Die Toggenburgerin stösst mit Saisonbestzeit in Halbfinals vor

Die Toggenburgerin stösst mit Saisonbestzeit in Halbfinals vor

Selina Büchel stösst an den EM in Berlin souverän in die Halbfinals vor. Auch Lore Hoffmann, Robine Schürmann und Yasmin Giger sind weiter.Schon kurz vor der Ziellinie hatte Büchel ein Lächeln auf dem Gesicht, als sie auf dem Bildschirm sah, dass sie direkt weiterkommt.
Bohlis Werbung in eigener Sache

Bohlis Werbung in eigener Sache

Tom Bohli betreibt in den USA Werbung in eigener Sache. Der Schweizer Radprofi Tom Bohli schafft zum Auftakt der bis Sonntag andauernden Tour of Utah den Sprung aufs Podest.
Kroenke will alle Arsenal-Aktien

Kroenke will alle Arsenal-Aktien

Arsenals amerikanischer Mehrheitsaktionär Stan Kroenke (71) will die 30 Prozent Aktien des usbekischen Mitbesitzers Alischer Usmanow übernehmen.
Zieht es Aratore nach Russland?

Zieht es Aratore nach Russland?

FCSG-Spieler Marco Aratore befindet sich aktuell in Verhandlungen mit einem Club. Jetzt kommen Gerüchte auf, wonach der 27-Jährige nach Russland wechseln wird. Der FC St.Gallen hält sich bedeckt.
Gute Vorzeichen für Mujinga Kambundji

Gute Vorzeichen für Mujinga Kambundji

Sprinterin Mujinga Kambundji ist einer der grössten Schweizer Trümpfe an den EM in Berlin. Am Dienstagabend strebt sie über 100 m ihre zweite Medaille an kontinentalen Titelkämpfen an.
Wilson: «Ich bin schwer zu schlagen»

Wilson: «Ich bin schwer zu schlagen»

Sprinter Alex Wilson sorgt mit seinen Sprüchen immer wieder für Lacher. Diesmal will er aber nicht lafern, sondern liefern. Die erste Hürde über 100 m hat Wilson problemlos genommen. Er gewann den Vorlauf kräfteschonend in 10,32 Sekunden. Alles andere wäre eine Enttäuschung gewesen.
Die EM als Vorspeise für Neff

Die EM als Vorspeise für Neff

Der Saison-Höhepunkt, die Heim-WM, folgt in einem Monat. Auf dem Weg dahin will Jolanda Neff am Dienstag in Glasgow ihren dritten EM-Titel im Cross-Country holen. Die St. Gallerin nähert sich ihrer Topform an.
«Bessere Bedingungen gibt's nicht»

«Bessere Bedingungen gibt's nicht»

Zum achten Mal gastiert Borussia Dortmund diese Woche in Bad Ragaz. Die Bedingungen könnten für ein Trainingslager nicht besser sein, sind die Schweizer Teammitglieder überzeugt.
Wawrinka mit neuem Anlauf in Toronto

Wawrinka mit neuem Anlauf in Toronto

Stan Wawrinka startet in Toronto am Dienstag Ortszeit ins Masters-1000-Turnier gegen Nick Kyrgios (ATP 17) - physisch erstarkt, aber noch auf der Suche nach dem Vertrauen. Seinem Auftakt in Toronto blickte Wawrinka nach seinem Transfer von Washington nach Kanada positiv gestimmt entgegen.
«Im richtigen Moment fanden die Teile zusammen»

«Im richtigen Moment fanden die Teile zusammen»

«Die '1' auf der Anzeigetafel und daneben mein Namen, mehr wollte ich nicht sehen», so Schwimm-Europameister Jérémy Desplanches im Interview mit der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.
Desplanches ist Europameister

Desplanches ist Europameister

Jérémy Desplanches schwimmt an den Europameisterschaften in Glasgow über 200 m Lagen souverän zu EM-Gold und holt als erster Schweizer seit über zehn Jahren wieder eine EM-Medaille.
Behrami erklärt Rücktritt aus Nati

