3:0-Sieg von Real Madrid in San Sebastian

Michael Ulmann, 22. August 2016, 05:51 Uhr
Gareth Bale (rechts) schiesst in San Sebastian zwei Tore für Real Madrid
© KEYSTONE/AP/ALVARO BARRIENTOS
Einen Tag nach Meister FC Barcelona kommt auch Herausforderer Real Madrid in der Primera Division zu einem problemlosen Startsieg. In San Sebastian gewinnt der Champions-League-Sieger 3:0. Bereits nach zwei Minuten traf der Waliser Gareth Bale zur Führung.

Der Stürmer war in der Nachspielzeit nochmals erfolgreich.

Wie schon im UEFA-Supercup gegen den FC Sevilla wurde der verletzte Europameister Cristiano Ronaldo vom 20-jährigen Marco Asensio würdig vertreten. Das Talent von der Ferieninsel Mallorca traf erneut - nach 35 Minuten zum 2:0.

Vom auch ohne Ronaldo und Karim Benzema hochkarätigen Real-Sturm ging einzig der von Juventus Turin zurückgekaufte Alvaro Morata leer aus.

San Sebastian - Real Madrid 0:3 (0:2). - 27'720 Zuschauer. - Tore: 2. Bale 0:1. 40. Asensio 0:2. 94. Bale 0:3.

Michael Ulmann
Quelle: SDA
veröffentlicht: 21. August 2016 22:21
aktualisiert: 22. August 2016 05:51