WinterErlebnis 2021/22

Die besten Ausflugstipps in den Schnee

17. März 2022, 13:57 Uhr
Ein strahlender Wintertag in den Bergen. Was braucht es mehr für ein perfektes WinterErlebnis? Für dein WinterErlebnis findest du hier jede Woche einen tollen Ausflugstipp. Schnee und viel Spass garantiert.

Quelle: Tele 1

Tipp 15: Lawinen-Training am Titlis

Wird jemand von einer Lawine verschüttet, kommt es auf jede Minute an. Am Titlis gibt es seit der aktuellen Saison eine kostenlose Trainingsanlage für Anfänger und Fortgeschrittene, um Verschüttete zu suchen. Vor allem Freeridern legt Andreas Lietha von Engelberg-Titlis Tourismus das Angebot nahe: «Wir wollen, dass die Leute dies üben und bereit sind».

Wie ein solches Lawinen-Training am Titlis aussehen könnte, erfährst du im Video. 

Tipp 14: Sicherheit am Titlis

Gian Darms ist der Herr von der Piste am Titlis. Als Sicherheitschef leitet er die Teams, die für die Beschneiung, Präparation und Sicherung der Pisten zuständig sind. Sie rücken auch aus, wenn jemand nach einem Unfall geborgen werden muss. Wie der Alltag von Gian Darms aussieht, erfährst du im Video.

Quelle: Tele 1

Tipp 13: Fröneli-Club und Skifahren bis in den Frühling

Wenn der junge Zwergziegenbock Fröneli auf dem Stoos unterwegs ist, lässt das niemanden kalt. Immer für ein Foto zu haben, ist der Freund vom Fröneli aus Holz, gleich bei der Bergstation der Steilseilbahn. Seit dem letzten Sommer hat der Fröneli auch einen Fanclub. Für Fans gibt es regelmässig Post mit Infos zu Veranstaltungen und Aktionen.

Dein Wintererlebnis auf dem höchsten Luzerner! Vom Sörenberg geht es aufs Brienzer Rothorn. Hier ist Skifahren bis in den Frühling – 3. April – möglich.

Quelle: Tele 1

Tipp 12: Schlitteln in Sörenberg und freundliche Beratung auf dem Stoos

Zwei abwechslungsreiche Schlittelwege führen von der Rossweid ins Tal. Der eine ist mit seinen 4,5 Kilometern etwas länger – der zweite Weg kürzer aber rasanter. Von Anfang Januar bis Mitte März können Interessierte jeden Freitagabend auf der Skipiste mit dem Schlitten herunterfahren und anschliessend ein Spaghetti-Festival im Erlebnis-Restaurant Rossweid geniessen.

Auf dem Stoos sorgen Albert Reichlin und seine Arbeitsgspändli als «Friendly Host» dafür, dass alle informiert sind. So beraten sie die Gäste in Bezug auf die richtigen Schuhe, die länge der Touren oder Einkehrmöglichkeiten.

Quelle: Tele 1

Tipp 11: Freestylevergnügen auf der Freestyle Line in Sörenberg

«Die Freestyle Line kann jeder benutzen, der Ski oder Snowboard fährt und schon ein gewisses Fahrkönnen hat», erklärt Guy Mäder der Freestyle Line Sörenberg. Dort gibt es Obstacles, Rails, Boxen, kleine und grosse Kicker.

Im obigen Video zeigt dir Christian Bieri, ehemaliger Swiss Freeski Athlet aus Sörenberg, was du (auch als Anfänger) alles machen kannst.

Quelle: Tele 1

Tipp 10: Ski- und Snowboardfahren lernen sowie Rutschspass mit dem Snowtube

Im Bergdorf Stoos können Kinder und Erwachsene im Fröneli's Winterland das Ski- und Snowboardfahren lernen. Die Eltern können die Sonne auf der Terrasse gegenüber geniessen und haben die Kinder stets im Blick.

Auf dem Titlis kann man sich rund um die Bergstation Trübsee so richtig austoben. Im Rutschpark geht es mit dem Snowtube die Piste runter – mit dem Förderband bequem wieder hinauf. Spass garantiert für Gross und Klein.

Quelle: Tele 1

Tipp 9: Mindset-Training in der Skischule Engelberg oder gastronomische Rundwanderung im Gebiet Sörenberg

Spass muss sein, aber das oberste Gebot ist immer die Sicherheit. So auch in der Skischule Engelberg, die für alle Typen von Skifahrerinnen den passenden Kurs bietet. Neben der Position auf dem Ski wird vor allem auch am Mindset gearbeitet, sodass sich Spass und Sicherheit verbinden.

