perfekt

Der Schweizer Internationale Silvan Widmer wechselt vom Serie A Verein Udinese zum FC Basel. Der Verteidiger unterzeichnet einen Vierjahresvertrag.Weil er nicht zum Schweizer Aufgebot gehört hatte, konnte Widmer seine Zukunft während der WM in Russland regeln.
Noch ist Adrian Heidrich «das kleine Brüderchen»

Noch ist Adrian Heidrich «das kleine Brüderchen»

Mit Joana und Adrian Heidrich sowie Dunja und Mirco Gerson gehören gleich zwei Geschwister-Paare dem Beachvolleyball-Nationalkader an. Sie sind nicht die ersten Familien, die im Sand Aufsehen erregen.
Brisante Duelle am Spengler Cups

Brisante Duelle am Spengler Cups

Der 92. Spengler Cup in Davos vom 26. bis 31. Dezember wird mit zwei brisanten Affichen eröffnet. Zum Auftakt spielen die beiden osteuropäischen Topvereine Ocelari Trinec aus Tschechien und Metallurg Magnitogorsk gegeneinander.
Zürcher Fussballstadion nimmt weitere Hürde

Zürcher Fussballstadion nimmt weitere Hürde

Das Fussballstadion-Projekt auf dem Zürcher Hardturm-Areal hat eine weitere Hürde genommen: Das Stadtparlament stimmte am Mittwoch der Weisung des Stadtrats zu. Damit liegt der Ball nun beim Stimmvolk.
Nach dem Fieber der Coup

Nach dem Fieber der Coup

Ivan Rakitic steht mit Kroatien im WM-Final. Am Tag zuvor liegt der Barça-Star aus Möhlin mit Fieber im Bett und bangt um seinen Einsatz gegen England (2:1 n.V.).
Kroatien spielt gegen Frankreich um den WM-Titel

Kroatien spielt gegen Frankreich um den WM-Titel

Der Juve-Altmeister Mario Mandzukic schiesst Kroatien mit seinem goldenen 2:1 gegen England in der 109. Minute erstmals in den WM-Final.
Kikkan Randall an Brustkrebs erkrankt

Kikkan Randall an Brustkrebs erkrankt

Die amerikanische Langlauf-Olympiasiegerin Kikkan Randall ist an Brustkrebs erkrankt. Das teilte die 35-Jährige am Mittwoch via Twitter mit.
Halbjahr der grossen Chance für Joel Girrbach

Halbjahr der grossen Chance für Joel Girrbach

Für den derzeit besten Schweizer Golfprofi Joel Girrbach stehen die Chancen recht gut, in die Europa-Tour aufzusteigen. Seit 2004 hat kein Schweizer mehr das Spielrecht auf dem obersten Circuit.
«Jetzt fühle ich mich grausam müde»

«Jetzt fühle ich mich grausam müde»

Nach der Fünfsatzniederlage (nach 2:0-Führung) gegen Kevin Anderson zeigt sich Roger Federer enttäuscht, aber gefasst und selbstkritisch.
Nani kehrt zu Sporting Lissabon zurück

Nani kehrt zu Sporting Lissabon zurück

Der 112-fache portugiesische Internationale Nani kehrt zu seinem Stammklub Sporting Lissabon zurück. Der 31-jährige Flügelspieler unterschreibt einen Zweijahresvertrag.
Lotomba fällt mehrere Wochen aus

Lotomba fällt mehrere Wochen aus

Linksverteidiger Jordan Lotomba wird Meister Young Boys mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 19-jährige Waadtländer muss sich einem arthroskopischen Eingriff am Knie unterziehen.
Wer folgt Frankreich ins Final?

Wer folgt Frankreich ins Final?

Sowohl Kroatien wie auch England haben es dank Penaltyschiessen ins Halbfinal geschafft, heute kämpfen sie um den Einzug ins Final - der Sieger bekommt es mit Frankreich zu tun. Hier im Liveticker.
Weniger Schwimmer an der Stadtzürcher Seeüberquerung

Weniger Schwimmer an der Stadtzürcher Seeüberquerung

Das Meer aus Badekappen ist in diesem Jahr etwas kleiner als sonst gewesen: An der Stadtzürcher Seeüberquerung vom Mittwoch haben 7743 Schwimmerinnen und Schwimmer teilgenommen. Einer der Hauptgründe für den Rückgang dürfte der neue Ticketverkauf sein.