Henrik Kristoffersen besiegt Marcel Hirscher

Henrik Kristoffersen besiegt Marcel Hirscher

Henrik Kristoffersen, im Weltcup so etwas wie der ewige Zweite, erringt seinen ersten WM-Titel. Der Norweger gewinnt den Riesenslalom, derweil Loïc Meillard Platz 4 belegt.
Holt Loïc Meillard eine Medaille?

Holt Loïc Meillard eine Medaille?

Der Riesenslalom der Herren läutet das letzte Wochenende der Ski-Weltmeisterschaften in Åre ein. Marcel Hirscher startet als Favorit ins Rennen. Schweizer Hoffnung ist Loïc Meillard, der als Sechster startet.
Ferrari präsentiert als letztes Topteam neues Auto

Ferrari präsentiert als letztes Topteam neues Auto

Zwei Tage nach Mercedes und Red Bull präsentiert mit Ferrari das letzte der drei Topteams sein neues Auto für die Formel-1-Saison 2019.
Janjatovic ist jetzt beim SC Brühl

Janjatovic ist jetzt beim SC Brühl

Dejan Janjatovic hat beim SC Brühl unterschrieben. Der frühere FC-St.Gallen-Mittelfeldspieler war zuletzt vereinslos. Ein erstes Mal wird Janjatovic bereits am Samstag für Brühl spielen.
Warum Langlaufen begeistert

Warum Langlaufen begeistert

Lieber elegant durch die verschneite Märchenlandschaft gleiten als wie ein unbeweglicher Bär über die Piste stolpern: Langlaufen liegt in der Schweiz im Trend. Hier fünf Gründe, warum Langlaufen der beste Wintersport ist.
Cunti spielt nicht mehr für Lugano

Cunti spielt nicht mehr für Lugano

Luca Cunti wird nicht mehr für den HC Lugano auflaufen. Für den 29-jährigen Stürmer ist die Saison verletzungsbedingt beendet.Die im Strichkampf involvierten Tessiner müssen im Saisonendspurt auf Stürmer Luca Cunti verzichten.
Barcelona verlängert Vertrag mit Erfolgstrainer Valverde

Barcelona verlängert Vertrag mit Erfolgstrainer Valverde

Der FC Barcelona zählt weiterhin auf die Dienste von Trainer Ernesto Valverde.
ZSC-Meistertrainer Hans Kossmann am Tabellenende

ZSC-Meistertrainer Hans Kossmann am Tabellenende

Vor knapp einem Jahr startet Hans Kossmann mit den ZSC Lions das grosse Playoff-Märchen, das im Gewinn des Meistertitels gipfelt. Nun coacht er in der DEL die Wolfsburg Grizzlys - mit mässigem Erfolg.
Parallel-Rennen soll einheitlich ausgetragen werden

Parallel-Rennen soll einheitlich ausgetragen werden

Kein Durcheinander mehr: Im alpinen Weltcup sollen die Parallel-Rennen schon in der kommenden Saison ein einheitliches Format bekommen. «Bis im Frühjahr muss eine Einigung über das Format erzielt sein. Wir können nicht mit diesem Durcheinander weiterfahren.
Avalanche beenden kurze Durststrecke

Avalanche beenden kurze Durststrecke

Nach fast einem Monat ohne Sieg gelingt es den Colorado Avalanche endlich wieder, einen Erfolg in der NHL zu feiern. Beim 4:1-Sieg gegen Winnipeg trifft auch Sven Andrighetto.
Chile schliesst sich südamerikanischer Kandidatur an

Chile schliesst sich südamerikanischer Kandidatur an

Chile schliesst sich der gemeinsamen Bewerbung von Argentinien, Uruguay und Paraguay zur Austragung der Fussball-WM 2030 an. Chiles Präsident Sebastian Piñera teilte dies über Twitter mit.
Loïc Meillard als grösster Hoffnungsträger für den Riesenslalom

Loïc Meillard als grösster Hoffnungsträger für den Riesenslalom

Loïc Meillard steht für den Aufschwung im Schweizer Riesenslalom-Team. Der junge Romand gehört seit diesem Winter zum Kreis der Besten.
WM-Titel für Petra Vlhova als Bestätigung der Fortschritte

