Ivan Perisic vor Wechsel zu Bayern München

Ivan Perisic vor Wechsel zu Bayern München

Bayern München verpflichtet aller Voraussicht nach Ivan Perisic als kurzfristige Verstärkung für das Flügelspiel. Perisic absolvierte am Montag den medizinischen Check und könnte bereits beim ersten Bundesligaspiel am Freitag gegen Hertha Berlin eine Option sein.
Wesley Sneijder beendet Karriere

Wesley Sneijder beendet Karriere

Vor einem knappen Jahr ist Wesley Sneijder als Rekord-Internationaler aus der niederländischen Nationalmannschaft verabschiedet worden. Nun beendet der 35-Jährige seine Profilaufbahn endgültig.
Servette holt französischen Mittelfeldspieler

Servette holt französischen Mittelfeldspieler

Servette verpflichtet leihweise bis Saisonende den französischen Mittelfeldspieler Rayan Souici.
Nach Dacheinbruch: AZ Alkmaar geht nach Den Haag

Nach Dacheinbruch: AZ Alkmaar geht nach Den Haag

Nach dem teilweisen Einsturz des Daches seines Stadions trägt der niederländische Erstligist AZ Alkmaar die nächsten Heimspiele in Den Haag aus. Am Donnerstag empfängt Alkmaar in der Qualifikation zur Europa League die Ukrainer von Mariupol und am Sonntag in der Meisterschaft den FC Groningen.
Sam Bennett erster Leader der Benelux-Rundfahrt

Sam Bennett erster Leader der Benelux-Rundfahrt

Der Ire Sam Bennett gewinnt im Sprint des Feldes die verregnete 1. Etappe der Benelux-Rundfahrt.
Pozzovivo im Training von Auto angefahren

Pozzovivo im Training von Auto angefahren

Der italienische Radprofi Domenico Pozzovivo wird im Training von einem Auto angefahren und erheblich verletzt.
Lars Forster komplettiert das Männerteam

Lars Forster komplettiert das Männerteam

Lars Forster sichert sich im Schweizer Cross-Country-Team der Männer den achten und letzten Startplatz für die WM Ende Monat im kanadischen Mont-Sainte-Anne. Forster verdiente sich den WM-Startplatz mit einem 15. Rang am Sonntag im Heim-Weltcup in Lenzerheide.
Albon für Gasly im Formel-1-Team Red Bull

Albon für Gasly im Formel-1-Team Red Bull

Die Formel-1-Equipe Red Bull nimmt einen Fahrerwechsel vor. Der bei Toro Rosso tätige Alexander Albon tauscht das Cockpit mit Pierre Gasly und wird damit Teamkollege des Niederländers Max Verstappen.
Biles kreiert spektakuläres Turn-Element

Biles kreiert spektakuläres Turn-Element

Rekord-Weltmeisterin Simone Biles sorgt für ein Novum im Kunstturnen.
Nadal verzichtet auf Teilnahme in Cincinnati

Nadal verzichtet auf Teilnahme in Cincinnati

Rafael Nadal gibt einige Stunden nach seinem Turniersieg in Montreal via Facebook seinen Verzicht auf die Teilnahme am Masters-1000-Turnier in Cincinnati bekannt.
Spirig nicht am vorolympischen Testevent

Spirig nicht am vorolympischen Testevent

Nicola Spirig wird nicht am vorolympischen Triathlon-Testevent in Tokio teilnehmen. Sie wird sich auf den Saisonhöhepunkt mit dem Grand Final der WM-Serie vom 31. August in Lausanne konzentrieren.
Rafael Nadal souverän zum 83. Titel

Rafael Nadal souverän zum 83. Titel

Rafael Nadal gewinnt seinen 35. Masters-1000-Titel. Der 33-jährige Spanier setzt sich im Final von Montreal gegen den Russen Daniil Medwedew (ATP 9) mit 6:3, 6:0 durch.
Paris Saint-Germain gelingt der Saisonstart