Behrami erklärt Rücktritt aus Nati

Der Schweizer Internationale Valon Behrami sorgt für Verwirrung. Der Tessiner sieht sich nach einem Telefonat mit Coach Vladimir Petkovic als Ausgeschlossener aus dem Team.
Petkovic wirft Behrami aus Nati

Petkovic wirft Behrami aus Nati

Der Schweizer Nationalcoach Vladimir Petkovic sorgt für einen unerwarteten Coup. Er verzichtet in Zukunft auf die Dienste von Valon Behrami.
Fünf von neun Schweizern weiter

Fünf von neun Schweizern weiter

Fünf der neun am Montag startenden Schweizer qualifizieren sich an den Europameisterschaften in Berlin für die nächste Runde.
Genoni wechselt von Bern nach Zug

Genoni wechselt von Bern nach Zug

Leonardo Genoni wechselt nach der kommenden Saison vom SC Bern zum EV Zug. Der Schweizer Nationaltorhüter unterschreibt einen für fünf Saisons gültigen Vertrag.
Gregory Rast kündigt Karriereende an

Gregory Rast kündigt Karriereende an

Der Zuger Radprofi Gregory Rast beendet auf Ende Saison seine Laufbahn. Der 38-jährige Zentralschweizer bestritt in 17 Jahren 10 grosse Rundfahrten und 51 Klassiker.
Witsel mit Dortmund bereits im Trainingslager

Witsel mit Dortmund bereits im Trainingslager

Das Kader von Lucien Favre erhält Zuwachs: Der Transfer des Belgiers Axel Witsel zum Bundesligisten Borussia Dortmund scheint perfekt.
Hürden für Luzern und Basel bekannt

Hürden für Luzern und Basel bekannt

Der FCB trifft in der letzten Qualifikationsrunde für die Gruppenphase der Europa League - sofern er sich qualifiziert - entweder auf Apollon Limassol aus Zypern oder Dinamo Brest aus Weissrussland.
Marguet/Schir bleiben in der Qualifikation hängen

Marguet/Schir bleiben in der Qualifikation hängen

Für die beiden Waadtländer Tristan Marguet/Théry Schir endet die Bahn-EM in Glasgow mit einer Enttäuschung. Das Schweizer Duo scheitert im Madison überraschend in der Qualifikation.
Justin Thomas hängt die Konkurrenz ab

Justin Thomas hängt die Konkurrenz ab

Bevor er in dieser Woche als Titelverteidiger zur US PGA Championship startet, liefert der US-Golfprofi Justin Thomas eine exzellente Leistung ab. Er gewinnt überlegen das WGC-Turnier in Akron, Ohio.
YB spielt entweder gegen Astana oder Zagreb

YB spielt entweder gegen Astana oder Zagreb

Die Young Boys treffen in den Playoffs der Champions League entweder auf den kasachischen oder den kroatischen Meister.
Liess, Mamié und Mixedstaffel weiter

Liess, Mamié und Mixedstaffel weiter

Mit Nils Liess und Lisa Mamié überstehen auch am vierten EM-Tag zwei Schweizer Schwimmer sowie die 4x100-m-Mixedstaffel die Vorläufe. Am Abend kämpft zudem Jérémy Desplanches um eine Medaille.
Danilo Wyss erhält Vertrag bei Dimension Data

Danilo Wyss erhält Vertrag bei Dimension Data

Radprofi Danilo Wyss setzt seine Karriere bei Dimension Data fort. Nach elf Jahren im Team BMC wechselt der bald 33-jährige Waadtländer mit einem Zweijahres-Vertrag zur südafrikanischen Equipe.
Kusnezowa parierte vier Matchbälle zum Titelgewinn

