«Champions ohne Neymar»

«Champions ohne Neymar»

Brasilien beendet an der Copa America seine zwölfjährige Titel-Durststrecke. Dass der Erfolg ohne Neymar zustande kommt, macht ihn für viele besonders süss. «Champions ohne Neymar!», jubeln einige.
El Shaarawy und Arnautovic zieht es nach Schanghai

El Shaarawy und Arnautovic zieht es nach Schanghai

Mit Stephan El Shaarawy (AS Roma) und Marko Arnautovic (West Ham United) wechseln zwei renommierte Spieler aus der Serie A und der Premier League nach China.
Mexiko schlägt USA im Final des Gold Cup

Mexiko schlägt USA im Final des Gold Cup

Mexiko schlägt im Final des Gold Cup in Chicago die USA mit 1:0. Mit ihrem achten Triumph am Kontinental-Turnier der CONCACAF-Zone vermiesen die Mexikaner dem Gastgeber den «Super Soccer Sunday».
In Wimbledon deutet alles auf einen Dreikampf der Favoriten hin

In Wimbledon deutet alles auf einen Dreikampf der Favoriten hin

In der ersten Wimbledon-Woche schieden bei den Männern zwar die Hälfte der Top-Ten-Spieler aus, die Favoriten Novak Djokovic, Roger Federer und Rafael Nadal gerieten aber nie in Gefahr. Es würde überraschen, wenn einer der drei auf dem Weg in die Halbfinals scheitern würde.
Brasilien gewinnt Copa-America

Brasilien gewinnt Copa-America

Brasilien gewinnt zum neunten Mal die Copa America. Der Gastgeber setzt sich gegen Überraschungsfinalist Peru im Maracanã-Stadion von Rio de Janeiro 3:1 durch. Die wegweisenden Tore fielen in der ersten Halbzeit. Everton und Gabriel Jesus trafen für Brasilien.
Nick Alpiger gewinnt Innerschweizer Schwingfest

Nick Alpiger gewinnt Innerschweizer Schwingfest

Nicht einer der Topfavoriten, sondern Nick Alpiger gewinnt das Innerschweizer Schwingfest. Der 22-jährige Aargauer besiegt im Schlussgang Christian Schuler und feiert seinen bislang grössten Erfolg.Alpigers Sieg war hochverdient, duellierte er sich in Flüelen doch mit fünf Eidgenossen.
USA zum vierten Mal Weltmeister

USA zum vierten Mal Weltmeister

Die USA sind zum vierten Mal Weltmeister im Frauenfussball. Die Titelverteidigerinnen gewinnen an der WM in Frankreich den Final gegen Europameister Niederlande 2:0.
Sieg von Jumbo-Visma im Teamzeitfahren

Sieg von Jumbo-Visma im Teamzeitfahren

Das Mannschaftszeitfahren der 106. Tour de France wird eine Beute des Teams Jumbo-Visma. Der schon am Vortag siegreiche Niederländer Mike Teunissen behält das Leadertrikot.
Gelungener Formtest für Daniela Ryf

Gelungener Formtest für Daniela Ryf

Fünf Wochen nach ihrem Sieg beim Ironman 70.3 Switzerland in Rapperswil-Jona gelingt Daniela Ryf ein überlegener Erfolg beim Ironman Austria in Klagenfurt.
Gymnaestrada-Eröffnung wegen Unwetter abgesagt

Gymnaestrada-Eröffnung wegen Unwetter abgesagt

Aus Sicherheitsgründen haben die Organisatoren der Welt-Gymnaestrada in Dornbirn die Eröffnungsfeier vom Sonntagnachmittag abgesagt. Grund ist ein angesagtes Unwetter.
José Coceres gewinnt Swiss Seniors Open

José Coceres gewinnt Swiss Seniors Open

Der Zürcher Golfprofi André Bossert fällt am Swiss Seniors Open in Bad Ragaz in den 40. Schlussrang zurück. Der Argentinier José Coceres erringt derweil seinen ersten Sieg bei den Senioren.
Schurter siegt vor Flückiger - auch Neff auf Podest