WM-Titel für Petra Vlhova als Bestätigung der Fortschritte

Petra Vlhova ist zum ersten Mal Weltmeisterin. Die Slowakin gewinnt in Are den Riesenslalom und unterstreicht ihre im Weltcup demonstrierten Fortschritte in dieser Disziplin. Wenn sie im Starttor stehe, werde sie zur Tigerin, hat Petra Vlhova einmal gesagt.
Starkes Resultat für WM-Debütantin Ellenberger

Starkes Resultat für WM-Debütantin Ellenberger

WM-Debütantin Andrea Ellenberger, die über einen extrem grossen Durchhaltewillen verfügende Nidwaldnerin ohne Swiss-Ski-Kaderstatus, sorgt im Riesenslalom in Are für das beste Schweizer Resultat.
«Die Realität des Fussball war krass zu sehen»

«Die Realität des Fussball war krass zu sehen»

«Die Realität des Fussball war krass zu sehen», sagt Ludovic Magnin nach dem 1:3 des FC Zürich im Sechzehntelfinal-Hinspiel gegen Napoli. Der Trainer störte sich am fehlenden Mut seiner Mannschaft.
Napoli für den FCZ eine Nummer zu gross

Napoli für den FCZ eine Nummer zu gross

Der FC Zürich verliert das Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League vor eigenem Publikum gegen Napoli mit 1:3 (0:2). Der abgeklärte Tabellenzweite der Serie A war eine Nummer zu gross für einen defensiv anfälligen FCZ.
Seferovic erzielt Benficas Siegestor

Seferovic erzielt Benficas Siegestor

In der portugiesischen Meisterschaft ist Haris Seferovic mit 13 Treffern der zweitbeste Goalgetter, jetzt schlägt der Schweizer Internationale für Benfica Lissabon auch in der Europa League zu.Im Sechzehntelfinal-Hinspiel bei Galatasaray Istanbul erzielte Seferovic in der 64.
Petra Vlhova rüttelt am Thron der Ski-Königin

Petra Vlhova rüttelt am Thron der Ski-Königin

Noch ist Radprofi Peter Sagan der populärste Sportler der Slowakei. Doch Petra Vlhova holt mächtig auf. Mit ihrem Sieg im WM-Riesenslalom von Are schafft sie Sporthistorisches für ihr Land.
Uefa leitet Untersuchung gegen Ramos ein

Uefa leitet Untersuchung gegen Ramos ein

Real Madrids Captain Sergio Ramos droht nach einer absichtlich provozierten Gelben Karte eine längere Champions-League-Sperre durch die Uefa.
Marek Hamsik zieht es nach China

Marek Hamsik zieht es nach China

Marek Hamsik, der renommierteste Fussballer der Slowakei, verlässt Napoli nach zwölf Jahren. Er heuert beim chinesischen Erstdivisionsklub Dalian Yifang an.Der 31-jährige Captain der Neapolitaner hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben.
Schweizerinnen in der Gruppe mit Finnland

Schweizerinnen in der Gruppe mit Finnland

Das Schweizer Unihockey-Nationalteam der Frauen trifft an der Heim-WM vom 7. bis 15. Dezember in Neuenburg in der Vorrunde auf Finnland, Polen und Deutschland. Dies ergab die Gruppenauslosung in Ittigen.
Simeone verlängerte mit Atlético Madrid

Simeone verlängerte mit Atlético Madrid

Trainer Diego Simeone und Atlético Madrid einigen sich ein weiteres Mal auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung. Der bisherige Kontrakt wäre noch bis Sommer 2020 gelaufen, nun einigte man sich vorzeitig auf eine Zusammenarbeit bis 2022.
Sportchef Spycher bis Ende 2022 bei den Young Boys

