Golf

Australier Smith triumphiert bei Players Championship

15. März 2022, 09:20 Uhr
Der Australier Cameron Smith gewinnt mit der Players Championship das höchstdotierte Golfturnier der Welt.
Cameron Smith feiert seinen bedeutendsten Triumph.
© KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER

Der 28-Jährige setzte sich in Floridas Küstenstadt Ponte Vedra Beach vor dem Inder Anirban Lahiri und dem Engländer Paul Casey durch.

Für seinen fünften Sieg auf der PGA-Tour kassierte Smith ein Preisgeld von 3,6 Millionen Dollar. Die Players Championship ist nach den vier Majors der wichtigste Einzel-Wettbewerb im Golfsport.

Der Schlag des Turniers gelang dem Iren Shane Lowry bereits am Sonntag. Auf der berühmten 17. Spielbahn des TPC Sawgrass, dem 113 Meter langen Par-3-Loch mit Inselgrün, versenkte der British-Open-Champion von 2019 den Ball mit nur einem Schlag im Loch.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. März 2022 09:41
aktualisiert: 15. März 2022 09:41
Anzeige