Schurter siegt vor Flückiger - auch Neff auf Podest

Im dritten Anlauf hats geklappt: Nino Schurter feiert in Vallnord seinen ersten Saisonsieg im Cross-Country-Weltcup und den 31. insgesamt. Zwei Triumphe fehlen ihm noch zum Rekord von Julien Absalon.
Mathys erneut Berglauf-Europameisterin

Mathys erneut Berglauf-Europameisterin

Der Waadtländerin Maude Mathys gewinnt zum dritten Mal in Folge die Berglauf-Europameisterschaft. Die 32-Jährige siegte nach 10,1 Kilometern und 1030 Höhenmetern mit einer guten Minute Vorsprung auf die Österreicherin Andrea Mayr.
Lüthi nicht mehr WM-Leader

Lüthi nicht mehr WM-Leader

Alex Marquez holt sich im Moto2-Rennen auf dem Sachsenring mit seinem vierten Saisonsieg die WM-Führung von Tom Lüthi (nur Fünfter) zurück.
Ägypten entlässt Trainer Aguirre

Ägypten entlässt Trainer Aguirre

Ägypten entlässt nach dem überraschenden Achtelfinal-Aus beim Afrika-Cup seinen mexikanischen Nationaltrainer Javier Aguirre.
Schweizer Mixed-Team überrundet

Schweizer Mixed-Team überrundet

Das Schweizer Team erlebt bei der Mixed-WM eine Enttäuschung. Das Quartett mit Jolanda Annen, Andrea Salvisberg, Nicola Spirig und Sylvain Fridelance wird wegen Überrundung aus dem Rennen genommen.
Nur 13. Rang für Raffin beim MotoE-Saisonstart

Nur 13. Rang für Raffin beim MotoE-Saisonstart

Das Premierenrennen im MotoE-Weltcup geht auf dem Sachsenring aus Sicherheitsgründen frühzeitig zu Ende. Der Zürcher Jesko Raffin wird nur 13.
Messi will nicht «Teil dieser Korruption sein»

Messi will nicht «Teil dieser Korruption sein»

Lionel Messi nimmt nach seiner Rote Karte im Spiel um Platz 3 nicht an der Medaillenvergabe bei der Copa America teil. Er macht seinem Ärger neben dem Rasen Luft.
US-Frauen wollen vierten WM-Titel

US-Frauen wollen vierten WM-Titel

Vor dem Final der Frauen-WM am Sonntag zwischen dem Titelhalter USA und Europameister Niederlande sind die Rollen klar verteilt. Die favorisierten US-Frauen nutzen die Bühne auch für anderes.
Brasilien im Final der grosse Favorit

Brasilien im Final der grosse Favorit

Peru träumt an der Copa America vom ersten Titel seit 1975. Im Final heute Abend gegen Brasilien spricht wenig für die Mannschaft von Ricardo Gareca. Vielleicht aber der gegnerische Hochmut.
Gastgeber Ägypten scheitert überraschend

Gastgeber Ägypten scheitert überraschend

Gastgeber Ägypten scheitert beim Afrika-Cup bereits in den Achtelfinals. Das Team um Champions-League-Sieger Mohamed Salah verliert gegen Südafrika 0:1. Auch Titelverteidiger Kamerun ist schon out.
Platzverweis gegen Lionel Messi

Platzverweis gegen Lionel Messi

Argentinien sichert sich dank des 2:1 gegen Titelverteidiger Chile den 3. Platz bei der Copa America. Lionel Messi sieht noch vor der Pause die Rote Karte
André Bossert für Fehler hart bestraft

André Bossert für Fehler hart bestraft

Der Schweizer Golfprofi André Bossert fällt in der 2. Runde des Swiss Seniors Open in Bad Ragaz zurück. Nach einem Umgang mit 72 Schlägen (2 über Par) belegt er vor der Schlussrunde den 27. Rang.
Federer mit Dreisatzsieg gegen Pouille