Sportchef Spycher bis Ende 2022 bei den Young Boys

Christoph Spycher bleibt definitiv bei den Young Boys. Der am Saisonende auslaufende Vertrag des Sportchefs wird bis Ende 2022 verlängert. Spycher hatte zuletzt unter anderem auch als Teammanager der Schweizer Nationalmannschaft zur Debatte gestanden.
Genfs Tommy Wingels fällt erneut aus

Genfs Tommy Wingels fällt erneut aus

Genève-Servette erleidet im Kampf um die Playoff-Plätze einen personellen Rückschlag. Die Genfer müssen erneut auf den Amerikaner Tommy Wingels verzichten.
Vlhova holt sich nach Kombi-Silber Gold im Riesenslalom

Vlhova holt sich nach Kombi-Silber Gold im Riesenslalom

Petra Vlhova sichert sich in Are WM-Gold im Riesenslalom. Die Slowakin gewinnt vor der Deutschen Viktoria Rebensburg und der Amerikanerin Mikaela Shiffrin.Die Deutsche Viktoria Rebensburg, die Olympiasiegerin von 2010, schien auf dem Weg zum Sieg.
Janika Sprunger nicht mehr im Sattel von Bacardi

Janika Sprunger nicht mehr im Sattel von Bacardi

Die Schweizer WM- und Equipenreiterin Janika Sprunger verliert ihr Spitzenpferd Bacardi. Laut dem italienischen Pferdemagazin «Cavallo» wird der 13-jährige Niederländerhengst an den niederländischen Pferdehändler Jan Tops verkauft.
Budget steht, Strecken noch nicht ganz

Budget steht, Strecken noch nicht ganz

Rund eineinhalb Jahre vor Beginn der Strassen-Weltmeisterschaften in Aigle und Martigny ist die Organisation des Grossanlasses aufgegleist. Die Planung und Durchführung der Rennen vom 20. bis 27. September 2020 wurde einem Verein übertragen, der von den Initianten der Kandidatur gegründet wurde.
Galmarini bricht Saison ab

Galmarini bricht Saison ab

Für Snowboard-Olympiasieger Nevin Galmarini ist die Saison vorzeitig zu Ende. Hartnäckige Rückenschmerzen an der Lendenwirbelsäule setzen den 32-jährigen Engadiner ausser Gefecht.
Riesenslalom mit schlechten Wetterbedingungen

Riesenslalom mit schlechten Wetterbedingungen

Die Wetterbedingungen an der WM in Åre sind nicht die besten. Am Mittwoch regnete es den ganzen Tag und heute, Donnerstag, sind die Temperaturen gestiegen. Im ersten Lauf hat Wendy Holdener enttäuscht. Kann sie sich verbessern? Hier der 2. Lauf im Liveticker ab 18 Uhr.
GC verpflichtet Caiuby

GC verpflichtet Caiuby

Die Grasshoppers rüsten im Abstiegskampf der Super League weiter auf. Nach Yoric Ravet stösst mit Caiuby ein weiterer Offensivspieler leihweise aus der Bundesliga zu den Zürchern. Der 30-jährige Brasilianer verpflichtete sich beim Vorletzten der Super League bis zum Saisonende.
Bürkis Kritik nach Dortmunds Debakel

Bürkis Kritik nach Dortmunds Debakel

Aus im Cup, Demontage in der Champions League: Nach dem 0:3 bei Tottenham Hotspur ist der Frust beim BVB gross. Drohen nun auch im Titelrennen Probleme? Roman Bürki spricht den wunden Punkt an. Roman Bürki verspürte wenig Lust auf diplomatische Worte.
Gian Simmen hat es immer noch drauf

Gian Simmen hat es immer noch drauf

Gian Simmen ist der erste Halfpipe-Olympiasieger des Snowboardsports. Zwanzig Jahre später hat er den gleichen Run nochmals gemacht und beweist: Er kann es immer noch.
Podladtchikov nach Achillessehnenriss operiert

Podladtchikov nach Achillessehnenriss operiert

Iouri Podladtchikov hat sich bei seinem Sturz an der WM in Park City schwerer verletzt als zunächst angenommen. Der Zürcher wurde wegen eines Achillessehnenrisses operiert.
«Wir können etwas Aussergewöhnliches erreichen»

