Alptekin lebenslang gesperrt

22. September 2017, 20:22 Uhr
In London gewann die Türkin Asli Cakir Alptekin 2012 Gold über 1500 m - das wurde ihr später aberkannt
© KEYSTONE/EPA/JOHN G.MABANGLO
Die türkische Leichtathletin Asli Cakir Alptekin wird nach einem dritten Dopingvergehen lebenslang gesperrt.

Der 32-Jährigen waren 2015 wegen Unregelmässigkeiten in ihrem Blutpass der Olympiasieg von London 2012 über 1500 m sowie der EM-Titel aberkannt worden. Erstmals war sie 2004 an der Junioren-WM positiv getestet worden. Details zum dritten Dopingfall wurden vorerst nicht bekannt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. September 2017 20:10
aktualisiert: 22. September 2017 20:22