Kusnezowa parierte vier Matchbälle zum Titelgewinn

Mit Swetlana Kusnezowa und Mihaela Buzarnescu triumphieren zwei Spielerinnen der Generation 30 Jahre und älter in Washington und San Jose.Die Russin Swetlana Kusnezowa (WTA 87) gewann das Hartplatz-Turnier in Washington.
Nachlässigkeiten beinahe bestraft

Nachlässigkeiten beinahe bestraft

Der FC St.Gallen gewinnt gegen den FC Thun mit 3:2. Die Gallusstädter dominierten die Gäste bis zur 75. Spielminute. Dann schoss der FC Thun innert kurzer Zeit zwei Tore. Die Schlussphase war an Dramatik nicht zu überbieten.
Schweizer Team mit ausgezeichneten Perspektiven

Schweizer Team mit ausgezeichneten Perspektiven

Swiss Athletics nimmt mit einem vielversprechenden Team an den am Montag beginnenden Europameisterschaften in Berlin teil. Selbst eine Steigerung gegenüber 2016, als es die Rekordmarke von fünf Medaillen gegeben hat, ist nicht unrealistisch.
Galatasaray verliert trotz Derdiyok-Tor

Galatasaray verliert trotz Derdiyok-Tor

Ein Tor von Eren Derdiyok verhilft Galatasaray Istanbul nicht zum 16. Triumph im türkischen Supercup. Der Meister unterlag Akhisar Belediyespor im Penaltyschiessen 4:5, nachdem Derdiyok sein Team in der 79. Minute mit dem Ausgleich zum 1:1 in die Verlängerung gerettet hatte.
Zverev verteidigt Titel in Washington

Zverev verteidigt Titel in Washington

Alexander Zverev verteidigt seinen Titel am ATP-500-Turnier von Washington erfolgreich. Im Final bezwingt er den 19-jährigen Australier Alex de Minaur in zwei Sätzen. Beim 6:2, 6:4-Erfolg über den australischen Überraschungs-Finalisten De Minaur (ATP 72) bekundete Zverev keine Probleme.
Imhof gewinnt Bronze in der Einzelverfolgung

Imhof gewinnt Bronze in der Einzelverfolgung

Claudio Imhof gewinnt an den Bahn-Europameisterschaften in Glasgow seine zweite Medaille. Nach Silber mit dem Schweizer Bahnvierer holt der 27-jährige Thurgauer in der Einzelverfolgung Bronze.Claudio Imhof blickt auf eine sehr erfolgreiche EM zurück.
Desplanches mit drittbester Zeit im EM-Final

Desplanches mit drittbester Zeit im EM-Final

Jérémy Desplanches erreicht an den Europameisterschaften in Glasgow über 200 m Lagen souverän den Final vom Montagabend. Der Genfer schwimmt in den Halbfinals die drittbeste Zeit.
YB beeindruckt bei Cupfinal-Revanche

YB beeindruckt bei Cupfinal-Revanche

Im inoffiziellen Supercup zwischen dem Meister und dem Cupsieger kann nur YB an seine bisherigen Leistungen anknüpfen. Der FCZ lässt zu vieles vermissen.
Xamax im Romand-Derby chancenlos

Xamax im Romand-Derby chancenlos

Das Hoch von Neuchâtel Xamax findet im Walliser Backofen ein abruptes Ende. Mit einem 0:3 bezieht der Aufsteiger in Sitten seine erste Niederlage. Pajtim Kasami trifft doppelt und übt Kritik.
Erster Titel der Saison für Manchester City

Erster Titel der Saison für Manchester City

Manchester City gewinnt zum fünften Mal den englischen Community Shield (Supercup). Der Meister setzt sich im Londoner Wembley-Stadion gegen den FA-Cup-Sieger Chelsea 2:0 durch.
Drei Sieger in Basel

Drei Sieger in Basel

Am Nordwestschweizer Teilverbandsfest in der Basler Sandgruben feiern der Innerschweizer Mike Müllestein, der Nordostschweizer Samuel Giger und der Aargauer David Schmid einen Dreifachsieg.
Eindrückliche YB-Revanche am FCZ

