Auch Basel, Sion, YB und Luzern weiter

Christoph Fust, 20. September 2015, 18:18 Uhr
Davide Callà (Mitte) und Matias Delgado (rechts) sorgten mit je zwei Toren für den Unterschied im Cupspiel zwischen YF Juventus und dem FC Basel.
Davide Callà (Mitte) und Matias Delgado (rechts) sorgten mit je zwei Toren für den Unterschied im Cupspiel zwischen YF Juventus und dem FC Basel.
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Auch Basel, Titelverteidiger Sion, die Young Boys und Luzern stehen im Schweizer Cup in den Achtelfinals. YF Juventus aus Zürich durfte in Basel nur eine halbe Stunde lang auf eine Cup-Überraschung hoffen. Nach dem 2:0 durch Matias Delgado, der in der 30.

Minute eine Massflanke von Davide Callà mit dem Kopf im YF-Tor versenkte, war die Partie vorentschieden. Callà und Delgado sorgten gemeinsam auch für die weiteren Basler Treffer. Mychell Silva Chagas war kurz vor Schluss mittels Foulpenalty der Ehrentreffer für die Gäste vergönnt.

Geoffrey Bia und Edimilson Fernandes sorgten in Münsingen für einen 2:0-Arbeitssieg von Titelverteidiger Sion, der die Achtelfinals ohne nennenswerte Probleme erreichte.

Etwas mehr Mühe bekundete der FCL in Neuenburg. Jakob Jantscher, Jahmir Hyka und Marco Schneuwly sorgten bis zur 46. Minute für einen vermeintlich beruhigenden 3:1-Vorsprung bei Neuchâtel Xamax. Joker Freddy Mveng machte es mit dem 2:3 aber nochmals spannend, ehe FCL-Joker Clemens Fandrich mit einem prächtigen Schlenzer für das 4:2 der höherklassigen Gäste sorgte.

Nach den frühzeitigen Outs in den letzten beiden Saisons stehen die Young Boys nun zumindest wieder in den Achtelfinals. Alexander Gerndt erzielte beide Treffer zum 2:0-Erfolg in Chiasso. Die Berner bekundeten erst nach dem unnötigen Platzverweis für Leonardo Bertone (70.) leichte Schwierigkeiten.

Schweizer Cup. Sechzehntelfinals vom Sonntag:

In Basel: YF Juventus (PL) - Basel 1:4 (0:2). Münsingen (1.) - Sion 0:2 (0:1). Neuchâtel Xamax (ChL) - Luzern 2:4 (1:2). Bulle (2.i) - Muttenz (1.) 0:3 (0:1). Martigny (1.) - Le Mont (ChL) 0:1 (0:0). Chiasso (ChL) - Young Boys 0:2 (0:1).

Christoph Fust
Quelle: SI
veröffentlicht: 20. September 2015 16:06
aktualisiert: 20. September 2015 18:18