«Wir können etwas Aussergewöhnliches erreichen»

Die SCL Tigers spielen bislang eine verblüffende Saison und liegen in der National League auf dem 3. Tabellenplatz. «Es ist eine super Ausgangslage, nicht mehr und nicht weniger», so Pascal Berger.
Hardens Punkte helfen Houston nicht

Hardens Punkte helfen Houston nicht

Die Houston Rockets müssen sich im letzten Spiel vor dem All Star Game der NBA Minnesota trotz 42 Punkten von James Harden geschlagen geben. Clint Capela könnte bald sein Comeback geben.Mit seinem 31.
Ein ausserordentlicher Gegner für einen speziellen Anlass

Ein ausserordentlicher Gegner für einen speziellen Anlass

Zum ersten Mal seit elf Jahren bestreitet der FCZ in der zweiten Saisonhälfte ein Europacup-Spiel. Vor dem 1/16-Final der Europa League gegen Napoli ist alles angerichtet für einen grossen Anlass.
Das ungewöhnliche Comeback der Andrea Ellenberger

Das ungewöhnliche Comeback der Andrea Ellenberger

Andrea Ellenbergers Geschichte ist bemerkenswert. Noch im Herbst trainiert die Nidwaldnerin ausserhalb der Swiss-Ski-Strukturen und auf eigene Kosten. Einige Monate ist sie Weltmeisterin.
Gökhan Inler über die Herzensangelegenheit Napoli

Gökhan Inler über die Herzensangelegenheit Napoli

Gökhan Inler spricht vor der Europacup-Begegnung mit dem FCZ über seine intensive Zeit bei Napoli.
Joris: «Wir mussten ganz von vorne beginnen»

Joris: «Wir mussten ganz von vorne beginnen»

Matteo Joris gilt als Baumeister der erfolgreichen Schweizer Slalom-Equipe. Der Italiener führt Daniel Yule, Ramon Zenhäusern und Co. Schritt für Schritt an die Weltcup-Spitze.
Tottenham erteilt Dortmund eine Lektion

Tottenham erteilt Dortmund eine Lektion

Tottenham erteilt Borussia Dortmund mit einem 3:0 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League eine Lektion. Real Madrid gewinnt derweil bei Ajax Amsterdam mit 2:1.
Langenthal besiegt Erzrivale Olten

Langenthal besiegt Erzrivale Olten

Das fünftklassierte Langenthal setzt sich im einzigen Swiss-League-Spiel vom Mittwoch gegen den Tabellendritten Olten mit mit 3:0 durch. Goalie Philipp Wüthrich benötigte 17 Paraden für den Shutout.
Lausanner Sieg in Nachspielzeit

Lausanner Sieg in Nachspielzeit

Dem Challenge-League-Neuling Kriens fehlen nur wenige Sekunden zum dritten Unentschieden im dritten Saisonduell gegen das favorisierte Lausanne. Dan Ndoye erzielt nach 93 Minuten das 3:2.Die Krienser hatten Lausanne im Herbst zweimal ein 1:1 abgerungen.
Wawrinka in den Viertelfinals

Wawrinka in den Viertelfinals

Stan Wawrinka (ATP 68) steht beim ATP-Turnier in Rotterdam in den Viertelfinals.Der 33-jährige Waadtländer gewann die Revanche für seine Niederlage beim Australian Open 6:4, 7:6 (7:4) gegen den als Nummer 4 gesetzten Milos Raonic.
Sion überholt Luzern mit Sieg im Direktduell

Sion überholt Luzern mit Sieg im Direktduell

Der FC Luzern gewinnt ein Nachtragsspiel der Super League mit 3:1 und stösst auf Kosten der Zentralschweizer auf den 6. Rang vor.
Inter Mailand setzt Icardi als Captain ab

Inter Mailand setzt Icardi als Captain ab

Inter Mailand setzt Stürmer Mauro Icardi als Captain ab. Der 25-jährige Argentinier weigerte sich daraufhin, mit dem 18-fachen italienischen Meister zum Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League bei Rapid Wien zu reisen.