Paris Saint-Germain gelingt der Saisonstart

Auch ohne den den abwanderungswilligen und nicht aufgebotenen Neymar kommt Paris Saint-Germain zum Auftakt der Ligue-1-Saison zu einem souveränen Sieg.
Williams gibt auf: Andreescu gewinnt in Toronto

Williams gibt auf: Andreescu gewinnt in Toronto

Serena Williams muss beim WTA-Turnier von Toronto im Final nach vier Games aufgeben. Der Titel geht damit an die Kanadierin Bianca Andreescu.Serena Williams lag mit 1:3 zurück, als Rückenschmerzen sie zum Forfait zwangen.
Warum kann der FCZ doppelte Vorteile nicht nutzen?

Warum kann der FCZ doppelte Vorteile nicht nutzen?

Sicher ist es ein Zufall. Aber der FCZ nutzt gegen Xamax wie schon in Sion einen grossen doppelten Vorteil nicht, der sich ihm um die 70. Minute herum bot. Was sagt Trainer Ludovic Magnin dazu?
Schweiz steigt trotz Tagessieg von Kambundji ab

Schweiz steigt trotz Tagessieg von Kambundji ab

De Schweiz beendet die Team-EM der Super League im polnischen Bydgoszcz im 12. und letzten Rang.
Glückhafter Sittener Erfolg in Lugano

Glückhafter Sittener Erfolg in Lugano

Der FC Lugano verliert gegen Sion ein Spiel, das er nach den Chancen deutlich gewinnen müsste. Aber es trifft nur der Brasilianer Itaitinga - nach 87 Minuten.
Penalty und Platzverweis sind nichts für Zürich

Penalty und Platzverweis sind nichts für Zürich

Der FCZ bekommt wie schon beim 1:3 in Sitten auch gegen Xamax etwa nach 70 Minuten einen Penalty zugesprochen und kann ab dort in Überzahl spielen. Wieder reicht es nicht zum Sieg. Es wird ein 2:2.
Luzern gegen Thun für schwache erste Halbzeit bestraft

Luzern gegen Thun für schwache erste Halbzeit bestraft

Der FC Luzern bleibt in der Super League ein drittes Mal in Folge ohne Tor und kassiert eine 0:2-Heimniederlage gegen Thun. Für die Berner ist es der erste Sieg in der laufenden Saison.
FCZ kassiert in Überzahl den Ausgleich

FCZ kassiert in Überzahl den Ausgleich

Der FC Zürich wartet auch nach der 4. Runde der Super League auf den ersten Saisonsieg. Gegen Xamax kassieren die in Überzahl spielenden Zürcher in der Nachspielzeit noch den 2:2-Ausgleich.
Giger, Bösch und Aeschbacher lassen sich schultern

Giger, Bösch und Aeschbacher lassen sich schultern

Der Schlussgang-Teilnehmer Samuel Giger gewinnt zum dritten Mal das Bergkranzfest auf der Schwägalp, ex aequo mit Daniel Bösch. Beim Berner Kantonalen siegt Matthias Aeschbacher.
Eintracht Frankfurt dank Rebic eine Runde weiter

Eintracht Frankfurt dank Rebic eine Runde weiter

Eintracht Frankfurt droht wie im letzten Jahre im deutschen Cup das Erstrunden-Out. In der letzten Viertelstunde sorgt Ante Rebic mit einem Hattrick für den 5:3-Sieg gegen den Drittligisten Mannheim.
Giger und Bösch gewinnen auf der Schwägalp

Giger und Bösch gewinnen auf der Schwägalp

Nach einem gestellten Schlussgang zwischen Marcel Mathis und Samuel Giger gibt es zwei Gewinner der Schägalp Schwinget: Samuel Giger und Daniel Bösch.
Lampards Chelsea-Debüt misslingt gründlich

Lampards Chelsea-Debüt misslingt gründlich

Frank Lampard erlebt in seinem ersten Meisterschaftsspiel als Trainer von Chelsea ein Debakel. Die Londoner verlieren bei Manchester United zum Start der Premier League mit 0:4.
Siege für Wil und Winterthur