Weniger psychologisch, dafür kulinarischer geht es auf der gastronomischen Rundwanderung im Schneesportgebiet Sörenberg zu und her. Apéro, Hauptgang und süsser Abschluss für alles ist bei dieser Tour gesorgt. Und wer's sportlicher mag, wagt sich an den Nordic fit Day.

Quelle: Tele 1

Tipp 8: Abenteuer und Spass auf dem Stoos oder gemütlicher Abend am Titlis

Langlauf, Winterwandern, Skifahren, Schlitteln, Hüpfabenteuer: Das Angebot auf dem Stoos ist vielfältig und garantiert Spass. Wer es gemütlicher mag, kann mit der steilsten Standseilbahn der Welt in die herrliche Bergwelt eintauchen.

Genauso abenteuerreich und gemütlich gestaltet sich der Samstagabend im Skigebiet Titlis. Ab 18.30 Uhr fährt die Gondelbahn ab Engelberg zum Trübsee. Dort warten Schneeschuhtouren, ein beleuchteter Rutschpark und vor allem ein feines Znacht!

Quelle: Tele 1

Tipp 7: Das geheimnisvolle Skigebiet «Dorf» im Sörenberg und Schneeschuh-Wanderwege auf dem Stoos

Das Skigebiet «Dorf» von der Rossweid bis zum Rischli ist nach wie vor ein Geheimtipp. Die Pisten sind breit und führen zeitweise durch den schönen Wald. Und weil eben die Pisten nicht so bekannt sind, lässt sich das schöne Panorama meistens in aller Ruhe geniessen.

Oder hast du mehr Lust zum Schneeschuhwandern? Auf dem Stoos gibt es neben den Skipisten auch schöne, gut ausgeschilderte Schneeschuh-Wanderwege. Die Tour lässt sich perfekt mit einer Mittagspause bei der Stoss Hüttä verbinden.

Quelle: Tele 1

Tipp 6: Bounce Circus auf dem Stoos und  Einsteigergelände in Engelberg 

Mit der steilsten Standseilbahn der Welt fahren und oben auf die grösste Hüpfburg der Schweiz? Wer dies einmal erleben will, ist auf dem Stoos genau richtig. «Der Bounce Circus ist für Kinder ab drei bis 99 Jahre», schmunzelt Sandro Widmer von den Stoosbahnen.

Vielleicht gehörst du oder deine Kinder aber auch zu denjenigen, die sich zum ersten Mal auf die Piste wagen? Dann bist beim Trübsee in Engelberg genau richtig, erklärt Kilian Weibel im Video: «Dies ist ein Einsteigergelände mit verschiedenen Förderbändern für erste Gehversuche auf den Skis oder dem Snowboard.»

Quelle: Tele 1

Tipp 5: In Sörenberg direkt auf der Piste übernachten

Übernachten in der Natur? Das ist in Sörenberg möglich. Nach viel Schnee und Spass kannst du dich entweder im Berghotel Rossweid erholen oder im Berghaus Eisee den Abend ausklingen lassen. Wie das genau funktioniert, erfährst du im Video.

Quelle: Tele 1

Tipp 4: Perfekte Pisten auf dem Stoos dank nächtlicher Arbeit

Zehn Männer kümmern sich nachts im Winter darum, dass die Pisten auf dem Stoos stets bestens präpariert sind. «Es braucht Erfahrung», sagt Mauro Phyl, Pistenbully-Fahrer bei den Stoosbahnen. Insbesondere bei den steilen Hängen wie etwa beim Klingenstock werden Seilwinden eingesetzt. Wie das funktioniert, erfährst du im Video.

Quelle: Tele 1

Tipp 3: So werden die Pisten am Titlis beschneit

Damit es im Skigebiet Engelberg-Titlis im Winter stets genügend Schnee auf den Pisten hat, stehen 250 Schneemaschinen und acht Beschneier im Einsatz. Wie die Anlage gesteuert wird und was man nicht am PC erledigen kann, sondern draussen im Schnee gemacht werden muss, erfährst du im Video.

Quelle: Tele 1

Tipp 2: Ausflug Lungern-Turren-Bahn

Entdecke die Wintermärchenregion Zentralschweiz mit dem Tellpass einfach und bequem und tanke Sonne auf einem der Ausflugsberge in der Zentralschweiz. Im Video unten erhältst du einen Geheimtipp der Lungern-Turren-Bahn.