Federer mit Dreisatzsieg gegen Pouille

Roger Federer steht zum 17. Mal in den Achtelfinals von Wimbledon. Der Schweizer feiert beim 7:5, 6:2, 7:6 (7:4) gegen den Franzosen Lucas Pouille seinen 350. Sieg an einem Grand-Slam-Turnier.
FC St.Gallen kriegt die meisten Fördergelder

FC St.Gallen kriegt die meisten Fördergelder

Der FC St.Gallen erhielt vergangene Saison über 90'000 Franken, weil er Schweizer Nachwuchsspieler wie Silvan Hefti oder Dereck Kutesa in der Startelf eingesetzt hat. Damit führen die Ostschweizer die Super-League-Rangliste an.
Nadal mit Dreisatzsieg in den Achtelfinals

Nadal mit Dreisatzsieg in den Achtelfinals

Rafael Nadal zeigt sich am Wimbledon-Turnier gut erholt vom Härtetest in der 2. Runde gegen Nick Kyrgios. Dank einem 6:2, 6:3, 6:2 gegen Jo-Wilfried Tsonga zieht er in die Achtelfinals ein.Gegen den zweifachen Wimbledon-Halbfinalisten aus Frankreich bekundete die Nummer 2 der Welt keine Probleme.
Teunissen mit Sprintsieg zum Maillot jaune

Teunissen mit Sprintsieg zum Maillot jaune

Der erste Leader der 106. Tour de France heisst Mike Teunissen. Die Topsprinter um Peter Sagan und Caleb Ewan sehen sich zum Tour-Auftakt in Brüssel von einem niederländischen Aussenseiter geschlagen.Der 26-jährige Niederländer Mike Teunissen vom Team Jumbo-Visma setzte sich in der 1.
Federer holt 350. Grand-Slam-Sieg

Federer holt 350. Grand-Slam-Sieg

Roger Federer steht zum 17. Mal in den Achtelfinals von Wimbledon. Der Schweizer feiert beim 7:5, 6:2, 7:6 (7:4) gegen den Franzosen Lucas Pouille seinen 350. Sieg an einem Grand-Slam-Turnier.
Nicola Spirig beim Comeback auf Platz 8

Nicola Spirig beim Comeback auf Platz 8

Nicola Spirig gelingt zwölf Wochen nach der Geburt ihres dritten Kindes ein beachtliches Comeback. Die Schweizerin läuft in Hamburg beim Rennen der WM-Serie bei garstigem Regenwetter auf den 8. Platz.
WM-Leader Lüthi nur von Startposition 12

WM-Leader Lüthi nur von Startposition 12

Enttäuschung für Tom Lüthi: Der Moto2-WM-Leader nimmt den Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring nur von Startposition 12 in Angriff.
Hüberli und Betschart verpassen Bronze

Hüberli und Betschart verpassen Bronze

Tanja Hüberli und Nina Betschart können ihren Lauf an der Beachvolleyball-WM in Hamburg nicht mir einer Medaille krönen.Die Zentralschweizerinnen unterlagen im Spiel um Platz 3 den Australierinnen Taliqua Clancy/Mariafe Artacho 18:21, 20:22.
Dieser FCSG-Fan ist «überwältigt»

Dieser FCSG-Fan ist «überwältigt»

Wer fällt, verliert. Das sind die einfachen Spielregeln beim Bull- beziehungsweise Ball-Riding. Vor dem FCSG-Testspiel gegen den schottischen Meister Celtic Glasgow im Kybunpark, forderten sich die Fans in dieser Disziplin. Überwältigt ist der erste Rodeo-Champion der Ostschweiz.
Bencic scheitert an Riske

Bencic scheitert an Riske

Belinda Bencic verpasst am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon die zweite Woche. Die Ostschweizerin kassiert in der 3. Runde gegen die Amerikanerin Alison Riske eine bittere Niederlage.
Leonard wechselt zu den Clippers

Leonard wechselt zu den Clippers

Der wertvollste Spieler der letzten NBA-Finalserie wechselt von Toronto nach Los Angeles: Kawhi Leonard einigte sich gemäss Medienberichten mit den Clippers auf einen langfristigen Vertrag.
Nathan von GC zum FCZ