Siege für Wil und Winterthur

Wil und Winterthur wahren in der Challenge League einigermassen den Anschluss an das Spitzenduo Lausanne und GC - dies mit Siegen gegen Stade Lausanne-Ouchy respektive in Vaduz.
Viviani folgt als Strassen-Europameister auf Landsmann Trentin

Viviani folgt als Strassen-Europameister auf Landsmann Trentin

Elia Viviani wird im niederländischen Alkmaar souverän Strassen-Europameister. Der Italiener gewinnt nach 172,6 km im Sprint gegen seinen letzten verbliebenen Fluchtkollegen Yves Lampaert aus Belgien.
Van der Poel auch in Lenzerheide stärker als Schurter

Van der Poel auch in Lenzerheide stärker als Schurter

Mathieu van der Poel überflügelt Nino Schurter auch vor dessen Heimpublikum. Der 24-jährige Niederländer siegt in Lenzerheide 25 Sekunden vor Nino Schurter und 1:13 Minuten vor Mathias Flückiger.Van der Poel setzte die entscheidende Attacke in der vorletzten Runde.
Lüthi schon 43 Punkte hinter WM-Leader Marquez

Lüthi schon 43 Punkte hinter WM-Leader Marquez

Tom Lüthi beendet den Grand Prix von Österreich im sechsten Rang und büsst in der Gesamtwertung weiter an Boden ein.Es hätte für den Kalex-Fahrer, der auf dem Stop-and-Go-Kurs in Spielberg als Fünfter vor sämtlichen Titelkonkurrenten gestartet war, aber weit schlimmer kommen können.
Sieg für Rissveds, Platz 4 für Frei - Neff im Pech

Sieg für Rissveds, Platz 4 für Frei - Neff im Pech

Jolanda Neff verpasst die Podestränge im Heim-Weltcup als Achte deutlich. Jenny Rissveds meldet sich als Siegfahrerin zurück, Sina Frei wird Vierte.Nachdem Neff die Podestränge früh aus den Augen verloren hatte und auf Kurs zu einem weiteren 4.
Armon Orlik verletzt sich auf der Schwägalp

Armon Orlik verletzt sich auf der Schwägalp

Armon Orlik, Anwärter auf den Titel des Schwingerkönigs, muss am Bergkranzfest auf der Schwägalp nach dem 1. Gang mit einer Rückenverletzung aufgeben.Wir schwerwiegend die Verletzung des Bündners aus Maienfeld ist, wurde am Sonntag nicht bekannt.
Nadal in Montreal nach Forfait-Sieg im Final

Nadal in Montreal nach Forfait-Sieg im Final

Rafael Nadal (ATP 2) kann zum fünften Mal den Rogers Cup gewinnen. Der Spanier profitiert in Montreal im Halbfinal vom Forfait des Franzosen Gaël Monfils. Finalgegner ist Daniil Medwedew (ATP 9).
FCZ - Xamax als Duell der Hintersten

FCZ - Xamax als Duell der Hintersten

Nach drei Runden hat der FC Zürich in der Super League erst einen Punkt und ein Tor auf dem Konto. Das Heimspiel gegen Xamax müsste für die Zürcher die Gelegenheit sein, den Tritt zu finden.
Leidenschaftlicher Kampf, schlechter Lohn

Leidenschaftlicher Kampf, schlechter Lohn

Der FC St.Gallen verliert nach intensivem Kampf gegen YB. Die Espen nahmen ihren Anhang mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle, wurden aber schlecht belohnt.
Haris Seferovic zum Saisonauftakt unter den Torschützen

Haris Seferovic zum Saisonauftakt unter den Torschützen

Stürmer Haris Seferovic trägt sich zum Saisonauftakt in Portugal gleich wieder in die Torschützenliste ein.
Loris Benito verliert bei Ligue-1-Debüt