Tipp 1: Winter Opening und Dynamic Pricing 

In Sörenberg erwartet dich am Wochenende vom 10. Dezember das Winter Opening und am Titlis kannst du die Skitickets ab sofort über ein dynamisches Preismodell buchen.

Quelle: Tele 1

Das WinterErlebnis wird präsentiert von:

Sörenberg Bergbahnen

Sörenberg Bergbahnen
© Zur Verfügung gestellt

Es ist kein Geheimnis, im Vergleich zu vielen Sport- und Ferienorten bietet Sörenberg gerade in der Pandemiezeit natürliche Vorteile. Viele kostenlose Parkplätze mit direktem Liftanschluss, kein Nadelöhr ins Skigebiet dank 6 Transportmöglichkeiten ab Tal, Schlepplifte und Sesselbahnen mit Frischluftgarantie, verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten und umsichtige Gastgeber.

Freuen Sie sich auf 53 km präparierte und abwechslungsreiche Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, ideal für Familien, Könner und Genussfahrer. Insgesamt 17 Transportanlagen stehen für grenzenlosen Wintersport zur Verfügung.

Bis bald, wir freuen uns auf Sie!

Engelberg-Titlis - This is it

Titlis Engelberg
© Zur Verfügung gestellt

Nirgendwo sonst in der Schweiz dauert die Winterskisaison länger als in Engelberg. Von Anfang Oktober bis Ende Mai garantiert der Titlis Schneesicherheit und abwechslungsreiche Pisten.

Die Abfahrt vom Titlis-Gletscher bis ins Dorf Engelberg erstreckt sich über zwölf Kilometer und 2043 Höhenmeter und ist damit eine der längsten im gesamten Alpenraum. Immer wieder passieren die Skifahrer dabei gemütliche Restaurants mit Sonnenterrassen. Engelberg-Titlis bietet aber auch neben der langen Talabfahrt viel Spektakel und Abwechslung. www.titlis.ch

Wer früh bucht, profitiert

Auf diesen Winter hin haben die Titlis Bergbahnen bei den Skitickets ein dynamisches Preismodell lanciert. Durch die Einführung des dynamischen Preismodells können die Gäste von einem attraktiven Frühbucherbonus profitieren und die Tickets bequem von zuhause aus online buchen. www.titlis.ch/skitickets

Wintersportgebiet Stoos

Stoos

Grösste Hüpfburg der Schweiz auf dem Stoos!

Für einmal wieder Kind sein und sich in der grössten Hüpfburg der Schweiz, dem Bounce Circus, auf dem Stoos austoben? Hier spielt das Alter keine Rolle. Der Bounce Circus ist vom 26. Dezember 2021 bis Anfangs März auf dem Stoos. Jeweils Mittwochnachmittags und am Wochenende ist das Indoor-Spielparadies geöffnet. Ab dem 12. Februar ist der Bounce Circus dann täglich offen. Alle Informationen unter: https://www.stoos.ch/de/stories/bounce-circus

Die Hüpfburg lässt sich perfekt mit einem Schneetag auf dem Stoos verbinden. Egal ob Schneeschuhwandern, Langlaufen, Schlitteln oder Skifahren – im kleinen Bergdorf Stoos, ob Schwyz ist für jeden das Passende dabei. Für die kleinsten Gäste empfehlen wir einen Besuch im Fröneli`s Winterland.  Direkt im Dorf können Gross und Klein im kostenlosen Fröneli`s Winterland an zwei Hügeln Ski, Snowboard oder Schlitten fahren. Mamis und Papis können sich auf der Sonnenterrasse des Restaurants Alpstubli verwöhnen lassen und haben ihre Kinder dabei immer im Blick.

Gemütlich den Abend ausklingen lassen und mitten im Skigebiet übernachten?

Die Stoos Hüttä befindet sich direkt an der Skipiste oberhalb des Bergdorfes Stoos. Das kleine, gemütliche Berghotel bietet nebst der leckeren, lokalen Küche, wunderschöne Zimmer im Chalet-Stil  Ob für Alt oder Jung, Alleinreisende, Paare oder Gruppen – hier fühlt sich jede und jeder willkommen.

Informationen & Zimmerbuchung auf: https://www.stooshutta.ch/

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. Dezember 2021 08:00
aktualisiert: 17. März 2022 13:57