Atlantas Tief hält an - Westbrook schreibt Geschichte

23. März 2017, 10:20 Uhr
Wartet seit fünf Spielen mit den Atlanta Hawks auf einen Sieg: Thabo Sefolosha
Wartet seit fünf Spielen mit den Atlanta Hawks auf einen Sieg: Thabo Sefolosha
© KEYSTONE/FR171250 AP/BRANDON DILL
Die Atlanta Hawks mit dem Schweizer Thabo Sefolosha geraten im Kampf um die Teilnahme an den NBA-Playoffs zunehmend unter Druck. In Washington kassierten sie bereits die fünfte Niederlage in Serie.

Die Reserve auf einen Nicht-Playoff-Platz beträgt nach der 100:104-Niederlage bei den Washington Wizards noch drei Siege.

Sefolosha stand beim Team aus dem US-Bundesstaat Georgia wie gewohnt in der Startformation. Der während 30 Minuten eingesetzte Waadtländer verwertete vier von sieben Abschlüssen aus dem Spiel heraus und kam insgesamt auf zehn Punkte. Dazu verzeichnete er vier Rebounds.

Oklahoma Citys Russell Westbrook verzeichnete derweil bereits das 35. Triple-Double in dieser Saison. Besonders daran war, dass er dies als erster Spieler in der Liga-Geschichte ohne einen Fehlwurf schaffte. Seine sechs Abschlüsse sowie sechs Freiwürfe landeten beim 122:97-Erfolg von Oklahoma City Thunder zuhause gegen Philadelphia allesamt im Korb.

Neben seiner 18 Punkte brachte es Westbrook auch auf 14 Assists und 11 Rebounds.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 23. März 2017 06:41
aktualisiert: 23. März 2017 10:20