Loris Benito verliert bei Ligue-1-Debüt

Loris Benito kommt mit Bordeaux zu seinem ersten Einsatz in der Ligue 1. Der Linksverteidiger, der im Sommer von den Young Boys nach Frankreich gewechselt hatte, spielte bei der 1:3-Niederlage zum Saisonauftakt in Angers durch. Bordeaux ging in der 4. Minute in Führung, kassierte aber noch vor der Pause die drei Gegentreffer.
«Wir haben mutige Aktionen gezeigt»

«Wir haben mutige Aktionen gezeigt»

St.Gallens Kampfgeist wird nicht belohnt: Die Espen verlieren 2:3 gegen Meister YB. FCSG-Captain Silvan Hefti ist enttäuscht, findet aber, sein Team sei auf einem guten Weg.
Lausanne-Sport übernimmt mit 4:0-Sieg die Spitze

Lausanne-Sport übernimmt mit 4:0-Sieg die Spitze

In der 4. Runde hisst sich Lausanne-Sport erstmals an die Spitze der Challenge League. Das 4:0 gegen Kriens ist Lausannes dritter deutlicher Sieg in Folge.Nach dem anfänglichen 2:2 in Schaffhausen sind die Waadtländer richtig in Schuss gekommen.
Stadiondach in Alkmaar teilweise eingestürzt

Stadiondach in Alkmaar teilweise eingestürzt

Der niederländische Erstligist AZ Alkmaar entgeht knapp einer Tragödie. So stürzt am Samstag ein Teil der Dachkonstruktion des Stadions direkt auf die Zuschauerplätze.Glücklicherweise befanden sich laut Medienberichten keine Personen im Stadion.
Young Boys gewinnen dank spätem Tor

Young Boys gewinnen dank spätem Tor

Meister YB bleibt auf dem Thron der Super League. Die Berner gewinnen ein begeisterndes Spiel in St. Gallen 3:2. Doppeltorschütze Jean-Pierre Nsame entscheidet die Partie in der 81. Minute.
Basel steigert sich zu verdientem Sieg

Basel steigert sich zu verdientem Sieg

Drei Tage nach dem schwachen Auftritt gegen LASK Linz hält sich der FC Basel in der Meisterschaft schadlos. Die Basler fügen Aufsteiger Servette mit einem 3:1 die erste Niederlage zu.
Schweiz an der Team-EM im 10. Zwischenrang

Schweiz an der Team-EM im 10. Zwischenrang

Die Schweizer Equipe steht an der Team-EM in Bydgoszcz wie erwartet vor dem Abstieg. Nach 22 von 40 Entscheidungen nimmt sie den 10. und drittletzten Zwischenrang ein. Fünf Nationen steigen ab.
FCB-Gegner Linz bleibt makellos

FCB-Gegner Linz bleibt makellos

Linz gewinnt drei Tage vor dem Rückspiel gegen den FC Basel auch sein drittes Saisonspiel in der österreichischen Bundesliga.
Starke St.Galler unterliegen YB 2:3

Starke St.Galler unterliegen YB 2:3

Der amtierende Meister lässt keinen grün-weissen Heimsieg zu: Die BSC Young Boys schlagen den FC St.Gallen nach einer spannenden Partie 3:2. Hier gibt's den Ticker zum Nachlesen:
Schmidts Augsburg blamiert sich im Cup

Schmidts Augsburg blamiert sich im Cup

Für den Schweizer Trainer Martin Schmidt beginnt die Saison mit Augsburg mit einer Blamage begonnen. Der Bundesligist scheitert im deutschen Cup in der 1. Runde mit 1:2 am Viertligisten SC Verl.
Bittere Niederlage für die Schweiz

Bittere Niederlage für die Schweiz

Nach dem 77:72-Heimsieg gegen Portugal erleiden die Schweizer Basketballer in der EM-Vorqualifikation eine bittere Niederlage. Das Team von Trainer Gianluca Barilari verliert in Island 82:83.