Nathan von GC zum FCZ

Der FC Zürich verpflichtet den brasilianischen Innenverteidiger Nathan für drei Jahre. Der 24-Jährige spielte in der letzten Saison leihweise für die Grasshoppers.
Von A wie Auftakt bis Z wie Zülle

Von A wie Auftakt bis Z wie Zülle

Das ABC zur 106. Tour de France, die ihren Auftakt in der belgischen Hauptstadt Brüssel nimmt. Der St. Galler Alex Zülle ist 1999 der letzte Schweizer Fahrer auf dem Tour-Podest.
Wieder ein Brite als Tour-Sieger - oder erstmals ein Kolumbianer?

Wieder ein Brite als Tour-Sieger - oder erstmals ein Kolumbianer?

Die Antwort auf die Frage, wer die Tour de France gewinnt, scheint so offen wie seit langem nicht mehr. Mit Chris Froome fehlt der Fahrer, der seit 2013 im Vorfeld jeweils meistgenannter Favorit war.
Lyles und Lisek brillieren in Lausanne

Lyles und Lisek brillieren in Lausanne

Die Athletissima in Lausanne begeistert die Zuschauer mit vielen Spitzenresultaten. Für die grössten Begeisterungsstürme sorgen Sprinter Noah Lyles und der spannende Wettkampf der Stabhochspringer.
Noah Lyles mit Topzeit über 200 m

Noah Lyles mit Topzeit über 200 m

Noah Lyles zeichnet an der Athletissima in Lausanne für das Highlight verantwortlich. Der erst 21-jährige Amerikaner siegt über 200 m in der Jahresweltbestmarke von 19,50 Sekunden.
15-Jährige steht in den Achtelfinals

15-Jährige steht in den Achtelfinals

Der Hype um die erst 15-jährige Cori Gauff ist das grosse Thema der ersten Wimbledon-Woche. An ihrem Grand-Slam-Debüt qualifiziert sich die Amerikanerin gleich für die Achtelfinals.
Sprunger löst Olympia-Ticket

Sprunger löst Olympia-Ticket

Die Schweizer Equipe bietet an der Athletissima in Lausanne solide Leistungen. Der Ausreisser nach oben fehlt allerdings trotz der geschafften Olympia-Limite von Lea Sprunger über 400 m Hürden.
Gipfeltreffen am Innerschweizer Fest in Flüelen

Gipfeltreffen am Innerschweizer Fest in Flüelen

Mit fünf Siegen aus fünf Kranzfest-Teilnahmen ist Armon Orlik der bislang erfolgreichste Schwinger der Saison. Am Sonntag stellt er sich am Innerschweizer Fest Joel Wicki und Pirmin Reichmuth.
Jolanda Neff im Short Track erstmals siegreich

Jolanda Neff im Short Track erstmals siegreich

Jolanda Neff beendet in Vallnord in Andorra auch das dritte Short-Track-Rennen der Saison auf dem Podest, aber erstmals überhaupt als Siegerin. Bei den Männer belegt Nino Schurter Platz 2.
Bossert mit Lapsus, Pech und einer guten Antwort

Bossert mit Lapsus, Pech und einer guten Antwort

In seiner sechsten Teilnahme am Swiss Seniors Open in Bad Ragaz startet der Zürcher Golfprofi André Bossert gut. Mit 68 Schlägen (2 unter Par) bringt sich der 55-Jährige in eine günstige Position. Keinem der 54 Professionals ist am ersten Wettkampftag eine aussergewöhnlich gute Runde gelungen.
Welcher Sprinter holt sich das erste Maillot jaune?

Welcher Sprinter holt sich das erste Maillot jaune?

Wie 2018 (Sieger Fernando Gaviria) und 2016 (Mark Cavendish) beginnt auch die 106. Tour de France mit einer Flachetappe. Erneut Gelegenheit für einen Sprinter, das Gelbe Trikot zu übernehmen.