Eindrückliche YB-Revanche am FCZ

Mit einem 4:0-Heimsieg entscheidet Titelverteidiger YB den ersten Spitzenkampf der Super League gegen den FC Zürich souverän für sich. Die Berner sind damit das einzige Team ohne Punktverlust.
YB-Festspiele gehen weiter

YB-Festspiele gehen weiter

YB marschiert in der Super League bereits vorne weg. Im Spitzenspiel der 3. Runde bekommt auch der FC Zürich die Wucht der Berner zu spüren.
Ilaria Käslin wird Fünfte am Balken und verpasst Medaille deutlich

Ilaria Käslin wird Fünfte am Balken und verpasst Medaille deutlich

Ilaria Käslin verpasst an den Europameisterschaften in Glasgow im Final am Schwebebalken eine Medaille deutlich. Die 20-jährige Tessinerin klassiert sich mit 12,466 Punkten im 5. Rang.Am Ende wies Käslin einen Rückstand von sieben Zehntel auf die drittklassierte Französin Marine Boyer auf.
Schweizer Sprint-Staffel holt Silbermedaille

Schweizer Sprint-Staffel holt Silbermedaille

An den Weltmeisterschaften im Orientierungslauf in Riga holt die Schweizer Sprint-Staffel die erwartete Medaille. Judith Wyder stürmt auf der letzten Ablösung noch von Platz 4 zu Silber.
Schaffhausen kontert Vaduz aus

Schaffhausen kontert Vaduz aus

Mit einer überzeugenden Darbietung gewinnt Schaffhausen am Sonntag sein zweites Heimspiel gegen Vaduz verdient 4:1.Effizenter Konterfussball war das erfolgreiche Konzept des Gastgebers vor allem im ersten Durchgang.
Gomez tritt aus Nationalteam zurück

Gomez tritt aus Nationalteam zurück

Nach 31 Toren in 78 Spielen erklärt Mario Gomez seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft.
St.Gallen zittert sich zum Sieg

St.Gallen zittert sich zum Sieg

St.Gallen zündet in der ersten Halbzeit gegen Thun ein Feuerwerk. Die Ostschweizer führen nach 45-minütiger Gala 3:0, müssen aber zittern, um das 3:2 über die Distanz zu bringen.
Landa mit Lendenwirbelbruch ausser Gefecht

Landa mit Lendenwirbelbruch ausser Gefecht

Mikel Landa erlitt am Samstag bei seinem Sturz am World-Tour-Rennen in San Sebastian einen Lendenwirbelbruch. Dem 28-jährige Spanier vom Team Movistar wurde absolute Ruhe für drei Wochen verordnet.
Lüthi fehlen 4,5 Sekunden zum ersten Punkt - Sieg von Dovizioso

Lüthi fehlen 4,5 Sekunden zum ersten Punkt - Sieg von Dovizioso

Weder Tom Lüthi (16.) in der MotoGP- noch Dominique Aegerter (17.) in der Moto2-Klasse schaffen es beim Grand Prix von Tschechien in Brünn in die Punkteränge.Kurz nach dem Start hatte es für Lüthi auf dem Circuit in Brünn gut ausgesehen, als er sich vom 21. Start- in den 16.
Imhof kämpft um Bronze

Imhof kämpft um Bronze

Claudio Imhof erhält heute Abend kurz nach 20.00 Uhr die nächste Chance auf einen Medaillengewinn an den Europameisterschaften in Glasgow.
Ryf deklassiert dreifache Ironman-Weltmeisterin Carfrae

Ryf deklassiert dreifache Ironman-Weltmeisterin Carfrae

Die je dreifache 70.3- und Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf bleibt in dieser Saison ungeschlagen.Im polnischen Gdynia feiert die 31-jährige Solothurnerin bei einem 70.3 Ironman einen überlegenen Start-Ziel-Sieg.